Autorenseite

Andrej Werth

Andrej Werth

  Extra

Das Gequake der Drohnen

Auf dem ehemaligen Nato-Areal von Natz-Schabs werden seit drei Jahren Drohnen getestet. Jetzt ist damit Schluss – „schade“, findet der Bürgermeister.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Das wird man doch noch sagen dürfen!“

Der deutsche Journalist Hasnain Kazim bekommt viel Post – und viel Hass. Für seine ­Antworten auf Hassnachrichten wird er gefeiert. Auch beim Journalismusfest in Innsbruck.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Gut gerüstet

Wer zum Campen fährt, hat oft Roland Brunner an Bord. Sein Unternehmen gehört zu den führenden Campingausstattern Europas – und ist ein Beispiel dafür, was Globalisierung bedeutet.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Hinterm Dom liegt Mekka

Vergangene Woche endete der Ramadan – auch für die rund 25.000 Muslime in Südtirol. ff hat einige von ihnen durch den Fasten­monat begleitet. Wie sie leben, was sie denken.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Alles belegt

Der Friedhof von Kuens soll saniert werden, weil die Leichen nicht verwesen. Dafür müssten die Verstorbenen ausgegraben werden. Das löst Emotionen aus.

weiterlesen »
  Porträt

Heute ist alles besser

Hermann Brunner war 16 Jahre alt, als der Zweite Weltkrieg begann. Im Februar hat er seinen 101. Geburtstag gefeiert. Angst vor dem Tod hat er nicht.

weiterlesen »
  Panorama

Ein Brief an unsere Leserschaft

Mei liaba Andreas Leiter Reber, Sie haben in den vergangenen Wochen Eindruck hinterlassen. Möglicherweise nicht immer den besten, ihre ehemaligen ...

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Papi vermisst dich

Für Frank Benecke gibt es ein Leben vor dem Tod seiner Tochter und eines nach ihrem Tod. Janine war eines der sieben Todesopfer bei der Tragödie von Luttach. Wie ihr Vater die letzten vier Jahre überlebt hat.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Geschichte zieht um

Vor elf Jahren wurde an der Uni Bozen das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte gegründet – nun wird es Teil der Landesverwaltung. Die Gründe.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Vor dem Abflug

Flying Basket ist ein Südtiroler Start-up mit großem Potenzial – und steht dennoch in der Kritik. Zu den Investoren gehört auch der italienische Rüstungskonzern Leonardo.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Ivos Welt

Ivo Chiusole baut seit über 20 Jahren an seiner Modelleisenbahn. Fertig, da ist er sich sicher, wird sie nie werden. Text: Andrej Werth | Fotos: Ludwig Thalheimer

weiterlesen »
  Wirtschaft

Kulturkampf Fleisch

Gammelfleisch, Massentierhaltung, Klimawandel: Der Fleischverzehr hat ein negatives Image. Wie kommuniziert man über ein Produkt, das so gar nicht im Trend liegt?

weiterlesen »
  Politik

Immer diese Römer

Ein leeres Unicafé, genervte Beamte und Rekurse: was das italienische Vergabegesetz mit dem Ringen um die Südtirol-Autonomie zu tun hat.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Entzündet

Ein Priester stirbt und ein ganzes Land diskutiert über seine Todesanzeige. Warum der Fall J.H. so viele Menschen beschäftigt.

weiterlesen »
  Extra

Gibt es ein Recht auf Sterben?

In Italien wird wieder über Sterbehilfe diskutiert, das Thema spaltet das Land. Auch Anita Tscholl und Matthias Cologna vertreten unterschiedliche Positionen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ich, eine Feministin?“

Südtirols Bäuerinnen sind in den letzten Jahren selbstbewusster geworden, sagt Antonia Mair Egger. Und fordert dennoch mehr Courage von den Frauen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Eva, nicht Adam

Südtirols Landwirtschaft wird weiblicher. Vier Bäuerinnen erzählen, warum sie Lust auf Hof, Hektar und Heuarbeit haben. Und an welche Grenzen sie stoßen.

weiterlesen »
  Extra

„Ich hätte in Bozen studiert“

Die Freie Universität Bozen bekommt einen neuen Rektor. Was Alex Weissensteiner mit der Uni vorhat – und warum der Landeshauptmann ihn anruft.

weiterlesen »
  Porträt

Sanftl, salvavita

In der Bozner Gerbergasse findet man ein Geschäft, wie es kaum noch welche gibt. Eine Wunderkammer für den Alltag.

weiterlesen »
  Porträt

Weiter, immer weiter

Er nennt sich Running Jesus. Jens Kramer ist ein ­Extremläufer, der ständig seine Grenzen verschieben muss. Und jemand, der oft weint.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Wer ­auffällig wurde, wurde meist nur versetzt“

Vor zwei Jahren stoppte Bischof Ivo Muser eine Studie zu sexuellem Missbrauch. Jetzt durchforsten Anwälte aus München und Bruneck im Auftrag der Diözese die ­Kirchenarchive.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kurswechsel

Das höchstgelegene Benediktinerkloster Europas bekommt einen neuen Abt. Was sich in Marienberg ändert – und warum der alte auszieht.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der Glühwein-Express

Ein Zug soll Christkindlmarkt-Gäste aus Mailand nach Südtirol bringen. Was nach einem Marketinggag klingt, ist in Wirklichkeit ein ­Experiment.

weiterlesen »
  Politik

„Jetzt probiere ich es“

Michaela Mahlknecht ist die neue Chefredakteurin von Rai Südtirol. Sie hat lange überlegt, ob sie sich bewirbt. Viele ihrer Kollegen hat der Job krank gemacht.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Gottes Kellner

Peter Stuefer ist der 61. Abt von Muri Gries. Wie denkt der Mann, der seit über 40 Jahren in einem Kloster lebt?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Allzeit bereit“

Der Bauernbund ist einer der einflussreichsten Interessenverbände Südtirols – und derjenige, der die besten Gesetzesentwürfe schreibt.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Auch Juristen können dichten

Wer schreibt eigentlich Südtirols Gesetze – und wie gut sind sie geschrieben? Ein Blick in den Maschinenraum der Politik.

weiterlesen »
  Politik

„Der Wahlkampf ist das Grausigste“

Landesrätin Maria Hochgruber Kuenzer wurde aus dem Landtag gewählt. Ein Abschiedsbesuch.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Authentisch“ muss es sein

Warum eine Kunstfigur namens Pia Einfluss darauf hat, was in Reiseführern über Südtirol steht.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Brutal!“

Der SVP-Bauernvertreter Franz Locher wollte Landesrat für Landwirtschaft werden. Nun gehört er zu den Wahlverlierern. Protokoll eines schwierigen Tages.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Ich habe mir den Arsch aufgerissen“

Eltern von Menschen mit Behinderung müssen Kämpfer sein. Das zeigt die Geschichte von Heidi Gschnitzer und ihrer Tochter Lea.

weiterlesen »
  Extra

Wohl ist die Welt so groß und weit

Am 22. Oktober wird über die Zukunft Südtirols abgestimmt – aber was ist das eigentlich für ein Land, unsere Heimat?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Achtung, Infektionsgefahr!

Im Landeskrankenhaus Bozen müssen jährlich 500 Tonnen medizinischer Sondermüll entsorgt werden. Was mit den Windeln und Schutzanzügen passiert.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Lampedusa ist wunderschön“

Was ist das für eine Insel, auf der täglich Hunderte Flüchtlinge ankommen? Der Bozner Fotograf Nicolò Degiorgis hat einen besonderen Blick auf sie.

weiterlesen »
  Politik

„Ich werde oft missverstanden“

Gudrun Kofler ist Patriotin, seit sie ein kleines Mädchen war. Seit Oktober 2022 sitzt die Kurtatscherin für die FPÖ im Tiroler Landtag. Ihr politisches Vorbild ist ihre Tante: Eva Klotz.

weiterlesen »
  Gesellschaft

20.000 Kilometer

Von Eppan bis nach Riad: Matthias Schwarz radelte anderthalb Jahre durch die Weltgeschichte. Ein großes Abenteuer.

weiterlesen »
  Porträt

Kunst, High Heels und Bollicine

Lisa Trockner ist die mächtigste Frau in der Südtiroler Kunstszene. Sie hat den Künstlerbund ordentlich entstaubt – aber es gibt Kritik an ihr.

weiterlesen »
  Politik

Vorsicht, Freunde!

Im Trentino haben sich die rechten Parteien zusammengetan – trotzdem könnte es für den amtierenden Regierungschef Maurizio Fugatti eng werden.

weiterlesen »
 

„Dann war der Druck weg“

Die Schwestern Kathrin und Sarah Oberrauch waren lange in der Welt unterwegs. Nun kümmern sie sich um die Kunstsammlung ihrer Familie. Und wollen Schloss Gandegg neues Leben einhauchen. Interview: Andrej Werth | Fotos: Alexander Alber

weiterlesen »
  Politik

Tschingderassabum!

Jürgen Wirth Anderlan war mal Landeskommandant der Schützen. Jetzt tritt er mit einer eigenen Liste zur Landtagswahl an. Er will „das System abschaffen“.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Tomatenmania

Für unseren Autor sind Tomaten der Fetisch jedes Hobbygärtners. Über eine besondere Beziehung zwischen Mensch und Pflanze.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Bambi soll nicht sterben

Ein hässlicher Anblick: Ein Rehkitz liegt verendet am Wiesenrand. Wie Jäger mit Drohnen die Tiere retten.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Gipfel-Shopping

Warum die Alpenvereine AVS und Cai dem Land Südtirol den Ortler abkaufen wollen.

weiterlesen »
  Politik

Außer Kontrolle

Die SVP hat ein Problem, das sie so schnell nicht los wird: Thomas Widmann und seinen gekränkten Stolz. Das kann die Partei bei der Landtagswahl wichtige Stimmen kosten.

weiterlesen »
  Porträt

„Komme mit einem Lachen heim“

Alexa Mairhofer singt im ­Jugendchor von Audi – und reist mit ihm um die Welt. Was muss man können, um so weit zu kommen?

weiterlesen »
  Porträt

Kokot hört auf

Renate Kokot hatte als Balletttänzerin mehr Ehrgeiz als Talent. Als Lehrerin wurde sie zur Institution. Sie hat vielen Südtirolerinnen das Balletttanzen beigebracht.

weiterlesen »
  Politik

Im wilden Westen

Im Vinschgau bastelt man an einer Bezirkspolizei und spricht von einem Modell für ganz Südtirol. Doch es gibt auch Kritiker – vor allem unter den Polizisten.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Mein Leben ist nicht vorbei“

Betroffene von sexuellem Missbrauch schweigen oft über das, was sie erlebt haben. Warum das so ist und wie sich das ändern kann, diskutieren eine Betroffene und Psychiater Andreas Conca.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der Krampf mit der Krone

Schönheitswettbewerbe gibt es in Südtirol seit 1981. Manches hat sich seit damals ­verändert, ­manches blieb gleich. Nun will die Zett das Image des ­Wettbewerbs aufpolieren. Aus gutem Grund.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Winke, winke

Apfelkönigin, Spargelkönigin, Honigkönigin: ­Produktköniginnen sind „Botschafterinnen“ mit Krönchen und Dirndl. Aber warum machen junge Frauen da mit? Ist diese Tradition nicht völlig aus der Zeit gefallen?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Schnell im Abgang

Die größte Kellerei und der ungewöhnlichste Kellermeister trennen sich – obwohl Umsätze und Qualität steigen. Die Geschichte eines Kalterer Beziehungsendes.

weiterlesen »
  Kultur

„Das Wichtigste im Leben ist Widerstand“

Siegfried Höllrigl ist ein Handpressdrucker und Widerständler. Zu seinem 80. Geburtstag widmet Kunst Meran ihm und dem Grafikdesigner Heinz Waibl eine große Ausstellung.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Fall Nr. 26

Ein bayerischer Priester muss wegen sexuellen Missbrauchs ins Gefängnis, darf danach aber als Pfarrer weiterarbeiten. Schüler des Vinzentinums in Brixen fördert er großzügig mit Geld. Und niemand weiß, wer G. wirklich ist.

weiterlesen »
  Porträt

Genderdesign

Sara Canali entwickelt und verkauft Sportbekleidung für Frauen. Sie sagt: „Männliche Designer kennen unsere Bedürfnisse nicht.“

weiterlesen »
  Kultur

Startpunkt oder Endstation?

Im alten Fleimstaler Bahnhof von Auer soll ein Kulturzentrum entstehen. Das gefällt nicht allen. Die SVP hat andere Prioritäten.

weiterlesen »
  Politik

Die frischen Onorevoli

Beide sind neu in Rom. Beide gehören nicht zur SVP. Beide sind selbstbewusst und laut.Was leisten die Parlamentarier Alessandro Urzì und Luigi Spagnolli für Südtirol?

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Kein Ort der Aufbewahrung“

In der Sozialgenossenschaft GWB arbeiten Menschen mit Beeinträchtigung für große ­Firmen wie Rothoblaas, Alpitronic oder Loacker. Ein Werkstattbesuch.

weiterlesen »
  Politik

Widerstand mit Häppchen

Finanzstark, einflussreich – und teilweise abgedreht. Über 500 Südtiroler Unternehmen haben sich bei „Wir Noi“ organisiert. Sie wollen viel, aber was nur?

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Josef, der Stadel brennt“

In Prad am Stilfserjoch brennt es seit Jahren immer wieder. Die Dorfbewohner sind sich sicher: Der Pyromane ist einer von uns.

weiterlesen »
  Porträt

Feuer, fertig, los

Evi Thöni ist die einzige Feuerwehrkommandantin Südtirols. Sie sagt: „Feuerwehr kann jeder. Mann und Frau.“

weiterlesen »
  Gesellschaft

Sieben Tage ohne Speck

Kein Fleisch, keine Milch, keine Eier: Eine Woche lang hat sich unser Autor vegan ernährt. Für ihn eine Herausforderung.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Die Leute wollen mobil sein“

Immer mehr Menschen kaufen sich einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil. Warum das so ist und wieso sie selbst nicht mehr gerne campt, erklärt ­Reisejournalistin Jutta Neumann.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die Freiheit, die sie meinen

Immer mehr Touristen wollen flexibel bleiben und sich nicht festlegen. Sie wollen campen. Für Südtirol kann das zum Problem werden.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Stille Revolution

Seit Jahren schreiben Eltern ihre Kinder in Kindergärten der anderen Landessprache ein. Die Kleinsten machen vor, worüber sich die Politik seit Jahren streitet.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Babyflaute

In Südtirol kommen immer weniger Kinder zur Welt. Ein Trend mit langfristigen Folgen.

weiterlesen »
  Kultur

Waltrauds Wunderkammer

Sie war die Stimme Südtirols. Heute ist Waltraud Staudacher eine der wichtigsten Kulturnetz­werkerinnen dieses ­Landes: Ein Porträt zum 75.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Angst im Hörsaal

Immer mehr Studierende an der Universität Bozen brauchen psychologische Beratung. Die Zahlen haben sich verfünffacht. Aber es gibt Hilfe.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Es herrscht Bürgerkrieg“

Es ist ein Duell um die Zukunft: In der katholischen Kirche kämpfen Traditionalisten und ­Reformer um die Macht. Ein Gespräch mit Vatikan-Kenner Marco Politi.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Zurückkommen ist manchmal schwieriger als weggehen

Immer mehr Südtiroler zieht es aus dem Ausland in die Heimat zurück. Aber warum eigentlich?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kein Waidmannsdank

Südtirols Jäger schießen nicht genügend Wild. Das Revier Schnals soll deshalb eine ­Verwaltungsstrafe von 18.500 Euro bezahlen. Auch andere Reviere werden zur Kasse gebeten.

weiterlesen »
  Politik

Alle einsteigen!

Die Südtiroler sollen mehr Zug fahren. Landesrat Daniel Alfreider kauft deswegen Züge ein – und investiert viele Millionen Euro.

weiterlesen »
  Porträt

Pfrouslschtaud und Tschufferniggele

Wissen Sie, was Puite bedeutet? Oder Feachn? Nein? Johannes Ortner erklärt es Ihnen. Er ist Südtirols Experte für Flurnamen und Dialektwörter. Und ein guter Tangotänzer.

weiterlesen »
  Politik

„So nicht, Waltraud“

Der Streit um die Reform des Wohnbaugesetzes zeigt: In der SVP tut mittlerweile jeder, was er will.

weiterlesen »
  Politik

Der Faktor Colli

Kastelruth wählt am 13. November. Die Wahl wird so spannend wie nie. Das liegt auch an einem Mann, der gerne polemisiert.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Anna bricht ihr Schweigen

Sexueller Missbrauch ist in Südtirol ein Tabuthema. In einem Buch des Raetia-Verlags reden acht Betroffene ­erstmals darüber. Eine von ihnen ist Anna.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Nur keine Panik!

Wer heute auf das Konto seines Rentenfonds blickt, sieht ein dickes Minus. Was jetzt mit unserem Geld passiert.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Auf die Schminke, fertig, los!

Zehn Make-Up-Artists wollen in einer Fernsehshow Deutschlands nächster „Glow-up“-Star werden. Eine von ihnen ist Melissa Righi aus Bozen.

weiterlesen »
  Kultur

Koloniale Raubkunst

Das Hamburger Museum am Rothenbaum gibt 179 gestohlene Kunstwerke an Nigeria zurück. Direktorin des Hauses ist Barbara Plankensteiner aus Bozen. Warum sie sich für die Rückgabe der Objekte eingesetzt hat.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Große Zwerge

Südtirols Kleinstschulen sind ein Relikt aus einer anderen Zeit, aber moderner als die Gegenwart. Ein Besuch in Planeil.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Die SVP hat sich immer Freunde in Rom gesucht“

Elisabeth Alber analysiert das Wahlergebnis der Parlamentswahlen. Sie meint: „Mitte-rechts ist fragiler, als es scheint.“ Und: „Giorgia Meloni muss sich jetzt erstmal beweisen.“

weiterlesen »
  Wirtschaft

Die Gostner-Buam

Die Fluggesellschaft SkyAlps wird der neue Sponsor der Hockeymannschaft Rittner Buam. Eine Umbenennung des ­Stadions hat der Gemeinderat verhindert.

weiterlesen »
  Politik

Die leise Stimme der Lega

Sabrina Adami will vom Branzoller Gemeinderat ins römische Parlament. Doch niemand kennt die Kandidatin der Rechten.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Wir brauchen breitere Pisten“

Ende November beginnt die Wintersaison. Dolomiti Superski-Präsident Andy Varallo erklärt, wie teuer die Skipässe sein werden und warum der Klimawandel dem Skitourismus nichts anhaben kann.

weiterlesen »
  Kultur

Bingo!

Um in einer Kunstgalerie ausstellen zu können, braucht es Talent, Glück und die richtigen Kontakte. Oder 20 Euro.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Krieg ist keine Netflix-Serie“

Seit Februar befindet sich die Ukraine im Krieg, weil der russische Präsident Wladimir Putin die Souveränität des Landes nicht anerkennt. Die Südtiroler Journalistin Daniela Prugger floh aus Kyjiw, als die Panzer über die Grenze rollten. Dann kehrte sie wieder zurück.

weiterlesen »
  Politik

Klausner Befindlichkeiten

In Klausen wird seit Jahren über den Bau des ­Tinne-Museums diskutiert. Jetzt wird es ernst, doch das Thema spaltet die Stadt.

weiterlesen »
  Porträt

„Ich bin die Hirtin“

Sechs Monate lang hütet die Spanierin Celia Martinez Aragón die Schafe der Stilfser Bauern. Ein harter Job in einer rauen Landschaft.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der Mauracher-Antonio

Antonio Dalle Nogare ist einer der wichtigsten Bauunternehmer des Landes. Und bald Betreiber von Urlaub auf dem Bauernhof. Wie geht das?

weiterlesen »
  Politik

Einzeln kämpfen

Südtirols Opposition bringt sich für die Parlamentswahlen in Stellung. Gemeinsames Bündnis wird es keines geben.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Wir tun uns beiden weh“

Südtirols EU-Abgeordneter Herbert Dorfmann macht sich keine Sorgen um einen möglichen Gasmangel in Südtirol. Ihn sorgen die hohen Gasrechnungen. Sie sind der Preis für die EU-Sanktionen gegen Russland.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Moskau stellt die Rechnung

Uns steht ein kalter Winter bevor, weil Wladimir Putin Gas als Waffe einsetzt. Doch Südtirol ist nicht wehrlos – und bereitet sich vor.

weiterlesen »
  Politik

Der Sarner Durni

Der Bauer Franz Locher kommt aus dem Maschinenraum der SVP - nach 30 Jahren in der Politik macht er jetzt auf Rebell.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Partschinser Pest

Der Rablander Weiher wird von einer ausländischen Pflanze bedroht. Um das Gewässer zu retten, soll es trockengelegt werden.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Rainer macht das Licht aus

Wen juckt es, wenn ein Gemischtwarenladen schließt? Am besten alle.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Gegen den Stillstand

Drei Studenten der Uni Bozen fordern: „Öffnet das Bozner ­Bahnhofsareal.“ Was sie damit vorhaben.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die neue Macht der Arbeiter

Experten warnen schon seit Jahren vor dem ­Fachkräftemangel. Jetzt ist er da.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Wo gefeiert wird, schläft keiner

Jedes Wochenende verwandelt sich der Bozner Obstplatz in eine Partymeile. Wir wollen feiern, sagen die einen. Wir wollen schlafen, die anderen. Verstehen kann man beide.

weiterlesen »
  Panorama

Missbrauch aufarbeiten

Kirche – Sexuelle Übergriffe

weiterlesen »
  Panorama

Alles steht still

Mobilität – Brennerachse

weiterlesen »
  Politik

„Ich liebe Bozen, aber ...“

Viel Verkehr, hohe Mieten und ein österreichischer Großinvestor: Bozen steht vor großen Herausforderungen. Ein Gespräch mit Bürgermeister Renzo Caramaschi.

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...