Extra

Mini statt ­Master

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 22. Februar 2018

Lernen
Zusatzqualifikation aus dem Netz: Onlinekurse können Qualifikationen vertiefen und das Wissen erweitern – am Arbeitsmarkt ­entscheidender sind aber eher Berufsausbildung und Studium. © Pixabay.com/StartupStockPhotos
 

Mehr Abschlüsse, aber schlechtere Berufsaussichten: Das ist die Realität für viele Schulabgänger. Wie Onlinekurse helfen und wo deren Grenzen liegen.

Täglich sitzt Peter am Schalter und checkt Kontoauszüge, setzt Daueraufträge auf und gibt Kunden, die investieren wollen, eine erste einfache Beratung. Peter arbeitet bei der Sparkasse, hat eigentlich aber Recht studiert. Von den Dingen, die er damals während seines Studiums gelernt hat, kann er hier nur wenig anwenden. Trotzdem war es gut für ihn, studiert zu haben. Denn aufgrund seines Abschlusses habe man ihn anderen Bewerbern vorgezogen.
Obwohl Peter unter seinen Kollegen am Schalter ­einer der wenigen ist, die eine Uni besucht haben, werden Fälle wie seiner häufiger. Für ...

weitere Bilder

  • Sabine Schmidt und Sigrid Strobl

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.