Extra

Auf dem besseren Weg

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 25. Januar 2018

Spaziergang durch den Wald
Gesund durch den Winter: Schon regelmäßige Spaziergänge hellen die Stimmung auf und halten fit. © Daniel Frank/Pexels
 

Wie man nach den ganzen Schlemmereien seinem Körper Gutes tun kann. Und worauf man dabei aufpassen muss.

Wer Vorsätze für gesündere Ernährung, mehr Sport und die Änderung schlechter Gewohnheiten radikal umsetzen will, wird meistens scheitern. Das belegen Studien diverser Hirnforscher. Selbst Schopenhauer wusste es und sagte einst: „Der Mensch kann zwar tun, was er will. Er kann aber nicht wollen, was er will.“ In kleinen, menschengerechten Portionen könne man sich dennoch neue Gewohnheiten antrainieren, um das schwache Fleisch sozusagen auszutricksen. Das hilft auch gegen den Winterblues, der manchmal direkt mit dem Waagenfrust nach den Feiertagen zusammenhängt. Was tun, damit die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.