Autorenseite

Karl Hinterwaldner

  Gesellschaft

Im Windschatten der Kirche

Eine ehemalige Gadertaler Ordensfrau stieß den Fall an, nun sind die Ermittlungen abgeschlossen. Die Bozner Staatsanwaltschaft wirft einem Monsignore und seinen Helfern Betrug in Millionenhöhe vor. Die Tatverdächtigen beteuern ihre Unschuld.

  Gesellschaft

Dottor Quinziato

Der Bozner Radprofi Manuel Quinziato hat sein Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Trient abgeschlossen. Im ff-Interview spricht er über die Strapazen des Lernens, seine vielleicht letzte Saison – und seinen sieben Monate alten Sohn.

  Politik

„Ich bin dann mal weg“

Nach seiner Verurteilung im Penisringprozess tritt Pius Leitner aus dem Landtag zurück. Seine lange politische Karriere geht damit ziemlich unrühmlich ihrem Ende entgegen.

  Wirtschaft

Die Herren der Zeit

Sie wollen den weltweiten Markt für Zeiterfassung erobern: Drei Vinschger haben dafür einen Zauberwürfel entwickelt, der Arbeit sekundenschnell messbar macht.

  Wirtschaft

Rauf aufs Gas

Das Brunecker Unternehmen BTS Biogas startet neu durch – mittels amerikanischer ­Investoren und Aufträgen in Japan. Ausflug in eine zukunftsträchtige Branche.

  Titelgeschichte

Innsbruck unser

Hunderte Südtiroler haben sich in den vergangenen Jahren Wohnungen in der Tiroler Landeshauptstadt gekauft. Die attraktive Geldanlage treibt dort aber auch die Wohnungspreise nach oben.

  Wirtschaft

Millionen für Josef

Die Landesgesellschaft Alperia muss noch einmal bluten, um die großen Wasserkraftwerke behalten zu dürfen. Dafür kann sich ein Ahrntaler Hotelier über 10,9 Millionen Euro freuen.

  Titelgeschichte

Flug ins Glück

Eine Ohrfeige hat noch nie geschadet. Oder: Südtirol und sein Flughafen.

 

Alles nur gefälscht

Wer sich wie 58 Prozent der Italiener vorwiegend über Facebook & Co. informiert, sollte sich vorsehen. Denn so toll soziale Medien auch sind – viele der Meldungen stimmen nicht. Also: Hirn einschalten, Smartphone ausschalten.

  Wirtschaft

„Lernen wir von der Schweiz“

Markus Silbernagl, Busunternehmer und Präsident des Konsortiums Libus, sagt, beim öffentlichen Busverkehr gebe es in Südtirol noch Luft nach oben. Er unterstreicht: „Unser größter Konkurrent ist das Auto!“

  Wirtschaft

Die Marke Engl

Der frühere Südtirol-Vermarkter Christoph Engl hat seine langjährige Erfahrung in Sachen Marketing und Marke in ein Buch gepackt. Zusammen mit seinem Ich.

  Politik

Ene, mene, muh …

Wie im Land wichtige Direktorenposten vergeben werden, gleicht einem Glücksspiel. Das lässt sich am Beispiel der Südtiroler Informatik AG gut nachzeichnen.

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...