Autorenseite

Extrawurst

  Extrawurst

Vinschger Gelüste

Gasthof Weisskugel, Matsch. Steinpilz, Schnaps & Wild – treffsicherer Wirt, geduldiger Unterhalter.

weiterlesen »
  Extrawurst

Magnum-Südtirol – Große Flaschen (3)

Kellerei Girlan: Magnum-„Gschleier“, Doppel-­Magnum „Fass 9“, die Vernatsch-Monarchen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Das Haus mit Herz und Hirn

„Villa Heidelberg“ in Meran: Grandiose Küche – gemütlicher Gast­garten, Kuchen-Schlaraffia.

weiterlesen »
  Extrawurst

Magnum-Südtirol – Die großen Flaschen (2)

Kellerei Gumphof: „Praesulis“ 2012 & 2013, schreiende Sauvignons im Magnum-Format.

weiterlesen »
  Extrawurst

Die Trentiner „cucina della nonna“

Trattoria „Vecchia Sorni“, Sorni-Lavis im Trentino: Versteckte, gemütliche Gastwirtschaft – gepflegte regionale Weinkarte.

weiterlesen »
  Extrawurst

Magnum Südtirol – Die großen Flaschen (1)

Kellerei Kurtatsch – weißer „Amos“ & Merlot „Brenntal“-Magnum, der beste vor den Toren Frankreichs.

weiterlesen »
  Extrawurst

Es klappert die Mühle am rauschenden …

Restaurant „Miil“, Tscherms: Idyll am Bachl mit schöner kleiner Karte.

weiterlesen »
  Extrawurst

Weine für die Werktage

Die Lust an raren, zweit­besten Weinen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Hoamatl Wirtshaus

„Schlosshof Juval“, Osteria „a le Due Spade“, „Zum ­Löwen“, „Schöneck“: Streifzug durch die Region & Erinnerung an ein paar Leckerbissen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Der Wein, der aus dem Bergwerk kommt

Kellerei Tramin – extreme Lagerung für den neuen G’würzer „Epokale“.

weiterlesen »
  Extrawurst

„Mordi e fuggi“

Sushi-Bar & Restaurant „Bamboo“, Bozen. Ein bisschen Japan-Style in unserer Hauptstadt.

weiterlesen »
  Extrawurst

Geduldiger Freier

Weingut Kornell – ernste Weiße, elegant-verspielte Rotweine.

weiterlesen »
  Extrawurst

Sarner Hochküche (2)

Restaurant Alpes, Sarnthein. Egon Heiss – der Mann, der niemals müde wird.

weiterlesen »
  Extrawurst

Groß, größer, Bozen

Kellerei Bozen – das letzte Jahr in der alten Kellerei.

weiterlesen »
  Extrawurst

Sarner Hochküche (1)

Restaurant „Terra“, Auener Hof/Sarnthein. Jö, der Schneider-Heinrich und seine Schwester Gisela.

weiterlesen »
  Extrawurst

Rettet die Kleinen!

Kellereigenossenschaft St. Pauls – gemütliche Dorfkellerei mit der Lizenz für große Überraschungen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Pseirer Hüftschwung in alten Mauern

Restaurant Schlosswirt, Forst/Algund: Feine Tiroler Schmankerln und viel Bier.

weiterlesen »
  Extrawurst

Schreckbichler Sturheit

Sauvignon „Lafóa“, der französisch-elegante, ­internationale Edelweiße.

weiterlesen »
  Extrawurst

Licht und Schatten

Weinbar & Restaurant „Panholzerhof“, Kaltern. „locus amoenus“, Trubel, nicht immer heiter.

weiterlesen »
  Extrawurst

Rettet den Vernatsch!

14. Südtiroler Vernatsch Cup 2017 im „vigilius“.

weiterlesen »
  Extrawurst

Schöner speisen im Seeschloss

Ristorante „Castel Toblino“, Sarche/Calavino (TN).Trentiner Territorialküche mit viel Fisch.

weiterlesen »
  Extrawurst

Wie lange hält sich ein Südtiroler Wein?

Kleine Zeitreise durch ­unsere Keller.

weiterlesen »
  Extrawurst

Günstig unterwegs (2)

Venedig: „cicchetti“, „ombre“, Eis, Volksküche.

weiterlesen »
  Extrawurst

Modernes Haus, guter Wein?

Kleiner Streifzug durch die neue Südtiroler Keller-Architektur.

weiterlesen »
  Extrawurst

Günstig unterwegs (1)

Gasthaus „Schlosswirt“, Juval-Kastelbell – Buschenschank „Rauthof“, Meran.

weiterlesen »
  Extrawurst

Unterlandler Durst

„Amos“, Kellerei ­Kurtatsch. „Stoan“, K. Tramin – Weiße Cuvées für heißere Tage

weiterlesen »
  Extrawurst

Puschtra Guitilan

Gasthof „Oberraut“, Amaten bei Bruneck. Familienbetrieb. Locus Amoenus in der Höhe.

weiterlesen »
  Extrawurst

Sehnsucht nach dem Urwein

Amphorenwein „­Sanctissimus“, St. Pauls – die Renaissance des Naturbelassenen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Villnösser Eigenart

„Pitzock“, essen & trinken wie früher einmal – „slow food“ zíntrigscht-zöbrigscht.

weiterlesen »
  Extrawurst

Der Schaum der schöneren Tage

Kellerei Kaltern – nach der Fusion knallen die Sekt­korken: „Brut Nature 2011“! Handgerüttelt, in der Flasche vergoren, gut.

weiterlesen »
  Extrawurst

Hoam giahn miar nit nou

Gasthof „Mooserwirt“, Moos in Passeier. Eine alte Stube. Und Tiroler Kost, ordentlich, viel.

weiterlesen »
  Extrawurst

Wie jung bleibt ein Terlaner?

Premiere für den „Terlaner 1991 Rarity“ in der >Eno­teca Pinchiorri<, Florenz.

weiterlesen »
  Extrawurst

Ein Mix aus Willen und Leidenschaft

Restaurant im Parkhotel „Laurin“, Bozen. Manuel Astuto – Der Koch, der nie nach Hause gehen will.

weiterlesen »
  Extrawurst

Traminer Weinfrauen-Trio Walch

Elena Walch und ihre Töchter Julia & Karoline: Spaß, Ernst und Circumstance.

weiterlesen »
  Extrawurst

Der Bauch von Florenz

„Il Mercato Centrale“, Florenz-San Lorenzo. 14 Stunden nonstop, ganz­jährig und ohne Ruhetag.

weiterlesen »
  Extrawurst

Feier für den „Gschleier“

Kellerei Girlan: 40 Jahre Vernatsch aus der Lage „Gschleier“.

weiterlesen »
  Extrawurst

Wenn die Löwin auf Reisen geht

Restaurant „Zum Löwen“, Tisens. Anna Matscher kocht in der Kellerei Girlan auf.

weiterlesen »
  Extrawurst

Eisacktaler Raritäten

Besuch bei den Eisacktaler Wein-Genossen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Tiroler Erbkulinarium

Restaurant „Wilder Mann“, Lans bei Innsbruck: Altes Landgasthaus mit eigener Landwirtschaft.

weiterlesen »
  Extrawurst

Gib mir ein Glas Sekt, Schurke!

Sektkellerei Lorenz Martini, Girlan – „Comitissa 2011“.

weiterlesen »
  Extrawurst

Günstige ­Hütten für müde Haxen

Vor Steinrast, Rojenhütte, Schöne Aussicht, Feltunerhütte: Gemütlich einkehren vor der rasant-fröhlichen ­letzten Abfahrt.

weiterlesen »
  Extrawurst

Eppaner Weißwein-Bacchus

Kellerei St. Michael/Eppan – „Appius III.“: Selektion aus den besten Lagen.

weiterlesen »
  Extrawurst

Träumer wird ernster

Restaurant „Jasmin“, ­Klausen. 6 Hauptgänge & mehrere Zwischen­häppchen als abend­füllendes Menü.

weiterlesen »
  Extrawurst

Unterlandler Durst

Kellerei Kurtatsch – das große Lagenpotential.

weiterlesen »
  Extrawurst

Rittner Seligkeit

Restaurant „1908“ im Parkhotel Holzner, Oberbozen. „Die jungen Wilden kommen!“

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...