Extra

Das Klimahaus der 23

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 19. Januar 2017

Klimahaus
Klimahaus-A-Standard bei Häusern aus Betonfertigteilen: eine bisher im Wohnbau dieser Größe in Südtirol ungewöhnliche Bauweise. © Hertha Hurnaus
 

Dämmung, Wärmetauscher, Heizanlage: Wie Klimahausstandards im Wohnbau ­umgesetzt werden, veranschaulicht eine preisgekrönte ­Wohnanlage im ­Überetsch.

Zentrales Element der Eppaner Wohnanlage ist ein begrünter Innenhof, um den sich die Häuser gruppieren. Die Baukörper sind schlicht gehalten, raumhohe Fenster und strukturierte Deckenbänder gliedern die Fassaden. Die Wohnungen haben eigene Terrassen oder Gärten. Doch genauso interessant ist, was sich hinter den Fassaden und unter der Erdoberfläche verbirgt. Alle Wohnungen sind – wie von der Gemeinde Eppan vorgeschrieben – im Klimahaus-A-Standard gebaut.
Die Wohnanlage, die mit dem Südtiroler Architekturpreis 2015 in der Kategorie Housing ausgezeichnet wurde, ist ein Projekt ...

weitere Bilder

  • Wände Klimahaus Fernwärmerohre Lüftungszentrale

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.