Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Personenkontrolle

Aus ff 02 vom Donnerstag, den 09. Januar 2020

Guido Bocher
Guido Bocher © Alexander Alber
 

Guido Bocher, 72, Bürgermeister von Toblach, wird bei den Gemeindewahlen nicht mehr kandidieren – obwohl er noch einmal dürfte. Seine Wahl sorgte vor 10 Jahren für landesweites Aufsehen, er selbst sprach von einem „Schritt hin zur territorialen Autonomie“. Gegenüber der Tageszeitung sagte er, es sei gut, wenn „neue Kräfte das Ruder übernehmen“.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.