Leben

Personenkontrolle

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 20. Februar 2020

Kurt Mair am Tinkhof
Kurt Mair am Tinkhof © orf.at/Screenshot
 

Kurt Mair am Tinkhof, wohnhaft in Hall in Tirol, hat einen guten Riecher. Dieser bescherte dem gebürtigen Ahrntaler am Montagabend 30.000 Euro bei Armin Assingers Millionenshow, als er bei einer Musikfrage klugerweise entschied, nicht zu zocken. Über den Geldregen freut sich der angehende Vater zusammen mit seiner Frau.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.