Autorenseite

Karl Hinterwaldner

  Wirtschaft

Der verflixte eine Cent

Wenn man Geld überwiesen bekommt, ist das normalerweise eine gute Sache. Außer es handelt sich um Bagatellbeträge. Dann gilt: Außer Spesen nix gewesen!

weiterlesen »
  Gesellschaft

Pass ins Leere

Die Sperre des Sellajochs für Autos und Motorräder scheidet die Geister. Die einen halten sie für einen „Beitrag zum Qualitätstourismus“, die anderen für einen „terroristischen Akt“.

weiterlesen »
  Politik

Ein Gesetz für zwei Wirte

Zwei Marteller Gastwirte müssten hohe Landesbeiträge zurückzahlen, weil sie kein Anrecht darauf hatten. Die Landesregierung möchte ihnen das Geld jedoch schenken – mit einem auf sie zugeschnittenen Gesetz. Ein erster Versuch scheiterte. Folgt ein zweiter?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Hausverkauf mit Folgen

Zwischen der Sparkasse und ihrem Haupteigentümer Stiftung Sparkasse herrscht dicke Luft. Grund dafür ist der Verkauf des Traditionshauses der Bank in der ­Meraner Sparkassenstraße an private Unternehmer.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

"Sind zu gesund"

Impfungen gehören zu den wichtigen Errungenschaften für die menschliche Gesundheit – sagt Dagmar Regele. Warum sich die Direktorin des landesweiten ­Departments für Gesundheitsvorsorge trotzdem mit ­Impfgegnern, ­impfresistenten Politikern und ­Impfmythen ­herumschlagen muss.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Wasser unser

Südtirols Gewässer sind sprudelnde Geldquellen. Von Mineralwasser über Stromkonzessionen: Wie mit öffentlichem Gut Millionengewinne gemacht werden. Und wer sich darum streitet. von Anton Rainer und Karl Hinterwaldner

weiterlesen »
  Gesellschaft

Blitzkrieg

Verschüttete Straßen, zerstörte Wein- und Obstanlagen, schockierte Menschen: Das Unwetter am Wochenende war eines der schwersten in den vergangenen Jahren. Der Wetterdienst zählte 15.000 Blitze in einer Nacht.

weiterlesen »
  Politik

Kein Platz für Autos

In Welschnofen werden ab September Dorfstraße und Kirchplatz neu gestaltet. Das kostet eine Million Euro – und sorgt für Unmut. Die Geschäftsleute fürchten ohne Parkplätze um ihr Geschäft, die Kunden weite Wege mit ihren Einkaufstaschen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Luft nach oben

Eigentümer von Baugrund sollen künftig einen Teil der Wertsteigerung an die Allgemeinheit abgeben. Dieses Versprechen von Landesrat Richard Theiner entpuppt sich bei näherem Hinsehen als Verkauf von altem Wein in neuen Schläuchen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Ebners Herausforderer

Walter Amort, 61, möchte an die Spitze der Handelskammer. Er fordert Präsident Michl Ebner zum Duell. Warum sich der Präsident des Handels- und Dienstleistungsverbandes HDS das antut.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Ökologisch auf Draht

Seilbahnen werden in den Städten dieser Welt immer wichtiger. Doch sind sie auch gut für die Umwelt und das Klima?

weiterlesen »
  Politik

Es werde Heller

Den seit Jahren brachliegenden Garten der Brixner Hofburg soll nun das Universalgenie André Heller aufmöbeln. Doch längst nicht alle sind von dieser Idee überzeugt. An der Frage „Obstgarten oder Lustgarten?“ scheiden sich die Geister.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Die Beitragsfalle

Wohnraum ist in Südtirol so teuer wie in den Metropolen der Welt. Unidozent Gianfranco Cerea hat nun herausgefunden, dass ein Grund dafür die Landesbeiträge fürs Wohnen sind. Er sagt: „Sie fließen vor allem in die Taschen der Reichen.“

weiterlesen »
  Gesellschaft

Der Impfkrieg

Die italienische Regierung möchte die Impfpflicht gegen zwölf Krankheiten einführen. ­Der Aufschrei im Lande ist groß. Zu Recht? Was Sie über die Krankheiten, die ­Impfungen und die Theorien darüber wissen sollten.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Das lange Warten

Vor einem Jahr wandte sich das Volk gegen den Flughafen in Bozen. Doch statt weniger wird nun mehr geflogen. Und für den Flugbetrieb muss das Land tief in die Tasche greifen: Er kostet rund 15.000 Euro – pro Tag.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Rentables Bus-Gewerbe

Die Gatterers aus Pfalzen sind Südtirols erfolgreichste Busunternehmer. Warum das so ist, zeigt die Geschichte rund um die Erweiterung des Stammsitzes in Pfalzen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Krösus Land

Niemand besitzt mehr Immobilien in Südtirol als das Land selbst. Sein Immobilienvermögen beläuft sich auf über 4 Milliarden Euro. Doch wird mit diesem Vermögen auch gut gewirtschaftet?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Schlechte Geschäfte

In Oberbozen schlagen Kaufleute und Hoteliers Alarm: Ihr Überleben wird durch einen neuen Handelsriesen am Ortsrand gefährdet. Kurios: Angefangen hat alles mit einem Raumordnungsvertrag zwischen der Gemeinde und einem privaten Investor.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Kaffee der Engel

Der Keramik- und Geschenkartikel-Hersteller Thun geht unter die Kaffeehausbetreiber. Boss Peter Thun sagt: „Wir machen schon lange mehr als nur nette Engelen.“

weiterlesen »
 

Und sie lebt doch

Nach den Wahlen in Frankreich fürchten manche um den Fortbestand Europas. Der Parteien. Und letztlich der Demokratie. Doch das ist Quatsch. Die Menschen wollen mitbestimmen – sogar mehr als je zuvor.

weiterlesen »
 

Knapp bei Kasse

Südtirols Milchbauern erhalten im Vergleich zu anderen einen vernünftigen Preis für die Milch. Trotzdem mangelt es ihnen an Barem – weil die Molkereien den vollen Preis erst im Mai des Folgejahres auszahlen. Ginge es auch früher?

weiterlesen »
  Politik

Laut gegen Lärm

In Feldthurns kämpft eine kleine Gruppe von Aufmüpfigen für ein besseres Leben entlang von Autobahn und Eisenbahn. Nur der Bürgermeister bleibt leise.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Fusion? Nicht geplant!

Die Sparkasse musste in den vergangenen vier Jahren mächtig Federn lassen. Nun soll es wieder aufwärts gehen. Mit neuem Plan und neuen Zielen. Ob das gelingen kann?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Das große Aufräumen

Alperia investiert 400 Millionen Euro, um in fünf Jahren fit zu sein. Die Landesenergie­gesellschaft entsorgt zugleich einige Leichen aus dem Keller der früheren Etschwerke.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Digitale Plagegeister

Zehn Jahre nach dem ersten iPhone kann sich kaum noch jemand ein Leben ohne so ein Ding vorstellen. Und kein anderes Gerät sorgt heute für so viel Streit in der Familie und in der Schule. Wie also wär’s einmal mit einer digitalen Diät?

weiterlesen »
  Politik

„Ich liebe den Druck“

Seit wenigen Tagen steht Stefan Gasslitter als neuer Generaldirektor der Informatik AG des Landes fest. Er sieht sich als richtiger Mann für diesen „Höllenjob“, wie er ihn nennt. Der „General ohne Titel“, wie ff einmal schrieb, sagt: „Einen Studientitel braucht es nicht.“

weiterlesen »
  Gesellschaft

Im Windschatten der Kirche

Eine ehemalige Gadertaler Ordensfrau stieß den Fall an, nun sind die Ermittlungen abgeschlossen. Die Bozner Staatsanwaltschaft wirft einem Monsignore und seinen Helfern Betrug in Millionenhöhe vor. Die Tatverdächtigen beteuern ihre Unschuld.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Dottor Quinziato

Der Bozner Radprofi Manuel Quinziato hat sein Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Trient abgeschlossen. Im ff-Interview spricht er über die Strapazen des Lernens, seine vielleicht letzte Saison – und seinen sieben Monate alten Sohn.

weiterlesen »
  Politik

„Ich bin dann mal weg“

Nach seiner Verurteilung im Penisringprozess tritt Pius Leitner aus dem Landtag zurück. Seine lange politische Karriere geht damit ziemlich unrühmlich ihrem Ende entgegen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Die Herren der Zeit

Sie wollen den weltweiten Markt für Zeiterfassung erobern: Drei Vinschger haben dafür einen Zauberwürfel entwickelt, der Arbeit sekundenschnell messbar macht.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Rauf aufs Gas

Das Brunecker Unternehmen BTS Biogas startet neu durch – mittels amerikanischer ­Investoren und Aufträgen in Japan. Ausflug in eine zukunftsträchtige Branche.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Innsbruck unser

Hunderte Südtiroler haben sich in den vergangenen Jahren Wohnungen in der Tiroler Landeshauptstadt gekauft. Die attraktive Geldanlage treibt dort aber auch die Wohnungspreise nach oben.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Millionen für Josef

Die Landesgesellschaft Alperia muss noch einmal bluten, um die großen Wasserkraftwerke behalten zu dürfen. Dafür kann sich ein Ahrntaler Hotelier über 10,9 Millionen Euro freuen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Flug ins Glück

Eine Ohrfeige hat noch nie geschadet. Oder: Südtirol und sein Flughafen.

weiterlesen »
 

Alles nur gefälscht

Wer sich wie 58 Prozent der Italiener vorwiegend über Facebook & Co. informiert, sollte sich vorsehen. Denn so toll soziale Medien auch sind – viele der Meldungen stimmen nicht. Also: Hirn einschalten, Smartphone ausschalten.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Lernen wir von der Schweiz“

Markus Silbernagl, Busunternehmer und Präsident des Konsortiums Libus, sagt, beim öffentlichen Busverkehr gebe es in Südtirol noch Luft nach oben. Er unterstreicht: „Unser größter Konkurrent ist das Auto!“

weiterlesen »
  Wirtschaft

Die Marke Engl

Der frühere Südtirol-Vermarkter Christoph Engl hat seine langjährige Erfahrung in Sachen Marketing und Marke in ein Buch gepackt. Zusammen mit seinem Ich.

weiterlesen »
  Politik

Ene, mene, muh …

Wie im Land wichtige Direktorenposten vergeben werden, gleicht einem Glücksspiel. Das lässt sich am Beispiel der Südtiroler Informatik AG gut nachzeichnen.

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...