Autorenseite

Karl Hinterwaldner

Karl Hinterwaldner

  Titelgeschichte

„Haben enorm viel erreicht“

Vor 60 Jahren, sagt der Historiker Hans Heiss, sei Südtirol noch das Armenhaus der Alpen gewesen. Heute gehört unser Land zu den wohlhabendsten Regionen Europas.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

So gut wie heute war es noch nie

Migration, Kriege oder Klimaerwärmung ­sorgen für große Unsicherheit. Viele Menschen sehnen sich zurück nach der „guten alten Zeit“. Doch die war gar nicht gut.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Wäre der Todesstoß“

Landesrat Daniel Alfreider möchte den öffentlichen Dienst privatisieren. Um „flexibel“ und „professionell“ arbeiten zu können. Was davon zu halten ist.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Das Risiko der anderen

Um die Arbeitssicherheit ist es in Südtirol nicht gut bestellt: Es gibt viel zu viele Unfälle und Tote. Besonders gefährdet sind ausländische Arbeitskräfte. Warum das so ist.

weiterlesen »
  Politik

„Das wäre gravierend“

Die Regierung in Rom will die Verfassung ändern, um das Justizwesen auf Vordermann zu bringen. Igor Secco hält das für keine gute Idee.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Bomben-Geschäfte

Der römische Rüstungskonzern Leonardo will IDV aufkaufen. Die Iveco-Tochter mit Sitz in Bozen produziert Militärfahrzeuge und Panzer – sie sind derzeit äußerst gefragt.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Ich bin durchs Feuer gegangen“

Jannik Sinner ist seit Montag die Nummer 1 in der Tenniswelt. Was das für ihn und uns bedeutet.

weiterlesen »
 

Ohne Europa

Wenn es die EU nicht gäbe, wären wir ein Stück unfreier, ärmer und wehrloser. Wer unsere Lebensweise schätzt, sollte am 8. und 9. Juni wählen gehen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Einer gewinnt, einer verliert

Öffentlich-private Partnerschaften sollten für alle Beteiligten nur Vorteile bringen. In Wahrheit melken die Privaten Land und Gemeinden nach Kräften – und das ganz legal.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Benkos Stiftungsmann

Die Schoeller-Gruppe übernimmt die Signa-Projekte in Italien. Ist René Benko damit ganz weg aus Südtirol? Nein, ein paar Verbindungen bestehen nach wie vor.

weiterlesen »
  Porträt

Der Ochsenflüsterer

Er ist ein Bauer mit guten Ideen, der als Forscher an der Uni Bozen arbeitet: Thomas Zanon. Sein Projekt „Barbianer Hornochs“ sorgt für Aufsehen.

weiterlesen »
  Politik

Kaufhaus Schoeller

Benko ist raus, der Waltherpark erhält einen neuen Eigentümer. Wer er ist und was das für die Zukunft des Einkaufszentrums im Herzen von Bozen bedeutet.

weiterlesen »
 

Kein Hafen in Sicht

Der Landesvermarkter IDM finanziert Profifußballclubs und Filmmillionäre. Ohne Plan und ohne Ziel. So darf es nicht weitergehen.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Eine gefühlte Sache“

Hat Südtirol ein Gewaltproblem? Die Zahlen zeigen, dass man bei uns sicherer lebt als im restlichen Italien – und auch als in den Nachbarländern.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Fiese Abzocke

Der Wohnungsmarkt in Südtirol ist überhitzt, das lockt Betrüger an. Mit gefälschten Miet­angeboten versuchen sie, Interessenten Geld und Daten aus der Tasche zu ziehen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Traumjob gesucht

Junge Menschen wünschen sich vor allem ein gutes Arbeitsklima und ein schönes Gehalt. Kriegen sie beides nicht, wandern viele ab.

weiterlesen »
  Politik

Angezählt

Bis Ende Juni soll die Stärke der drei Südtiroler Sprachgruppen erhoben sein. Dafür schicken die Gemeinden jetzt Leute los, die Familie für Familie durchzählen. Das kostet Zeit – und viel Geld.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Hände hoch!

Südtirols neuer Polizeichef Paolo Sartori greift durch: Übeltäter lässt er abschieben, aussperren oder ins Gefängnis stecken. Doch macht das Südtirol wirklich sicherer?

weiterlesen »
  Politik

Mächtige Bauern

Landesrat Luis Walcher macht Ulrich Höllrigl zu seinem Ressortdirektor. Damit wird der Einfluss des Bauernbundes auf die Politik noch größer.

weiterlesen »
  Politik

Die Millionenklage

Oberalp-Salewa zerrt den Sanitätsbetrieb vor Gericht: Das Unternehmen verlangt 30 Millionen Euro für die Vorfinanzierung von Schutzmaterial, das nie geliefert wurde.

weiterlesen »
 

Die Spielchen der SVP

Die politische Mehrheit macht weiter wie in den vergangenen fünf Jahren. Auf der Strecke bleiben Land und Leute.

weiterlesen »
  Politik

„Nehmen Sie Nachhilfe, Galateo!“

Der PD im Brixner Gemeinderat ist bunt gemischt: deutsche Frau, italienischer Mann, Einwanderer aus Pakistan. Das gefällt den Fratelli d’Italia ganz und gar nicht.

weiterlesen »
  Politik

Vom Zug in den Stau

Die Pustertalbahn wird für ein Jahr gesperrt – weil sie an Brixen angebunden und saniert werden muss. Für die Fahrgäste wird das hart.

weiterlesen »
 

Freie Fahrt für noch mehr

Handelskammer-Präsident Michl Ebner will den Verkehr auf der Autobahn „entzerren“. Damit uns das ganze Jahr die Ohren pfeifen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Späte Erlösung

Eine Schlammlawine beschädigte vor 21 Jahren das Haus von Otto Bachmann. Das Oberlandesgericht gibt ihm nun recht: Schuld daran war der Bau einer Skipiste.

weiterlesen »
  Politik

Öffi Fahrstuhl

Das Land prüft den Bau eines Aufzugs von Klausen nach Säben. Gute Idee, sagen Fachleute. Noch besser wäre es, mit dieser Technik Bergdörfer mobil zu machen.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Rebellin für Fairness

Sophie Baumgartner ist eine von nur rund hundert Zivildienerinnen in Südtirol. Und es werden immer weniger. Das stellt vor allem soziale Organisationen vor große Probleme.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Einfach abzugreifen“

Wer seine Belegschaft digital schult, erhält dafür Steuergutschriften. Die Finanzpolizei wirft 22 Südtiroler Unternehmen vor, das Geld zwar genommen, aber keine Kurse abgehalten zu haben.

weiterlesen »
  Politik

Plötzlich Sindaco für alle

Er war Fußballprofi, italienischer Meister und Nationalspieler. Heute denkt Damiano Tommasi bereits beim Aufstehen daran, wie er seine Stadt vorwärtsbringen kann.

weiterlesen »
  Politik

Gefährliche Nähe

Der Brixner SVP-Bürgermeisterkandidat Andreas Jungmann steht in der Kritik. Grund sind die touristische Vermietung von Wohnungen ‒ und die geschäftlichen Beziehungen mit Immobiliengrößen.

weiterlesen »
  Politik

Informieren Sie sich im Netz!

Die Landesregierung versichert zwar, Südtirols Qualitätsmedien zu fördern. In der Praxis tut sie aber das Gegenteil.

weiterlesen »
  Politik

Teure Propaganda

Die Finanzpolizei wirft Arno Kompatscher vor, für Wahlwerbung zu viel Geld ausgegeben zu haben – und verlangt 200.000 Euro Strafe.

weiterlesen »
  Porträt

Mit 96 Jahren, da fängt …

Paul Thomaseth war schon vieles in seinem Leben: Koch, Metzger, Bergretter, Lawinenhundeführer oder Skilehrer. Er ist bald 100, sagt aber: „Ich fühle mich wie 50.“

weiterlesen »
  Gesellschaft

Wahnsinn mit e-r

„Inser Biabl“ aus Sexten ist nach dem Sieg in Australien endgültig ein Superstar. Für Jannik Sinner ein weiterer Schritt zum eigentlichen Ziel: die Nummer 1 im Welttennis.

weiterlesen »
  Politik

Hart, aber originell

Bozens neuer Vizebürgermeister heißt Stephan Konder. Alles beim Alten zu belassen, sagt er, wäre einfach. Doch er will etwas anderes.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Planlose Elf

Die Regierungsmannschaft steht. Sie ist auf rechts gebürstet und wirkt wenig überzeugend. Spielmacher Arno Kompatscher ist bereits vor dem Anpfiff arg angeschlagen.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Es gibt ein Recht auf analoges Leben“

Ines Simbrig forscht an der Bozner Eurac im Bereich Mensch und Technik. Sie sagt: „Wir müssen versuchen, die digitale Kluft, die es gibt, zu schließen.“

weiterlesen »
  Gesellschaft

Schöne Welt, böse Computer

Die Digitalisierung unseres Lebens schreitet rasant voran, aber viele Menschen können nicht ­mithalten – und werden ausgeschlossen. Werden ihre Grundrechte verletzt?

weiterlesen »
  Politik

Arnos Spielchen

Die Elf des Landeshauptmanns nimmt Konturen an. Und auch das Taktikpapier ist endlich ausgearbeitet. Es enthält viele Allgemeinplätze – und ein paar rechte Ausreißer.

weiterlesen »
  Politik

Wasser predigen, sich am Weinberg laben

Während die SVP das Wohnen leistbarer machen möchte, steigen einige ihrer Vertreter in das Airbnb-Geschäft ein. Doch solche Kurzzeitvermietungen treiben die Wohnpreise nach oben.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Wunsch und Unwirklichkeit

Die neue Landesregierung bastelt am Koalitionsvertrag. Dabei lesen sich solche Regierungsprogramme wie Neujahrsvorsätze. Viele von ihnen werden nie umgesetzt.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Pfeifen im Wald

Der Waltherpark ist Bozens größtes Bauprojekt. Wird es nach der Insolvenz der Signa Holding von René Benko mit in den Abgrund gerissen?

weiterlesen »
  Extra

Böse Buben

Vor der Landtagswahl hatte man den Eindruck, Südtirol habe ein massives Sicherheitsproblem. Davon profitiert hat vor allem eine Partei.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Viel Arbeit, wenige Kräfte

Südtirols Betrieben geht das Personal aus, in zehn Jahren werden an die 30.000 Leute fehlen. Doch Not macht erfinderisch.

weiterlesen »
 

Mordende Männer

Italien wird von einem Frauenmord erschüttert. Schon wieder. Wir Männer haben ein massives Problem.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Nicht so super

Vor drei Jahren als Wundermittel gefeiert, ist der Superbonus heute ein Auslaufmodell. Er hat das Zeug, die Staatskassen zu ruinieren und Unternehmen in den Abgrund zu stoßen. Das Beispiel Renovo.

weiterlesen »
  Politik

Post für den Landtag

Jene, die bei der Landtagswahl per Brief gewählt haben, hätten sich das Hohe Haus weiblicher und grüner gewünscht. Doch wer hat da überhaupt gewählt?

weiterlesen »
  Extra

„Ich stand vor der Hölle“

Ruth Niederkofler hat ihre dramatische Lebensgeschichte aufgeschrieben. „Südtirol“, sagt die trockene Alkoholikerin, „muss endlich über das Problem Trinksucht reden.“

weiterlesen »
  Extra

Verflixter Tag

Die Gemeinde Tiers verpachtet ihr Stromnetz, um Geld zu sparen. Geht dabei alles mit rechten Dingen zu?

weiterlesen »
  Wirtschaft

SAPperlot!

Alperia hat bei der Digitalisierung auf die falsche Strategie gesetzt. Das kostet die Landes­energiegesellschaft um die 60 Millionen Euro.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der Wert einer Stimme

Wer nicht wählen geht, weiß oder ungültig wählt, hilft der Mehrheit. Das hört man immer wieder – aber stimmt das auch?

weiterlesen »
  Extra

Löhne rauf!

Während die Gewinne der Unternehmen sprudeln, werden die Löhne von der Inflation aufgefressen. Das ist sozialer Sprengstoff.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Sparen statt Umsteigen

Die Umweltverbände fordern Südtirols Landespolitik auf, in Sachen Energie neue Wege zu beschreiten. Kernpunkte sind: Verbrauch verringern, Technik verbessern, Öl, Gas und Kohle bis 2040 auf null bringen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Hüterin der Macht

Die Südtiroler Volkspartei wird auch in den nächsten fünf Jahren regieren. Die Frage ist nur, mit wem. Ein Blick in die Glaskugel.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Aufgeheizt

In Deutschland ist um die Wärmepumpen ein Kulturkampf ausgebrochen. Das hält eine Firma in Lana nicht davon ab, diese Dinger zu produzieren – mit Erfolg. Ein Betriebsbesuch.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Vom Lärm geplagt

Wer entlang der Pustertaler Straße wohnt, hat es nicht leicht: Autos, Lastwagen und Motorräder sorgen für Dauerbeschallung. Und die Politik schaut zu.

weiterlesen »
  Politik

Heißer Spendentanz

Die SVP-Spendenaffäre findet im Landtag ihren Abschluss. Dabei gehen Mehrheit und Opposition einander an die Gurgel.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Der Pilzeversteher

Wer dieses Jahr in den Wald geht, wird viele Pilze finden. Worauf man achten muss, weiß der Mykologe Karl Kob, Südtirols bekanntester Pilzkenner.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Seins wäre nicht meins“

Der eine ist Mediziner, der andere Anwalt: Manfred und Gerhard Brandstätter über Sport, Motorräder, die 68er. Und wie wichtig ihnen Geld ist.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kein Hurra die Gams

Schäden durch Wildtiere an Wiesen, Apfelplantagen, Weinbergen oder Gärten sind in Südtirol nicht selten. Ein Fall in Jenesien zeigt, wohin das führen kann.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Mord zum Geburtstag

Celine Frei Matzohl aus Schlanders ist mit Messerstichen getötet worden. Ihr Ex-Partner steht unter dringendem Tatverdacht.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Kompatschers Klimaplänchen

Der Landeshauptmann und seine Leute wollen Südtirol bis 2040 klimaneutral machen. Wie das konkret gehen soll, bleibt aber vielfach offen.

weiterlesen »
  Politik

Im Leerlauf

Mit dem H2-Zentrum in Bozen wollte Südtirol zu einem „Silicon Valley des Wasserstoffs“ werden. Jetzt strukturiert man um – mit neuen Leuten, weniger Umsatz und roten Zahlen.

weiterlesen »
 

Der Faktor Tommy

Mit Thomas Widmann tritt einer der profiliertesten Akteure in der SVP gegen die eigene Partei an. Das könnte – allen Prognosen zum Trotz – vor allem den Oppositionsparteien schaden.

weiterlesen »
  Politik

Wir lieben Autos

Nirgendwo in Italien ist die KFZ-Steuer so günstig wie in Südtirol. Wie passt das mit unseren Klimazielen zusammen?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Wir werden schleichend enteignet“

Walther Andreaus, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Verbraucherschutzvereins Robin, über die Teuerungen und die Untätigkeit der Politik: „Sie starrt wie das Kaninchen auf die Schlange.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Hohe Preise, niedrige Löhne

Ob im Schwimmbad, in der Pizzeria oder im Supermarkt: Unser Leben wird immer teurer. Wie wir uns davor schützen können.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Turmbau zu Bozen

In der Schlachthofstraße entsteht eine Studentenherberge mit dreizehn ­Stockwerken für 265 Studierende. Ist es wirklich ein „soziales Projekt“, wie die Betreiber sagen?

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Wäre gerne aufgestiegen“

Von vielen als Fixabsteiger gehandelt, klopfte der FC Südtirol ans Tor der Serie A: Geschäftsführer Dietmar Pfeifer über ein Fußball-Märchen, das er und sein Verein nun fortschreiben möchten.

weiterlesen »
  Politik

Aufgemotzte Villa

Das geschützte Ensemble „Teiss“ in Lana erhält ein neues Gesicht – und viele neue Wohnungen. Was der AFD-Politiker Marc Jongen und Bürgermeister Harald Stauder damit zu tun haben.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Fleisch ohne Tier

Wir essen zu viel Fleisch – das schadet uns, den Tieren und dem Planeten. Mit Hochdruck wird daher ­versucht, Steaks und Schnitzel im Labor zu züchten. Das finden nicht alle appetitlich.

weiterlesen »
 

Secondhand am Bau

David Plaseller und Patrick Gössl wollen die Branche revolutionieren: Sie entwickeln eine Plattform für gebrauchte Baumaterialien im Netz. Das sorgt für Aufsehen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der ewige Michl

Südtirols Wirtschaft wählt Athesia-Boss Ebner erneut an die Spitze der Handelskammer. Ihr Signal ist klar: Sie wünscht sich einen starken Gegenpol zum Landeshauptmann.

weiterlesen »
  Politik

Präsidiale Träume

Regierungschefin Giorgia Meloni will Italien stabiler machen – mit einem mächtigeren Staatsoberhaupt. Das stößt auf wenig Gegenliebe.

weiterlesen »
 

Arbeiterschaft ohne Lobby

Arm zu sein ist gerade ziemlich uncool. Deswegen müssen wir die soziale Gleichheit und das Gemeinwohl wieder in den Vordergrund stellen. Dringend.

weiterlesen »
  Politik

Gestärkte Pressefreiheit

Die Veröffentlichung der Abhörprotokolle in der Sad-Affäre war rechtens – sagt das Landesgericht. Es ist ein Urteil im Sinne des investigativen Journalismus.

weiterlesen »
  Politik

„Es ist genug“

Rai-Südtirol-Chefredakteurin Heidy Kessler will in Rente gehen. Die Frage ist, ob Rom grünes Licht dafür gibt. Und dann wäre auch noch die Nachfolge zu klären.

weiterlesen »
  Politik

„Leise zu sein, hilft nicht“

Sozialverbände müssen lauter werden, die zuständige Landesrätin tatkräftiger: Hans Widmann gibt seinen Leuten zum Abschied ein paar Tipps mit auf den Weg.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Warten kostet

Das Land braucht zweieinhalb Jahre, um die Wohnbauförderung auszuzahlen. Viele Begünstigte sind erbost. Nun soll die Wartezeit verringert werden – bloß wie?

weiterlesen »
  Politik

Zweckehe mit Hürden

In St. Lorenzen sitzen zwei oppositionelle Ladiner im Gemeinderat – einer von ihnen muss in die Gemeinderegierung. Was macht der Bürgermeister?

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Wohnungen haben ihren Preis“

In Südtirol wird zwar viel gebaut, leistbare Wohnungen sind dennoch Mangelware. Warum ist das so? Das Beispiel einer neuen Wohnbauzone in Brixen.

weiterlesen »
  Politik

Duell der Egos

Vor fünfzehn Jahren saß er bereits im Landtag, nun will er es noch einmal wissen: Christian Egartner. Sein erster Gegner ist SVP-Wirtschaftschef Josef Tschöll.

weiterlesen »
 

Nur Mut, liebe Bäuerinnen!

Der Südtiroler Bauernbund hat Ende Februar seine Landesversammlung abgehalten. Mit viel Prominenz und Trara gab sich beinahe alles, was in Südtirol ...

weiterlesen »
  Wirtschaft

Dann sperren sie zu

Die Bettenobergrenze sorgt bei den kleinen Tourismusbetrieben für Kopfschmerzen. Die Politik will sie lindern – und zieht das Verfahren in die Länge.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Machtfaktor Athesia

Michl und Toni Ebner haben aus einer ­Zeitung einen schlagkräftigen Konzern geschaffen. Geschickt nutzen sie ihn für ihre politischen und wirtschaftlichen Ziele. 

weiterlesen »
  Wirtschaft

Wasser auf Vorrat

Die Niederschläge werden geringer, das Wasser immer knapper. Braucht es deshalb neue Speicherbecken?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Ladenhüterin gesucht

Verwaiste Geschäftslokale machen den Kaufleuten zu schaffen. Sie fürchten, dass das Leerstandsvirus weiter um sich greift. Wie aber soll das verhindert werden?

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Wo das Geld ist, ist die Mafia nicht weit“

Das organisierte Verbrechen will von Olympia 2026 profitieren – auch von Antholz. „Wir müssen wachsam sein“, warnt der Mafia-Fachmann Michele Mosca. 

weiterlesen »
  Wirtschaft

Fluch des Fahrens

In zwölf Jahren dürfen in Europa keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr verkauft ­werden. Das soll dem Klima helfen. Doch so einfach ist es nicht.

weiterlesen »
  Politik

Verkauftes Welterbe

Team-K-Chef Paul Köllensperger zeigt das Land an: Ein Grundstücksdeal am ­Rosengarten sei nicht rechtens gewesen. Wahlkampf – oder steckt mehr dahinter?

weiterlesen »
 

Reden ist zu wenig

Die Anzeichen für den Klimawandel werden immer sichtbarer – auch in Südtirol. Im Winter fällt kaum noch Schnee, dadurch wird das Wasser knapper. Trotzdem schaut die Politik nur zu.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Nicht alles ist Mist

Südtirols Milchwirtschaft produziert zu viel Gülle, was die Böden und das Wasser belastet. Dass es auch anders geht, zeigt das Beispiel Biogas Wipptal.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Denken kann ich nicht“

Viele Menschen sind erstaunt darüber, was das Computerhirn Chat-GPT alles kann. ff hat mit ihm ein Interview über seine Herkunft, sein Wissen und seine Ethik geführt.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Braucht es uns noch?

Der Textroboter Chat-GPT kann rechnen und schreiben wie ein Mensch. Er besteht sogar schwierige Prüfungen. Wir können uns freuen – und fürchten.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Das Ei des Vallazza

Woher kommen Fleisch, Milch und Eier? Das soll Südtirols Gastronomie künftig gut sichtbar ­ausweisen. Doch das gefällt nicht allen.

weiterlesen »
  Politik

„Brutaler Eingriff“

Der Familie des Völser Bürgermeisters gehören zwei Bauernhöfe. Nun möchte sie eine der beiden Hofstellen auf die prächtigen Prösler Wiesen verschieben. Das sorgt für Kritik.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Bezahlte Campioni

Unternehmen werben mit Qualitätssiegeln gerne für ihre Belange. Doch wie seriös sind solche Siegel, wenn ihre Anbieter dafür viel Geld verlangen?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Im Namen von Olympia

Die Straßen im Pustertal sollen ausgebaut werden, damit der Verkehr während der Winterspiele 2026 flutschen kann. Wie verträgt sich das mit dem Südtiroler Klimaplan?

weiterlesen »
  Extra

„Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld“

Alles wird teurer, die Lebensmittel, die Wohnung und der Treibstoff. Nun fordern alle höhere Löhne. Über das Wie scheiden sich die Geister.

weiterlesen »
  Politik

Kleine Zonen, großer Ärger

Nach dem Fall Vallazza streitet sich die Politik um Wohngebiete, die für einige wenige Häuser ausgewiesen werden. Aber worum geht es überhaupt?

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...