Autorenseite

Karl Hinterwaldner

  Politik

Wir sind das echte Volk!

Maria Luise Lanthaler ist eine einfache Frau, wie sie sagt. Keine Extremistin. Auch keine Populistin. Trotzdem kandidiert sie für die Lega.

weiterlesen »
  Politik

Politik ist nicht alles

Mit Roland Tinkhauser verlässt einer der profiliertesten Abgeordneten den Landtag. Weil ihn seine Partei nicht mehr will. Und auch weil er selbst andere Prioritäten setzt.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ich liebe die Freiheit“

Bauernbundobmann Leo Tiefenthaler über Anzug und Schlappen, Tradition und Bio, Flughafen und grüne Wiese. Er sagt: „Wir Bauern wollen mitreden.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Bauernführer im Nadelstreif

Leo Tiefenthaler tritt stets in feinem Zwirn und mit ­erstklassigen ­Manieren auf. Das hat ihn zu einem der mächtigsten Männer im Land gemacht. Dabei ist er eigentlich nur ein einfacher Bauer.

weiterlesen »
  Politik

Schwäche war seine Stärke

Richard Theiner – kein großer Redner, aber schlau.Er wird als Landesrat in die Geschichte eingehen, der es allen recht machen wollte.

weiterlesen »
 

Messer am Hals

Bernhard Zimmerhofer hat seinen Militärdienst bei einer Eliteeinheit des Staates geleistet. Heute macht er als Politiker gegen denselben Staat mobil. Wie passt das zusammen?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der letzte Plastikhalm

In Südtirol sitzt mit Alpiplast einer der größten Hersteller von Trinkhalmen Europas. Doch was wird aus dem Unternehmen, wenn Plastik tatsächlich verboten wird?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ein Klick ist keine Straftat“

Nicola Canestrini ist der Anwalt von Usman Khan. Er sagt: „Wenn man diese Geschichte zu Ende denkt, ist mein Recht auf Meinungsfreiheit ebenfalls bedroht.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ich will nach Hause“

Der Südtiroler Usman Khan sitzt seit ­dreieinhalb Jahren in Pakistan – abgeschoben aus Italien, weil er angeblich auf Facebook Terroristen unterstützt haben soll. Doch die Vorwürfe lassen sich bis heute nicht belegen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Sanfter Totalitarismus“

Hans Heiss, Landtagsabgeordneter der Grünen, bewertet die zunehmende Macht von Athesia in den Bereichen Zeitungen, Radio und Onlinemedien als „besorgniserregend“.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Vom richtigen Maß

Das Bozner Unternehmen Markas hat über 9.000 Mitarbeiter, Evelyn Kirchmaier ist Gesellschafterin und Generaldirektorin. Sie sagt: „Südtirol muss aufpassen, sich nicht komplett abzuschotten.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Alles andere als skandalös“

Freiheitlichen-Obmann Andreas Leiter-Reber sagt zur Affäre über die Parteifinanzen: „Hier geht es nicht um Inhalte, sondern darum, die Partei schlechtzumachen.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Storfaktor Pius

Die Freiheitlichen starten ihren Wahlkampf mit einer Finanzaffäre. Mitten drin: Ehrenobmann Pius Leitner. Er hat von der Partei 450.000 Euro erhalten – für Geld, das er ihr vorgestreckt hat. Was aber wurde damit bezahlt?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Kampf ums Hotel

Der Pragser Wildsee ist ein Aushängeschild des Landes. Um das einzige Hotel am See tobt derzeit aber ein wilder Streit unter ­Geschwistern. Es geht um die Vorherrschaft im Traditionshaus und angebliche Bargeldzahlungen. Die Hintergründe.

weiterlesen »
 

Verfahren

Das Land hat die 962-Millionen-Euro-Ausschreibung versemmelt. Die Busunternehmen sind in Aufruhr. Die Hintergründe eines Pfuschs.

weiterlesen »
  Politik

Im Schatten des Wolfes

Arnold Schuler zieht Bilanz über seine fünf Jahre als Landesrat. Er glaubt, seine Arbeit gut gemacht zu haben. Dieser Ansicht sind nicht alle.

weiterlesen »
  Politik

„Nicht jede mag dich!“

Die Freiheitlichen zeigen sich für die Landtagswahlen im Herbst gerüstet. Pius Leitner ist wieder an Bord. Und Roland Tinkhauser nicht mehr. Das sorgt für Unmut.

weiterlesen »
  Politik

Angriff des Hofrats

Dorfposse in Auer: Die Gemeinde möchte den Kindergarten vergrößern. Und sieht tatenlos zu, wie das erforderliche Grundstück Jahr für Jahr teurer wird.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Jürgen denkt groß

Am Karersee soll ein neues Hotel mit 230 Betten aus dem Boden gestampft werden. Bauherr ist Vizebürgermeister Pardeller. Doch ein Nachbar will die Idylle retten.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kleb sie alle flach

Alle vier Jahre zur Fußballweltmeisterschaft gibt es Klebebildchen von Panini. Doch ein Sammelalbum zu füllen, kostet eine Menge Geld. Warum es trotzdem viele tun.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Zwischen Wein und Wodka

Diesen Donnerstag beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Russland. Was macht das Riesenreich so appetitlich für Südtirol?

weiterlesen »
  Politik

Kein gutes Bild

Die Charme-Offensive Südtirols in Italien wird zum Desaster, noch ehe sie begonnen hat. Das liegt an Heimlichtuerei, hohen Kosten und einer umstrittenen Personalie.

weiterlesen »
  Porträt

Huber spannt nicht aus

Kaum eine Figur polarisiert im Raum Brixen mehr als Markus Huber. Jetzt hat er sich seinen Traum von einem Baumhotel verwirklicht. Und sich ganz schön verausgabt.

weiterlesen »
 

Ebners Allmacht

Die erneute Wahl von Michl Ebner zum Handelskammerpräsidenten zeigt vor allem eines: Er, der mächtige Athesia-Direktor, gibt Südtirols Wirtschaft den Takt vor. Und die Verbände tanzen nur zu gerne dazu.

weiterlesen »
  Politik

Jetzt schlägt’s 13

In Pfalzen rennen Bürgermeister Josef Gatterer die eigenen Gemeinderäte davon. Die Hintergründe.

weiterlesen »
  Politik

„Strengster Bauleiter ist der Nachbar“

Gemeindenpräsident Andreas Schatzer sagt: Das Bauen könnte künftig günstiger werden, wenn man das neue Raumordnungsgesetz gezielt nutzt.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Ein Engl für Heiner

Oberalp hat die Marken Salewa, Dynafit, Wild Country und Pomoca. Bald kommt eine Marke dazu: Christoph Engl. Er wird das Bergsportunternehmen lenken. Ob das gut geht?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Mirkos Bar

Am Bozner Flughafen gibt es zwei Restaurationsbetriebe. Einer tut sich schwer, weil die Pacht hoch und die Öffnungszeiten lang sind. Der andere tut sich leicht – er wird von der Frau des Direktors betrieben.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Das Duell

Walter Amort will Michl Ebner vom Thron der Handelskammer stoßen. Das klingt aussichtslos – doch Amorts Chancen stehen gar nicht so schlecht.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Mensch Maschine

Werden wir bald arbeitslos, weil Maschinen unseren Job erledigen?

weiterlesen »
  Politik

Böser Wolf

Der Bauernbund macht Jagd auf den Wolf – und zeigt bluttriefende Videos von gerissenen Schafen. Einige Fakten bleiben dabei auf der Strecke.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Im Labyrinth 730

Theoretisch könnte jeder seine Steuererklärung in Eigenregie einreichen. Praktisch ist das gar nicht so einfach. Ein Selbstversuch.

weiterlesen »
  Porträt

Der Cavaliere tritt ab

Helmuth Sinn geht in Rente – nach 43 Jahren im Landesdienst. Wie aber wird der Direktor ohne seine geliebte Abteilung Arbeit weiterleben?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Charly packt ein

Er war Mr. Brennercom – Karl Manfredi. Jetzt bricht er auf zu neuen Ufern. Der Weg führt ihn nach Shanghai. Und in das Reich der Frauenhandtaschen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Bitte, bloß keine Kosmetik!

Der gewöhnliche Südtiroler ist sympathisch, gebildet, den Traditionen verhaftet. Damit das auch alle verstehen, beauftragt das Land eine PR-Agentur – und einige Schönredner.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Athesia überholt Rai

Die meisten Südtiroler schalten nicht mehr wie früher den „Bozner“ ein, sondern Südtirol 1. Erfüllt Rai Südtirol noch seinen öffentlichen Auftrag?

weiterlesen »
  Politik

Im grünen Bereich

Landesrat Arnold Schuler möchte den Bau von Villen im landwirtschaftlichen Grün verhindern. Ein Gespräch über das neue Höfegesetz – und warum die Familie von Schulers Schwester doch noch bauen darf.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Mit Winterschuhen in den Sommer

Die Post soll in Südtirol besser als im übrigen Italien funktionieren. Dafür gibt das Land bis zu 10 Millionen Euro pro Jahr aus. Geht diese Rechnung auf?

weiterlesen »
  Politik

Zu Diensten

Landesregierung: Ist der Job des Chauffeurs mit Dienstwagen überholt? Arnold Schuler testet ein neues Modell – und macht sich damit nicht nur Freunde.

weiterlesen »
  Politik

Glückliche Bauern-Hoteliers

Die SVP stellt ihren eigenen Landesrat bloß. Nur um Landwirten, die eine gastgewerbliche Tätigkeit ausüben, den Bau eines zusätzlichen Wohnhauses zu genehmigen.

weiterlesen »
  Politik

Stickige Luft

Die Luft in Südtirols Städten und entlang der Autobahn ist schlecht. Das führt zu Krankheiten und sogar vorzeitigem Tod. Was tun mit den dafür Hauptschuldigen – den Dieselmotoren?

weiterlesen »
  Politik

Zuckerlen für die Bauern

Das neue Gesetz für Raum und Landschaft kommt vor allem Landwirten und ­Hauseigentümern entgegen. Warum eigentlich?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Ein Plan fürs Bleiben

Hunger, Armut und Kriege treiben die Menschen von Afrika nach Europa. Südtirol versucht seit Jahren vor Ort zu helfen. Aber tut das Land genug?

weiterlesen »
  Kultur

Kuss auf die Stirn

Der Sammler Thomas Mathà hat einen Brief der Opernsängerin Amalia Schütz-Oldosi entdeckt. Er ist ein einzigartiges Zeugnis für „Me Too“ – im 19. Jahrhundert.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Zähes Business

Nach Rauch Reisen steht nun auch Gross Reisen vor dem Aus. Nur ein unglücklicher Zufall? Oder Ausdruck dafür, wie schwierig das Busgewerbe heutzutage ist?

weiterlesen »
 

Riskiert und verloren

Ein Mitarbeiter des Kolping Brixen wollte das Geld des Vereins kreativ vermehren – und ging vermutlich Anlagebetrügern auf den Leim. Der Schaden: bis zu 300.000 Euro.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Wir sind verbotene Früchte“

Sie zählen sich selbst zu den drei größten deutschen Rockbands. Worin aber sind Philipp Burger, Jonas Notdurfter, Jochen Gargitter und Christian Forer besser: im Machen von Musik oder von Geschäften?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Adern aus Gold

Mit schrammeligem Gitarrenrock und patriotischen Texten hat die Brixner Band Freiwild ein Imperium aufgebaut. Ein Blick ­hinter die Kulissen zeigt, wie gut die Geschäfte wirklich laufen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Alles steht in den Sternen

Beppe Grillo und Luigi Di Maio haben in Rom abgeräumt. Auch in Bozen ist das Ergebnis der 5-Sterne-Bewegung mehr als gut. Ihr Landtagsabgeordneter Paul Köllensperger warnt dennoch vor zu großen Erwartungen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Business Asyl

In Südtirol gibt es 31 Häuser, die 1.650 Flüchtlinge beherbergen. Das kostet die öffentliche Hand rund 20 Millionen Euro pro Jahr. Wer davon profitiert.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Olympisches Mittelmaß

Südtirols Wintersportler haben sich bei den Spielen in Pyeongchang zwei Bronzemedaillen geholt. Gleich viele wie Neuseeland oder Spanien. Aber genügt das?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Unbequeme Fragen

Was sagt die SVP zur Sprachförderung Clil? Ist die Lega für ein Grundeinkommen? Braucht es laut 5-Sterne-Bewegung eine Obergrenze für LKW auf der Autobahn? Eine kleine Wahlhilfe.

weiterlesen »
 

Alptraum Olympia

In Pyeongchang erleben wir derzeit, was Olympia nicht sein soll: gigantomanisch, stimmungslos, von Nachhaltigkeit keine Spur. Die Europaregion Tirol könnte das Kontrastprogramm dazu bieten.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Tatwaffe Sprache

Luis Durnwalder: zu 14 Monaten Haft verurteilt. Ulli Mair: von Facebook zensiert. Das zeigt, dass Meinungsfreiheit auch Grenzen hat.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der Bau im Park

Eine Bozner Immobilienfirma will im Örtchen St. Florian bei Neumarkt drei Wohnkomplexe hochziehen. Und gerät dabei in den Naturpark Trudner Horn.

weiterlesen »
  Politik

Guru mit Mission

Seit über 20 Jahren rauft er mit der Politik, nun drängt er selbst zu den Schalthebeln der Macht. Wie Norbert Lantschner das Land verändern möchte.

weiterlesen »
 

Die Affen – das sind wir

Deutsche Autobauer haben Dieselabgase an Affen und Menschen testen lassen. Skandal! Entlang der Brennerautobahn werden Menschen und Tiere täglich einer Überdosis an Dieselabgasen ausgesetzt. Das ist aber anscheinend kein Problem.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Schlaue Bauern im Visier

Eine schicke Villa im Grünen – wer möchte das nicht? Landesrat Arnold Schuler will das Höfegesetz straffen, um Spekulanten das Leben schwerer zu machen.

weiterlesen »
  Politik

Die Musketiere der Straße

Der Schwerverkehr entlang der Brennerroute steigt und steigt, die Menschen leiden unter Abgasen und Lärm. Wie uns die Landeshauptleute retten wollen.

weiterlesen »
  Politik

Ohne Glatze und Springerstiefel

Die Junge Freiheit ist eine der wenigen Zeitungen mit ­steigender Auflage. Der Toblacher Journalist Lukas ­Steinwandter fühlt sich wohl beim Blatt, das weit rechts von der Mitte steht.

weiterlesen »
  Politik

Kolfuschger Bauwunder

Nadja Alfreider baute sich ein neues Wohnhaus mittels Kubaturbonus für energetische ­Sanierung. Aber hatte die Vizebürgermeisterin der Gemeinde Corvara auch das Recht dazu?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Hier hilft man sich

Das Kürzel IGB steht nicht für „Immobilien Gerhard Brandstätter“. Trotzdem verbirgt sich dahinter eine Geschichte, in der der rührige Präsident der Sparkasse eine Rolle spielt.

weiterlesen »
  Politik

Tod durch Schrot

In Pfalzen ist die Katze des Metzgers erschossen worden. Buskönig Ingomar Gatterer, der in unmittelbarer Nähe auf Vogeljagd war, weiß von nichts: „Ich habe die Katze nicht erschossen.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der Gadertaler Luxusbauer

Der SVP-Vizeobmann und Parlamentarier Daniel Alfreider ist seit 14. November stolzer Besitzer von 27 Schafen. Doch reicht das, um Urlaub auf dem Bauernhof zu betreiben?

weiterlesen »
 

Entlastung spürbar machen

Unternehmen zahlen immer weniger Steuern, ihre Mitarbeiter immer mehr. Warum das Land gut daran täte, nur mehr jene Unternehmen steuerlich zu entlasten, die den Vorteil an ihre Mitarbeiter weitergeben.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Funkstille im Funkhaus

Nach dem Einstieg der Athesia bei den Radiosendern Südtirol 1 und Radio Tirol legt die Nachrichtenagentur RMI Wert auf ihre Unabhängigkeit. Doch damit ist es nicht weit her.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Südtirols Medienunternehmer sind nur verwöhnt“

Die Athesia schnappt sich zwei Radiosender und wird immer größer. Roland Turk, ­Präsident des Landesbeirates für Kommunikation, sagt: „Diese Medienkonzentration stellt potenziell eine Gefahr für Südtirol dar.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Monopol Athesia

Das Medienhaus der Gebrüder Ebner kontrolliert den lokalen Zeitungs- und Onlinemarkt. Jetzt erobern sie das Radio. Wie weit können sie ihre Übermacht noch treiben?

weiterlesen »
  Politik

Von wegen Entlastung!

Die ff-Analyse zeigt: Angestellte und Arbeiter zahlen heute mehr Steuern als vor fünf Jahren. Drastisch weniger zahlen die ­Unternehmen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die 50 reichsten Südtiroler

DIE REICHEN WERDEN IMMER REICHER! Nach Betrachtung der Liste der 50 reichsten Südtiroler könnte man ebenso gut überzeugter Turbokapitalist wie ...

weiterlesen »
  Wirtschaft

Das Christkindl-­Geschäft

Das Geschäft mit dem Christkindl geht am Donnerstag dieser Woche los: Die fünf „Original Südtiroler Christkindlmärkte“ sind dann bis zum 6. ...

weiterlesen »
  Politik

Der Merkel-Jäger

Marc Jongen, Südtiroler und Philosoph, sitzt seit September im deutschen Bundestag. Für die Rechtsaußenpartei AFD. Die britische Zeitung Guardian bezeichnete ihn deswegen bereits als „Nazi“. Ist er das wirklich?

weiterlesen »
 

Zerstörtes Paradies

Die sogenannten Paradise Papers führen einmal mehr vor Augen, wie uns Apple, Nike & Co. an der Nase herumführen. Warum nur lassen wir uns das bieten?

weiterlesen »
 

Der Don und die Halunken

In Prags stellt sich ein Priester gegen ein Wasserkraftwerk, das seiner Ansicht nach „illegal“ ist. Dazu kommen Berge von Schlamm und Schulden.

weiterlesen »
  Politik

Gestrichene Fragen

Führerschein-Affäre Achammer: Das römische Transportministerium hat ff die Quizfragen zugeschickt, die 2015 annulliert worden sind. Waren sie wirklich falsch übersetzt?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Von Hans zu Hannah

Ab Sonntag wird das Mussolini-Relief in Bozen von einer Leuchtschrift verdeckt: „Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen“. Ist der Duce damit entschärft?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Wundersame ­Amtshilfe

SVP-Obmann und Landesrat Philipp ­Achammer durfte trotz versemmelter Prüfung seinen ­Führerschein ­behalten. Mit freundlicher ­Unterstützung der Landesverwaltung. War das rechtens?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ab 2026 nur mehr Elektroautos“

Harald Reiterer, 45, Leiter des Bereichs „Green Mobility“ bei der Südtiroler Transport­strukturen AG, sagt: „Das Elektroauto wird Benziner und Diesel verdrängen.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Gib Strooooom!“

Sind Elektroautos tatsächlich ökologisch, praktisch – und die Zukunft des Fahrens? Während sich Experten noch darüber streiten, hat sich ff auf die Suche nach Antworten gemacht.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die Welt in der Tüte

Während anderswo in Italien ein Weltladen nach dem anderen zusperrt, öffnet in Klausen der 15. in Südtirol. Über das zähe Geschäft mit dem gerechten Handel.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Fit für die Nacht

Rettungshubschrauber können künftig bei Dunkelheit fliegen. Das freut einen britischen Konzern, der die Pelikane 1 und 2 betreibt und dafür vom Land Millionen kassiert.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Geizige Betriebe

Betriebsabkommen sind ein Vorteil für die Mitarbeiter eines Unternehmens. Die Mehrzahl der 100 größten Südtiroler Unternehmen hat trotzdem keines. Warum ist das so?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Leanders großer Tag

Das Ladinische Kulturinstitut feiert seinen Vierzigsten. Es ist eine Erfolgsgeschichte mit Schattenseiten. Auch der Direktor steht in der Kritik.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Fette Beute

Butter ist so teuer wie selten zuvor. Während Bäcker, Konditoren und Konsumenten stöhnen, freuen sich die Bauern. Blick auf ein irres Geschäft.

weiterlesen »
  Politik

Kleine Sprünge

Das Onlineportal salto.bz ringt fünf Jahre nach der Gründung finanziell um Luft. Trotz prominenter Fürsprecher und Genossen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Alles neu macht die Rai

Mit Heidy Kessler hat Rai Südtirol erstmals eine Frau an der Spitze. Wird sie es schaffen, den Sender fit für die Zukunft zu machen?

weiterlesen »
  Politik

Vom Rad geschubst

Weil die Landesräte nicht miteinander kommunizieren, fällt das geplante Volksfest auf der Schnellstraße Mebo ins Wasser.

weiterlesen »
  Politik

Der nächste Kanzler? Ein Populist!

News-Chefredakteurin Esther Mitterstieler sagt im ff-Sommergespräch: „Das derzeitige politische Klima wird von Angst dominiert.“ Was das für die anstehenden Wahlen in Österreich bedeutet.

weiterlesen »
 

Bauernschlau zur Wahl

Der Bauernbund will seine Macht im Landtag und in der Landesregierung zementieren. Doch der Agrarlandesrat spurt nicht – und auch der Bauernbund-Direktor ziert sich jetzt.

weiterlesen »
  Politik

Verkehrter Verkehr

Der Landeshauptmann nutzte den Jubeltag „150 Jahre Brennerbahn“ dazu, Bilder einer glorreichen Bahnzukunft auszumalen. Manch einer bleibt dennoch skeptisch.

weiterlesen »
  Politik

Das Gesetz des Dschungels

Wie soll Südtirol künftig bauen? Raumordnungsfachmann Hartmann Reichhalter hat für ff das neue Urbanistikgesetz durchforstet. Er sagt: „Es werden einige mutige Schritte ­gemacht.“ Einfacher aber wird das Ganze nicht.

weiterlesen »
 

Stadt ohne Hüter

Hannes Obermair kehrt dem Bozner Stadtarchiv den Rücken. Der Direktor fühlte sich von seinen Vorgesetzten eingeschränkt – „wie ein Tier im Käfig“.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Knatterer gegen Treter

Die Sperre des Sellajochs an neun Tagen im Sommer war halbherzig. Aber es ist ein erster Schritt zur Entschleunigung der Dolomitenpässe.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Als das Land kleiner wurde

Die Brennerbahn zwischen Innsbruck und Bozen wird Ende August 150 Jahre alt. Mit ihr kam die Moderne nach Tirol. Die Geschichte eines Wunderwerks der Technik.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Hotel ohne Aussicht

Das Verwaltungsgericht lässt in Neustift den Bau von rund 30 Wohnungen stoppen. Die zentrale Frage lautet: Hat die Gemeinde Vahrn den Raumordnungsvertrag zum Vorteil des privaten Bauunternehmens gestaltet?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Sommer, Fußball, Knete

In Südtirol und im Trentino verbringen zwanzig Fußballteams aus den ersten und zweiten Ligen Italiens und Deutschlands ihr Sommertrainingslager. Das kostet viel. Doch die Investitionen lohnen sich.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der verflixte eine Cent

Wenn man Geld überwiesen bekommt, ist das normalerweise eine gute Sache. Außer es handelt sich um Bagatellbeträge. Dann gilt: Außer Spesen nix gewesen!

weiterlesen »
  Gesellschaft

Pass ins Leere

Die Sperre des Sellajochs für Autos und Motorräder scheidet die Geister. Die einen halten sie für einen „Beitrag zum Qualitätstourismus“, die anderen für einen „terroristischen Akt“.

weiterlesen »
  Politik

Ein Gesetz für zwei Wirte

Zwei Marteller Gastwirte müssten hohe Landesbeiträge zurückzahlen, weil sie kein Anrecht darauf hatten. Die Landesregierung möchte ihnen das Geld jedoch schenken – mit einem auf sie zugeschnittenen Gesetz. Ein erster Versuch scheiterte. Folgt ein zweiter?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Hausverkauf mit Folgen

Zwischen der Sparkasse und ihrem Haupteigentümer Stiftung Sparkasse herrscht dicke Luft. Grund dafür ist der Verkauf des Traditionshauses der Bank in der ­Meraner Sparkassenstraße an private Unternehmer.

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...