Extra

Der Trentiner ihr Bier

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 24. August 2017

Bier
Im Trentino boomt die Craft-Beer-Szene: Experimentierfreudige Brauer machen aus traditionellen Biersorten neue Spezialitäten, die zur Region passen. © Paolo Negri
 

Die Bierszene im Trentino ist lebendig und ­innovativ – und hat eine lange Tradition. Was trinken die da unten?

Wer an typische Produkte aus dem Trentino denkt, wird nicht unbedingt den Gerstensaft als repräsentatives Erzeugnis nennen. Zu Unrecht: Die Kunst des Bierbrauens weist im Trentino eine lange Tradition auf, die eng mit dem Anbau jener Getreidesorten verbunden ist, die für den Alpenraum typisch sind, wie Gerste, Roggen, Dinkel und Weizen. Sie dienten der Brotherstellung, aber auch dem Brauen von Bier.
„So wie es auch in anderen Regionen üblich war, pflegten ab dem Mittelalter vor allem Mönche in Klöstern die Braukunst für die Selbstversorgung. Später brauten auch Bauern ...

weitere Bilder

  • Paolo Negri

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.