Autorenseite

Georg Mair

  Porträt

Oswald geht immer

Oswald Stimpfl ist der Mann, der Südtirol erkundet. In 25 Jahren hat er gut 50 Südtirol­führer verfasst. Von einem Mann, der nicht anders kann, als unterwegs zu sein.

weiterlesen »
  Premiere

Visite bei der Kaiserin

TOURISEUM – SISSI: (gm) Wenn der Kaiser Franz Joseph und seine Elisabeth nach Meran kamen, stiegen sie auf Schloss Trauttmansdorff in Meran ab. ...

weiterlesen »
 

Hass, der Gewalt wird

Die brutalen Tritte gegen einen Mann aus Afrika in Bruneck zeigen: Es braucht nicht viel, damit der Hass auf Menschen durchbricht, die eine andere Hautfarbe haben. Niemand kann jetzt so tun, als sei nichts passiert.

weiterlesen »
  Porträt

Symphonie des Lebens

Valeria Told leitet seit zehn Jahren die Haydn-Stiftung. Und erlaubt sich zu träumen, dass es noch weiter und besser geht. Porträt einer Managerin, die sich manchmal selber bremsen muss.

weiterlesen »
  Politik

Der Selbstbestimmler

Sven Knoll sitzt für die Südtiroler Freiheit im Landtag. Vor Kurzem feierte er seinen 40. Geburtstag. ff, die dieses Jahr ebenfalls 40 Jahre wird, fragt beim Sommergespräch: Was treibt den Mann, der es genießt zu provozieren?

weiterlesen »
  Politik

„Quarantäne der Demokratie“

Auch die Grünen waren in der Covidkrise kaum sichtbar. Was war da los? Fraktions­sprecherin Brigitte Foppa über die Macht der Athesia, der Lobbys. Und der Männer.

weiterlesen »
  Kultur

Wo die Geister schwimmen

Gedreht wurde „Curon“ in Graun im Vinschgau. Doch die Netflix-Serie ist ein seltsam steriles Kunstprodukt, das auf der ganzen Welt funktionieren muss.

weiterlesen »
  Porträt

Turbo Ladurner

Christa Ladurner nutzt das Corona-Fenster, um über die Anliegen von Familien und Frauen zu streiten. Sie ist eine Widerspenstige, die sich nicht zähmen lassen will.

weiterlesen »
  Kultur

Raum für Utopien

Erika Wimmer Mazohl hat mit „Löwin auf einem Bein“ einen Roman vorgelegt, der hochpolitisch ist. Was die Südtiroler ­Autorin beim Schreiben antreibt. Und was ihr ­Hoffnung macht und was Angst.

weiterlesen »
  Premiere

Der Harlekin nach Corona

THEATER – EINE PROBE MIT PAOLO ROSSI: (gm) „Schauen Sie in die Kamera“, sagt die Säule mit blecherner Stimme. Die Säule will die ...

weiterlesen »
  Premiere

Die Welt in der Blase

SACHBUCH – VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN: (gm) In die Welt gebracht hat das Coronavirus Bill Gates, der Gründer von Microsoft. Die Pandemie ist eine ...

weiterlesen »
  Premiere

Erinnerungsbilder

AUSSTELLUNG – PALAIS MAMMING IN MERAN: (gm) Das Wesentliche an der Arbeit von Petra Polli (44) ist die Reduktion. Sie verdichtet Natur auf das ...

weiterlesen »
  Panorama

Schlafen in der Messe

OBDACHLOSE – UNTERBRINGUNG: (gm) 100 Obdachlose sind seit 4. April auf dem Gelände der Bozner Messe untergekommen. Menschen, die sonst auf der ...

weiterlesen »
  Gesellschaft

Blasen mit Abstand

Musikkapellen dürfen wieder aufspielen. Die einen tun es mit Angst, die anderen, als wäre nichts gewesen. „Marschieren aber ist unmöglich“, sagt Obmann Pepi Fauster.

weiterlesen »
  Politik

„Ein Zusammenbruch“

In der Coronakrise hat sich die italienische Justiz abgeschottet. Gerade in einer Krise, sagt der Anwalt Nicola Canestrini, müsste sie ein Fixpunkt für die Menschen sein.

weiterlesen »
 

Es ist jetzt leicht, Opfer zu sein

Die öffentliche Hand wird jetzt nicht alles alleine bewältigen können. Wer hat, muss geben, wer helfen kann, muss helfen. Und wer fordert, muss auch sich selber fordern.

weiterlesen »
  Premiere

Wir Neurotiker

NEUERSCHEINUNG ANA SCHNABL (gm) In den Geschichten von Ana Schnabl geht es um Menschen, die ihre Lage genau einzuschätzen wissen, sich aber nicht zu ...

weiterlesen »
  Premiere

Der wirkliche Klang

KULTUR – WIE SIE SICH LOCKER MACHT (gm) Walter Zambaldi, Intendant des Teatro Stabile in Bozen, versteht es, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Jetzt, wo ...

weiterlesen »
  Premiere

Ein bisschen eben

AUSSTELLUNG – MUSEION (gm) Desinfizieren, Lift fahren vermeiden, hinsetzen nur bei körperlicher Hinfälligkeit: Das sind die Bedingungen, unter ...

weiterlesen »
  Panorama

Explosion der Lohnausgleichskasse

ARBEITSMARKT – KURZARBEIT (gm) „Ich hätte die Zahlen über die Lohnausgleichskasse auch gerne“, sagt Stefan Luther, Direktor des Landesamtes ...

weiterlesen »
  Wirtschaft

Wer nicht arbeitet ...

Ein Gehalt für alle, ohne Bedingungen. Wäre ein bedingungsloses Grundeinkommen ein taugliches Mittel gegen die wirtschaftliche Krise, die uns erwartet?

weiterlesen »
  Porträt

„A bissl a Powerfrau“

Nadine Lantschner ist Schneiderin, spezialisiert auf Brautkleider und Trachten. Jetzt näht sie Masken. Und bleibt auch in der Krise fröhlich.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Das neue Weihwasser

Dort, wo die Menschen sonst eng zusammensitzen und die Luft steht, trifft man jetzt auf: Leere. Und eine desinfizierte Normalität. Ein Rundgang durch Brixen und Meran.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Wir waren nicht vorbereitet“

Franz Ploner ist Mediziner und Landtagsabgeordneter des Team K. Wenn wir jetzt nicht viel und schnell testen, sagt er, schlittern wir in einen neuen Lockdown. (Interview zur Titelgeschichte)

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Test, Test, Test

Die Politik will künftig die Corona-Tests deutlich ausweiten. Um Covid-19 einzudämmen und einen neuen Lockdown zu vermeiden. Aber kann sie ihre Strategie für die Phase 2 auch umsetzen?

weiterlesen »
  Kultur

„Lange Durststrecke“

Was tun, fragt sich der Kulturveranstalter Peter Paul Kainrath, wenn Menschen nicht zusammentreffen dürfen? Die Gefahren von Corona für die Kultur und die Chance, etwas völlig Neues zu erfinden.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Positiv am Telefon

Eine App soll es ermöglichen, die Infektionskette bei einer Erkrankung an Covid-19 genauer ­nachzuvollziehen. Mittel gegen die Pandemie oder Gefahr für die Privatsphäre?

weiterlesen »
 

Die Stunde der Egos

Jetzt rufen alle nach Lockerungen. Südtirol beansprucht eine Sonderrolle. Achten wir auf unsere Freiheit, ja, aber gehen wir sorgsam mit ihr um. Denn es gibt sie nur, wenn nicht jeder nur auf sich selbst achtet.

weiterlesen »
  Politik

Die Qual der Wahl

Die Gemeindewahlen sind verschoben: Termin unbekannt. Wie lange kann ein ­demokratisches Grundrecht wie Wahlen ausgesetzt werden?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Flasche voll, Kasse leer

Die Umsätze der Südtiroler Weinproduzenten sind stark eingebrochen. Die Folgen von Corona werden Kellereien und Weinbauern noch länger begleiten.

weiterlesen »
  Premiere

Puccini und die Frösche

Kultur Online: (gm) So locker wird es in Südtirol nicht so bald werden, dass wir ins Museum spazieren können. Auch wenn viele ...

weiterlesen »
  Premiere

Rehe, die töten

Literatur – Olga Tokarczuk: (gm) Im Sommer tummeln sich hier die Städter, im Winter leben auf dem Hoch­plateau an der ...

weiterlesen »
  Premiere

Zeichen und Körper

Kunst – Museion: (gm) In der virtuellen Welt sind viele Museen offen – so viele kann man gar nicht besuchen. Auch das Museion in ...

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der Große Schulversuch

Kommt nach der Gesundheitskrise die Bildungskrise? Wie gut – und wie schlecht – der Unterricht daheim ­funktioniert. Wer davon profitiert und wer darunter leidet.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die Herkulesaufgabe

Was Seuchen mit einer Gesellschaft machen, hat die Historikerin Elisabeth Dietrich-Daum erforscht. Corona, sagt sie, ist ein „Stresstest für die Gesellschaft und jeden Einzelnen“.

weiterlesen »
  Politik

„Diese komische Grippe“

Der Grödner Hausarzt Simon Kostner ist an Covid-19 erkrankt. Und jetzt wieder gesund. „Wir wussten“, sagt er, „schon in der letzten Februarwoche, dass dieses Virus herum ist.“

weiterlesen »
  Politik

Viel Applaus, wenig Kohle

Krankenpflegerinnen, Verkäuferinnen, Busfahrer & Co halten in der Coronakrise unser Leben am Laufen. Doch dafür, was sie jetzt leisten, sind sie schlecht bezahlt.

weiterlesen »
  Kultur

Heruntergefahren

Die Kultur steht still in diesen Tagen. Was das für Kulturschaffende bedeutet und warum sie um die Zukunft bangen.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kopf und Corona

In diesen Tagen frage ich mich oft, welche Fragen man noch stellen darf. Das Virus bringt uns auch geistig in den Ausnahmezustand.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Schaut aufs Land!

Der Kulturgeograph hat ein Leben lang das Landleben erforscht. Er weiß, was in den vergangenen Jahrzehnten dort passiert ist. Wird in der Krise das Landleben zur Alternative?

weiterlesen »
  Politik

Der Krimi um die Masken

Jeder braucht sie, jeder will sie, aber kaum jemand hat welche: Schutzmasken. Das lukrative Geschäft dahinter – und wie damit spekuliert wird.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Segeln auf Sicht

Kinos, Theater, Museen, geschlossen. Das halten wir aus, sagen die Veranstalter. Für einen Monat. Was, wenn es länger dauert?

weiterlesen »
  Premiere

Ende des Schweigens

Literatur – Josef Haslinger: (gm) Am Flughafen Wien Schwechat fallen dem Schriftsteller Josef Haslinger zwei Männer auf, Zisterziensermönche aus ...

weiterlesen »
  Premiere

Seelen im Käfig

Theater – Dekadenz Brixen: (gm) Regisseur Joachim Goller hat uns in der Dekadenz in Brixen in einen Käfig sperren lassen, ein Netz umspannt den ...

weiterlesen »
  Premiere

Das Rennen der Bilder

Filmfestival Berlinale: (gm) Der Film, in dem sich Elio Germano (mithilfe der Maskenbildner) in den Maler Antonio Ligabue verwandelt (Bild), ist zu ...

weiterlesen »
 

Die Urmacht des Lebens

Angst gehört zum „Überlebensprogramm der Menschheit“, sagt der Psychiater Roger Pycha. Wie damit umgehen in Zeiten des Coronavirus?

weiterlesen »
  Porträt

Der Kräuterhexer

Gottfried Hochgruber weiß, welche Kraft in ­tausend Kräutern steckt. Was hat der Mann, dass die ­Menschen zu ihm pilgern?

weiterlesen »
  Leute

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Klaus Runer, jetzt müssen Sie am Ende ihrer Amtszeit als Bürgermeister von Terlan noch einmal richtig arbeiten. Das ...

weiterlesen »
  Kultur

„Schreiben ist Freiheit“

Die Meranerin Romina Casagrande schreibt mit allem, was sie hat. Und schickt sich jetzt an, eine Bestsellerautorin zu werden.

weiterlesen »
  Politik

Der Runde

Guido Bocher ist ein kleines Wunder: ein italienischer Bürgermeister in einer deutschen Gemeinde. Zehn Jahre hat er in Toblach regiert, jetzt geht er.

weiterlesen »
 

Der Papst und die Poesie

Der Papst geißelt gerne die wirtschaftlichen Zustände. Doch in seinem jüngsten apostolischen Schreiben zeigt er sich erstaunlich mutlos. Wird Franziskus überschätzt?

weiterlesen »
  Kultur

Im Land der Täter

Die Historikerin und Literaturwissenschaftlerin Sabine Mayr holt ans Tageslicht, was Südtirol lange verdrängt hat: die Verfolgung und Vernichtung der Juden.

weiterlesen »
  Politik

Der zache Luis

Luis Walcher ist Vizebürgermeister in Bozen. Bei den Wahlen tritt er als SVP-Bürgermeisterkandidat an. Er hat so lange ausgeharrt, bis er etwas wurde.

weiterlesen »
  Premiere

Die Untergeher

THEATER – VEREINIGTE BÜHNEN BOZEN: (gm) Der Kaiser ist müde, er führt das Land in den Krieg, er kann nicht anders, so wahr im Gott helfe. Im ...

weiterlesen »
  Premiere

Kommissar im Sumpf

KRIMI – LENZ KOPPELSTÄTTER: (gm) Es ist schon wieder passiert: Commissario Grauner ermittelt. Zum vierten Mal in Südtirol. Von den Kühen, die er ...

weiterlesen »
  Premiere

Frauen, die sich feiern

FILM – „LITTLE WOMEN“: (gm) In diesem Film wird laut gelacht und getanzt, es gibt viele Blumen und viel Kuchen. Und großzügige Menschen. Es ...

weiterlesen »
  Premiere

Der Einmischer

KUNST – THOMAS STERN: (gm) 20 Minuten hielt es der Künstler Thomas Sterna auf einem Bein aus, er zeigte bei seiner Performance den Künstler als ...

weiterlesen »
  Politik

Die Widerständige

Marialaura Lorenzini bot René Benko die Stirn. Dann wechselte sie vom Protest in die Politik und wurde Stadträtin in Bozen. „Frauen“, sagt sie, „verändern die politische Kultur.“

weiterlesen »
  Premiere

Es knallt. Und verpufft

Film – „Alles wird gut“: (gm) Der Kerl steht an der Haltestelle des Rittner Bahnls in Lichtenstern, Glatze, Bomberjacke, ...

weiterlesen »
  Premiere

Schlitten fahren mit Cannabis

Design – Studium: (gm) Hanf kann man nicht nur rauchen, man kann mit ihm auch Schlitten fahren. Das haben die Studenten der ...

weiterlesen »
  Premiere

Schon immer Zeitgenosse

Kunst – Nachruf auf Oswald Oberhuber (1931-2020): (gm) An einem hat Oswald Oberhuber stur festgehalten, an der „permanenten ...

weiterlesen »
  Porträt

Heimat Küche

Mathias Bachmann ist der jüngste Sternekoch Südtirols. So kühl, wie er wirkt, so heiß kocht er. Von einem Menschen, der sich in der Küche verwandelt.

weiterlesen »
  Kultur

Der nette Bart

Bart van der Heide ist der neue Direktor des Museion in Bozen. Er hat einen ehrgeizigen Plan: die zeitgenössische Kunst unter die Leute zu bringen. Wie er das machen will.

weiterlesen »
  Premiere

Die Andersdenker

Literatur – „Dissidentisches Denken“: (gm) Liegt die Zeit, die in diesem Buch beschrieben wird, hinter uns oder schon wieder vor uns? ...

weiterlesen »
  Premiere

Trauriges Lachen

Theater – Carambolage Bozen: (gm) Der Erzähler erstellt eine Liste mit alldem, was an der Welt schön ist: „Eiscreme“ steht an Punkt 1, ...

weiterlesen »
  Premiere

Mann in Blase

Film – „Hammamet“ von Gianno Amelio: (gm) „Hammamet“ von Gianni Amelio (74, „Il ladro di bambini“, „L’America“) ist ein Film, der ...

weiterlesen »
  Premiere

Ihr Leben, ist es gut?

Biographien: (gm) Hat Älterwerden etwas Gutes, hat sich die Autorin und Journalistin Gabriele Crepaz gefragt. Und ist, zusammen mit dem Künstler ...

weiterlesen »
  Porträt

Frauen, die den Hof machen

Winzerinnen gibt es nicht viele: Doch bei den Pfeifers auf dem Pfannenstielhof in Bozen lernen jetzt die Töchter, wie man Wein macht.

weiterlesen »
  Kultur

Die Schmerztherapie

Felix Mitterers „Verkaufte Heimat“ ist ein Klassiker. Der Filmclub Bozen zeigt den Film noch einmal. Was hat er uns heute noch zu erzählen?

weiterlesen »
  Premiere

Die Bilder im Kopf

Fotografie – Andreas Trenker: (gm) Seine fotografischen Projekte haben Andreas -Trenker schon an die Grenze zum Gazastreifen, nach ...

weiterlesen »
  Premiere

Agatha Christie auf heute

Film – „Knives Out, mord ist Familiensache“: (gm) Der Mann sitzt im Hintergrund und wirkt wie ein Tölpel. Verdächtige in ...

weiterlesen »
  Premiere

Mutter, oh Mutter

Literatur – „eine Frau“ von Annie Ernaux: (gm) Das Requiem auf ihre Mutter hat Annie Ernaux (79) 13 Tage nach deren Tod ...

weiterlesen »
  Premiere

Lotte poetiche

Kunst – „Intermedia“ im Museion Bozen: (gm) Wenn einem Museum eine Sammlung als Schenkung anvertraut wird, hat es die ...

weiterlesen »
  Kultur

„Ein Bravling war er nie“

Der Bildhauer Franz Kehrer arbeitet abseits des Kunstbetriebs auf seinem Bergbauernhof im Gadertal. Dort ist ein eigenwilliges Werk entstanden.

weiterlesen »
  Premiere

Die gute Lüge

Film – „Farewell“ von Lulu Wang: (gm) Die Wangs leben in China, Japan und New York. Wer in China lebt, hat das Verlangen ...

weiterlesen »
  Premiere

Doppelt gesehen

Fotografie: (gm) Der Fotograf Walter Haller (80) bewegt sich immer auffällig unauffällig am Rande einer Gesellschaft und macht ...

weiterlesen »
  Premiere

Der Ermöglicher

Theater – Nachruf auf den Theaterpionier Rudi Ladurner: (gm) Rudi Ladurner war ein Theatermacher, der es gerne warm und heimelig ...

weiterlesen »
  Leute

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Giuliano Vettorato, schön, dass man von Ihnen hört. Schließlich sind Sie bisher als Landesrat für italienische Schule, ...

weiterlesen »
  Porträt

Marzias Gespür für Teig

Für Marzia Buzzanca ist Pizza machen ein Akt der Liebe. Doch warum ist sie dafür von den Abruzzen nach Südtirol gezogen?

weiterlesen »
  Kultur

Spiel mir das Lied vom Bösen

Seit 42 Jahren wird die galaktische Erfolgsgeschichte von „Star Wars“ ­fortgeschrieben. Was erzählt die Saga über uns und die Welt?

weiterlesen »
  Kultur

Die Form des Lebens

„Kunst Meran“ zeigt Design aus Südtirol, Tirol und dem Trentino. Objekte, die erzählen, wie rasant sich Gesellschaft und Wirtschaft entwickelt haben.

weiterlesen »
 

Parlament der „Sardinen“

Die „Sardinen“ sind die neue Bewegung in der italienischen Politik. Doch um wirklich Wirkung zu entfalten, müssen sie ihre Anliegen von den Plätzen in die Parlamente tragen.

weiterlesen »
  Kultur

Wette auf die Zukunft

Wer zeitgenössische Kunst verkauft, braucht gute ­Nerven. Doris Ghetta hat mit ihrer Galerie fünf Jahre lang durchgehalten.

weiterlesen »
  Politik

„Es ist Winter, auch in Rom“

Gustav Hofer erkundet in seinen Dokumentarfilmen Italien. Es ist ein müdes, altes Land, sagt er. Gibt es trotzdem etwas, das ihm Hoffnung macht?

weiterlesen »
  Porträt

Der Mann im Dazwischen

Alexander Notdurfter leitet die philosophisch-theologische Hochschule in Brixen. Als erster Laie. Er muss täglich den Spagat zwischen Wissenschaft und Kirchenlehre üben.

weiterlesen »
  Kultur

Die ewige Liebe

Evi Romen hat ihren ersten Spielfilm abgedreht. Manchmal war es wie im Krieg und manchmal wie im Zirkus. Und manchmal musste sie auch mit der Peitsche schnalzen.

weiterlesen »
 

Die Kuscher von der Lega

Die Lega lässt die SVP in allem gewähren. Dabei hätte das Land einen selbstbewussten italienischen Regierungspartner dringend nötig.

weiterlesen »
  Kultur

Absturz eines Helden

Gerd Müller war einer der berühmtesten Fußballer der Welt. Der Historiker Hans Woller hat ein Buch über ihn geschrieben – und blickt in sportliche, menschliche und politische Abgründe.

weiterlesen »
 

Die Geigen von Schloss Tirol

Beim Treffen der Staatspräsidenten auf Schloss Tirol gab es viel Lob und Selbstlob. Für Südtirol und das Südtirolpaket. Anlass, trotzdem ein paar Fragen zu stellen.

weiterlesen »
  Kultur

Milde Übertreiber

Eduard Thöny stand wegen seiner Zeichnungen mit einem Bein im Gefängnis. Seine Nachfolger Paul Flora und Peppi Tischler kratzen, aber tun nicht weh. Ein Karikaturistentreffen in Meran.

weiterlesen »
 

Unsere tägliche Provokation gib uns heute

Die Südtiroler Freiheit will auffallen, um jeden Preis. Darauf muss man mit Argumenten dagegenhalten. Nicht mit Klagen. Und schon gar nicht mit einem Verbot der Partei.

weiterlesen »
  Kultur

Peter und das Dornröschen

Peter Assmann ist der neue Direktor des Ferdinandeums in Innsbruck. Er muss das Museum aufwecken. Und die Beziehungen zu Bozen und Trient beleben. Was hat er vor?

weiterlesen »
  Kultur

Ich trinke, also bin ich

Nach dem „System Milch“ das „System Alkohol“. Der Südtiroler Filmemacher Andreas Pichler zeigt in seinem neuen Film, wie wir uns den Konsum von Alkohol schönreden.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Die Leute werden angefixt“

Bettina Meraner hat jeden Tag mit Menschen zu tun, die abhängig sind, auch von ­Glücksspielen. Wer sind die Süchtigen nach Spielautomaten oder Rubbellosen? (Interview zum Titelthema Spielsucht)

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Spiel, das Leiden schafft

Die Südtiroler geben im Jahr 700 Millionen Euro für Glücksspiele aus. Das ist eine horrende Summe. Wie Menschen vom Glücksspiel abhängig werden und ihr Leben zerstören.

weiterlesen »
 

Die Leghisierung des Landes

Warum müssen in einem reichen Land Menschen unter der Brücke hausen. Man hilft ihnen nicht, wenn man Kameras aufstellt und sie drangsaliert, sondern durch Investitionen in die soziale Arbeit.

weiterlesen »
  Kultur

Die Bücherfüchse

Ludwig Paulmichl und Hermann Gummerer haben vor 25 Jahren den Folio-Verlag ­gegründet. Hand aufs Herz: Wie kann man bloß heute noch Bücher verlegen?

weiterlesen »
 

Die Helden im Gemeinderat

Wer heute bei Wahlen antritt, besonders in einem Dorf, verschenkt Zeit und Energie an die Gesellschaft. Doch wer kritisiert, muss auch etwas tun. Das Ende der Demokratie wären freilich Einheitslisten.

weiterlesen »
  Kultur

Der Maler untersucht sich selber

Gotthard Bonell kann auf ein Werk mit gut 3.000 Arbeiten zurückblicken. 75 aus 50 Jahren sind im Lanserhaus in Eppan ausgestellt. Eine Führung durch das Werk – und das Leben – des Künstlers.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Doktor, ich will sterben

In Italien ist, wieder einmal, die Diskussion um die Sterbehilfe ­entbrannt. Hat ein Mensch das Recht, sein Lebensende selber zu bestimmen?

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...