Autorenseite

Anton Rainer

Anton Rainer

  Wirtschaft

Wasser, Abmarsch!

Aufgrund der Hitzewelle und ausbleibender Niederschläge droht dem Unterland ein historischer Wassermangel. Hoteliers fürchten um den Wasserstand des Kalterer Sees, Bauern um ihre Existenz. Und ein teurer Plan wird plötzlich wieder attraktiv.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ich war nie ein Verhinderer“

25 Jahre lang machte sich Helmut Stampfer als Landeskonservator Feinde im ganzen Land. Heute blickt er mit gemischten Gefühlen auf Südtirol – und möchte es manchmal vor sich selber schützen.

weiterlesen »
  Politik

Mit langem Atem

25 Jahre Streitbeilegung wurden am vergangenen Sonntag in Meran gefeiert. Eine Inszenierung mit dem Landeshauptmann im Mittelpunkt. ff hat die Show aus einer besonderen­ ­Perspektive verfolgt.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Bademeister

Private Interessen bestimmen den Zugang zu Südtirols Badeseen. Wem die öffentlichen Gewässer gehören – und was sie damit anstellen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Alles viel zu echt

Für die touristische Vermarktung wird Südtirol am Computer nachgebaut. Reicht dem Urlauber der Zukunft das virtuelle Panorama?

weiterlesen »
  Kultur

„Luxus für Dumme“

Während sich ganz New York für den amerikanischen Präsidenten schämt, bleibt der in Bozen geborene Galerist und Künstler Klemens Gasser ruhig – und fotografiert Vögel und nackte Frauen. Und doch steckt auch in ihm ein kleiner Trump.

weiterlesen »
  Politik

Großes Missverständnis

Die Ergebnisse der Kolipsi-Sprachstudie haben ganz Südtirol in Aufregung versetzt. Doch wer das 250 Seiten dicke Papier genauer studiert, findet noch viel Erschreckenderes: Ein Land, das sich selbst nicht mehr verstehen will.

weiterlesen »
  Politik

Jung und willig

Stefan Premstaller ist die Trümmerfrau der Jungen SVP. Er will wieder aufbauen, was die Partei jahrelang ­verkümmern ließ. Baut er sich damit auch sein eigenes Sprungbrett in die Landespolitik?

weiterlesen »
 

Wilder Westen

Mit „West Side Story“ zeigen die Vereinigten Bühnen große Gefühle. Nur die Liebe fehlt.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Geldnehmer gesucht

Mit über 200 Millionen Euro verhilft die öffentliche Hand Unternehmen zu billigen Krediten. Blöd nur, dass in Südtirol seit der Gründung erst sieben Firmen angebissen haben. Nun soll der „strategische Fonds“ neu gewichtet werden.

weiterlesen »
  Politik

Luftschloss auf Schienen

Das 1,6-Milliarden-Euro-Projekt Dolomitenbahn sollte der Sad ein visionäres Image verschaffen. Die Finanzierung aber ist heute noch unrealistischer als vor einem Jahr.

weiterlesen »
  Politik

„Ich war nie der große Parteisoldat!“

Die SVP ehrt ihren Altlandeshauptmann mit der höchsten Auszeichnung, die sie zu vergeben hat: das „große goldene Ehrenzeichen“ – verbunden mit der Bitte, seine Kritik künftig ein bisschen leiser zu formulieren. Doch der Alte ziert sich: Er hat keine Lust, mundtot gemacht zu werden.

weiterlesen »
  Politik

Kreuzzeichen X.Y.

Weil sie im Rahmen der Schulkreuz-Debatte Morddrohungen erhielt, stellte Brigitte Foppa die Namen der schlimmsten Kommentatoren ins Netz. Zwei Monate später droht man der Abgeordneten mit Klage – wegen Verletzung der Privacy.

weiterlesen »
  Politik

Der Feind im eigenen Bett

Mit Barbian wählt eine der letzten reinen SVP-Gemeinden ihren Bürgermeister – ganz ohne lästige Parteienlandschaft. Denn zum Streiten braucht die dortige SVP keine Opposition. Das kann sie auch alleine.

weiterlesen »
  Politik

„Ich bin Tiroler, durch und durch“

Der Landtagsabgeordnete Thomas Widmann ist der letzte „aktive“ Schütze in der SVP-Fraktion. Hat die Volkspartei ihren patriotischen Flügel vernachlässigt? Oder hat man sich einfach auseinandergelebt?

weiterlesen »
  Panorama

Kapitalismus tötet

Glosse: Natürlich wäre es falsch, sie nach den Ereignissen in Dortmund alle in einen Geldtopf zu werfen. Nur weil ein Bombenleger ...

weiterlesen »
  Politik

Zerfledderte Demokratie

Die Behandlung des Gesetzes zur Direkten Demokratie wird auf November verschoben. Mit ein Grund: das Verhindern einer Volksabstimmung. Wie geht das zusammen?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Vorwärts, Marsch!

Immer mehr hochrangige Mitglieder des Schützenbundes drängen in die Parteipolitik. Endet die Suche nach der eigenen Identität in der ideologischen Besetzung des Landtags?

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...