Extra

Die Kunst der Entspannung

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 22. November 2018

Relaxen
Wenn sich die Natur ­zurückzieht, tut es der Mensch ihr gleich. Ein Rückzug in sich ­unterstützt die ­Regeneration und ­steigert das eigene Wohlbefinden. © Kaboompics
 

Im Winter ziehen sich die Tiere zurück, der Mensch auch. Es ist der richtige Moment für Achtsamkeit und Ruhe. Wie man seine Akkus in der kalten ­Jahreszeit am besten auflädt.

Die kühle, unwirsche Jahreszeit zieht selbstbewusst ins Land und hat Nebel, Wind und Feuchtigkeit im Gepäck. Abgeworfen haben die Apfelbäume ihre Blätter, die Lärchen wollen auch so langsam nichts mehr von ihren Nadeln wissen. Bereit sind Kartoffeln und Karotten für den Keller. Der Weißkohl fermentiert längst vor sich hin und kann es kaum erwarten, sich zwischen Blutwurst und Rippchen zu kuscheln. Kräftig gelb leuchtet die Quitte als letztes gereiftes Kernobst von den Ästen, und rechtzeitig sind auch die Kastanien und Walnüsse ins Trockene geschafft worden. Das Gras wird ...

weitere Bilder

  • Duftlampe Kekse

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.