Autorenseite

Markus Larcher

  Wirtschaft

Der Gis-Flop

Trotz höherer Steuern ist die Zahl der Mietwohnungen nicht gewachsen. Was tun?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die Rückendeckung

Subventionen und steuerliche Erleichterungen für die Südtirols Landwirtschaft.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Bauernland unser

Nach Protesten in ganz Europa: Nun demonstrieren auch Südtiroler Bauern gegen die EU-Agrarpolitik. Zu Recht?

weiterlesen »
  Politik

Plaues Wunder

In St. Magdalena in Villnöss ensteht auf dem Plauer Hof ein Luxushotel. „Wir stehen zum sanften Tourismus, brauchen aber auch ein solches Angebot“, sagt Bürgermeister Peter Pernthaler.

weiterlesen »
  Politik

Pustertaler Freiheit

Nachdem ihr alle bisherigen Kompetenzen entzogen wurden, hat Waltraud Deeg auf einen Platz in der Landesregierung verzichtet. Von einer Politikerin, die sich neu zu erfinden versucht.

weiterlesen »
  Extra

Der Preziosensammler

Der Schlanderser Rechtsanwalt Peter Tappeiner berichtet für den Vinschgerwind seit Jahren aus dem Gerichtssaal. Amüsant. Aufklärend. Kritisch. Und mit volkskundlichem Gewinn.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Wachstum ist keine Option“

Tourismusforscher Robert Steiger hat am ersten globalen Klimabericht für die Tourismusbranche mitgeschrieben. Er spricht von vielen Versäumnissen – und einigen Fortschritten.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Müssen uns rüsten“

Extrem-Wetterereignisse nehmen zu, sich dagegen zu versichern wird sehr viel teurer – mitunter wird das gar unmöglich sein. Kann es ein Solidaritätsfonds richten?

weiterlesen »
  Politik

„Benzin löscht kein Feuer“

Wir sind infiziert vom Virus Auto, sagt Hermann Knoflacher. Der bekannte ­Verkehrsexperte hat eine Therapie dagegen.

weiterlesen »
  Politik

Ranggeln per Merano

In Merans Stadtregierung knarzt es wegen der Standseilbahn. Raufen sich die ­Koalitionspartner wieder zusammen?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Wegschauen hilft nicht

Die Veranstaltungen gegen Gewalt an Frauen sind vorbei, rote Bänke und Stöckelschuhe verräumt. Nicht so an der Wirtschaftsfachoberschule Meran.

weiterlesen »
  Porträt

„Die Rauheit zurückgeben“

Heiner Stecher über die Neu-Vertonung der „Korrnrliadr“ seines Vaters, des Malerpoeten Luis Stefan Stecher.

weiterlesen »
  Kultur

„Musik war mein Fluchtweg“

Der Komponist Herbert Grassl feiert ­seinen 75. Geburtstag mit der Uraufführung ­seines Stücks „Inferno“.

weiterlesen »
  Wirtschaft

G. Geo. Gostner

Das Bozner Energieunternehmen Fri-el Geo setzt in der Po-Ebene auf Geothermie – um ganze Städte zu versorgen. Ein milliardenschweres Mammutprojekt.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Nichts zu verschenken“

Alperia möchte ein Pumpspeicherwerk bauen. Will man die Ultner schon ­wieder mit einem neuen Kraftwerk zwangsbeglücken?

weiterlesen »
  Porträt

Heiss muss es sein

Egon Heiss wurde von Gault&Millau zum „Koch des Jahres 2024“ gekürt. Er sucht die Perfektion im Einfachen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Aufgeheizte Stimmung

In Sterzing will die Thermo Wipptal AG neben dem Milchhof ein zweites Fernheizwerk errichten – zum Misfallen verkehrsgeplagter Anrainer.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die halbe Wahrheit

Der Auftritt des umstrittenen ­Schweizer ­Historikers Daniele Ganser zum ­Ukraine­krieg hat sein Südtiroler Publikum ­begeistert. Was ist seine Masche?

weiterlesen »
 

Glosse: Kung-Fu-Dating

Mit den Datings ist es ja so eine Sache. Mal sind sie viel zu kurz, mal viel zu lang. Selbst bei den Speed-Datings ist das so. Hat mir neulich wer ...

weiterlesen »
  Gesellschaft

Tanz mit den Wölfen

Warum das Abschussdekret auf sich warten lässt – und die verweigerten ­Herdenschutzmaßnahmen der Bauern sich jetzt rächen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Ausweitung der Kampfzone

Der Athesia-Konzern baut seine beherrschende Stellung im ­regionalen Medienmarkt aus. Der ­Einstieg ins ­TV-Geschäft, der Ausbau der Onlineportale: Was die ­Allmacht des ­Quasi-Monopolisten bedeutet.

weiterlesen »
  Kultur

Unsere Weiberwirtschaft

Gabriela Oberkofler ist Künstlerin, ihre ältere Schwester Petra Gastwirtin. Ihr Herzensprojekt, ihre Konflikte und das Gasthaus, wo Kunst und Tourismus sich kreuzen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Wir wollen mehr Ruhe“

Der Zugang zu Südtirols Pässen soll beschränkt werden. Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider über die schwierige Suche nach einer Lösung.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Dieser ganze Zirkus muss aufhören“

Im Sommer ersticken Südtirols Passstraßen in Verkehr, Lärm und Abgasen. Pläne, wie man da rauskommt, gibt es zuhauf. Doch passieren tut nichts.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Glück auf!

Italien möchte seine Abhängigkeit bei wertvollen Mineralien verkleinern. Nun soll danach in ­stillgelegten Bergwerken gesucht werden. Was das für Südtirol heißt.

weiterlesen »
  Porträt

Der Graf, der Großvater und die Fische

Graf Rupert Strachwitz bewohnt das Wahrzeichen von Lana: Schloss Braunsberg. Nun verkauft er Südtirols größte Privatfischerei. Wer ist der Mann?

weiterlesen »
  Kultur

Denken in Klängen

Georg Friedrich Haas gilt als einer der bedeutendsten lebenden Komponisten. Im Interview spricht er über seine Nazi-Jugend. Und er erklärt, warum er 50 Klaviere für seine Bozner Uraufführung braucht.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Land der Rinder, Äpfel und Fördergelder

Südtirols Land- und Forstwirtschaft in Zahlen

weiterlesen »
  Politik

Tippfehler Klimawende 

Noch immer werden Heizanlagen mit fossilen ­Brennstoffen installiert. Dabei ist der Einbau von ­Ölheizungen laut ­Klimaplan seit diesem Jahr ­verboten.

weiterlesen »
  Kultur

Gotteszweifel und Blitzableiter

Wer behauptet, dass Gipfelkreuze schon immer dagewesen seien, irrt. Für den Ethnologen Martin Scharfe sind sie ein kulturelles Resultat des 20. Jahrhunderts.

weiterlesen »
  Panorama

Glosse: So ein Kreuz!

Viele Wege führen in die Hölle, einer führt über die Berge. Das legt die erste Sommerloch-Geschichte der Saison nahe: Die Diskussion über das ...

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Wir wollen mitreden“

Gemeindenverbandspräsident Andreas Schatzer kritisiert das neue Landesgesetz zur Konzessionsvergabe für die Großkraftwerke. Er will mehr Geld für die Gemeinden.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Neues Spiel, neue Regeln

Das Geschäft mit der Wasser­kraft und der Kampf um die Konzessionen für acht ­große E-Werke: Begünstigt das Land die eigene Stromgesellschaft?

weiterlesen »
  Porträt

„Svegliati e sogna“

Andrea De Majo war als Musical-Darsteller bislang nur Eingeweihten bekannt. Das hat sich seit seinem Auftritt bei der Rocky Horror Show in Bozen geändert.

weiterlesen »
  Gesellschaft

„So geht das doch nicht!“

Alberto Stoffella blickt auf eine 35-­jährige ­Erfahrung im Umgang mit Bären zurück. ­Über die Ursünde beim ­Bären­projekt und die Verantwortung von ­Landeshauptmann ­Maurizio Fugatti.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Zurück in die windige Zukunft

Die erneuerbare Energie wird laut Klimaplan massiv ausgebaut. Kommen jetzt auch die Windräder?

weiterlesen »
  Panorama

Glosse: Viechisch

Die Meldung hat in der vergangenen Woche doch ziemlich verblüfft: Ein Fiat Punto in Völs war nächtens mit Kratzern und sogar Bissen medientauglich ...

weiterlesen »
  Kultur

An der Wurzel

Elisabeth Prugger betreibt in ihrem Heimatdorf Tschengls eine radikal andere Form des Gemüseanbaus. Eine Akademikerin auf den Spuren des guten Lebens.

weiterlesen »
  Porträt

Der Jugend-Versteher

Florian Pallua ist einer, der Jugendliche ernst nimmt und nichts lieber tut, als mit ihnen zu arbeiten. Seine Projekte gehören zu den interessantesten im Lande.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Sind die hier?“

Nach der tödlichen Bärenattacke haben die Hoteliers und Gastwirtinnen Angst. Verscheuchen die Bären die Gäste?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Der Abschuss darf kein Tabu sein“

Claudio Groff, Koordinator für die großen Beutegreifer im Trentino, über die ­Unmöglichkeit, das zu tun, was notwendig wäre. Und das Einverständnis Südtirols bei der Wiederansiedlung der Bären.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der Feind im Wald

Eine tödliche Bärenattacke, machtlose Förster, der Zorn der ­Bevölkerung und die Schuld der Politik: Warum die Wieder­ansiedlung der Bären im Trentino außer Kontrolle geraten ist. Eine Spurensuche.

weiterlesen »
  Politik

Schwamm drüber

Am Landesgesetz „Raum und Landschaft“ wird drei Jahre nach Inkraftreten immer noch herumgedoktert. Zu Lasten von Landschaftsschutz und Bodenverbrauch.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die Glücks-Faktoren

Warum wir die Politik stärker daran messen sollten, was sie für die Lebens­zufriedenheit der Menschen tut: Interview mit dem Glücksforscher Bruno Frey.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Glücklich und zufrieden

Landeshauptmann Arno Kompatscher spricht häufig vom Glück der Menschen. Warum eigentlich? Ist die ­Politik dafür zuständig?

weiterlesen »
  Politik

Auf dem Holzweg

In Vahrn werden mehrere Wälder in Landwirtschaftsgebiete umgewidmet. Ein Fall ist besonders problematisch. Nun muss die Landesregierung entscheiden.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Senfters Schaukel

Die Anbindung des Skigebietes 3 Zinnen an das bellunesische Comelico rückt näher. Doch es gibt Widerstand.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Neue Männer braucht das Land

Wer Gewalt gegen Frauen beenden will, muss eine neue Männlichkeit leben. Viele Südtiroler haben Lust darauf.

weiterlesen »
  Panorama

Ärgerliche Wahrheiten

Glosse: Es war schön gedacht: Durch Vernunft, nicht durch Gewalt, soll man Menschen zur Wahrheit führen. Die Maxime der alten ...

weiterlesen »
  Kultur

„Zeit, Gefühle zu zeigen“

Liedermacher Markus „Doggi“ Dorfmann erfindet sich neu – und hat eine Gedichte-Sammlung veröffentlicht. Was dahintersteckt.

weiterlesen »
  Politik

Bett auf Zeit

Arbeitskräfte finden nur schwer eine Wohnung. Nun sollen sie in Gewerbegebieten untergebracht werden. Das birgt Risiken.

weiterlesen »
  Politik

Auf der Alm, da gibt’s a Sünd’

Die Lahner-Alm im Ahrntal soll mit einem Forstweg erschlossen werden – trotz ­negativem ­Landesgutachten. Die Landesrätin ist dafür.

weiterlesen »
  Politik

Her mit dem Schotter!

Der fragwürdige „Schotterplan“ hat ausgedient. Nun will das Land den Rohstoff für die lokale Bauwirtschaft effizienter und umweltbewusster abbauen lassen. Das heißt?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der garantierte Bauboom

Das Land will das Bauen im Grünen mit Übergangsbestimmungen regeln – auf Kosten der Landschaft. Das stößt auf Widerstand.

weiterlesen »
  Kultur

Tanzen, um zu leben

Evelin Stadler ist mit 16 aus Südtirol weg, um Tänzerin und Choreografin zu werden. Wie sie ihren Traum verwirklicht hat.

weiterlesen »
  Gesellschaft

In der Sackgasse

Der sündteure Neubau der Bobbahn in Cortina für die Olympischen Winterspiele 2026 ist fix. Ist es richtig, dass auch Südtirol für das jährliche Betriebsdefizit zahlen muss?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Schwieriges Erbe

Bis jetzt musste darüber geschwiegen werden: Die heikle ­Südtiroler ­Familiengeschichte von Papst Benedikt XVI.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kunst im Kaff

Im benachbarten Unterengadin pflanzt eine Milliardärin ein Museum für ­zeitgenössische Kunst in ein Bergdorf. Was es mit dem „Muzeum Susch“ auf sich hat.

weiterlesen »
 

Bewährungsprobe für das Land

In Leifers sollen neue Gruben eröffnet und über 22.000 Kubikmeter Torf abgebaut werden. Warum das ein Problem ist.

weiterlesen »
  Kultur

Das Museumsopfer

Das neue Dokumentationszentrum „Culten“ in Ulten bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Wegen ausstehender Gemeindebeiträge. Und jetzt?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Dann müssen wir lauter werden“

Caritas-Direktorin Beatrix Mairhofer über die Ignoranz in Sachen Armut. Und warum Gewinnmaximierung nicht mehr ­zeitgemäß ist.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Um jede Gabe froh

Im reichen Südtirol nehmen soziale Not und ­Verarmung zu. Was das für die Betroffenen ­bedeutet – und warum die Hilfsorganisationen Alarm schlagen.

weiterlesen »
  Kultur

Geformtes Denken

Annemarie Laner hat das große Ganze im Blick. Jetzt wurde der stillen Künstlerin der Walther-von-der-Vogelweide-Preis zugesprochen. Ein Atelierbesuch im Ahrntal.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Johanna auf dem Frauenberg

Johanna Fink ist mit Leib und Seele Gastwirtin. Oberhalb von Barbian führt sie seit vier Jahrzehnten die legendäre Bergpension Briol. Jetzt will sie ein neues Kapitel aufschlagen.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Angeln mit Haken

Südtirols Fischereiwelt stehen magere Zeiten ins Haus: Die Menge an Fischen wird drastisch schrumpfen. Das hat auch mit Seefahrer Christoph Kolumbus zu tun.

weiterlesen »
  Kultur

Emotionen im Fokus

Fotografie ist die Leidenschaft von Harald Wisthaler. Jetzt wurden ­Bilder des Pusterer Sportfotografen ausgezeichnet.

weiterlesen »
  Politik

Airport Schenna

Schenna bemüht sich, Klima­gemeinde zu werden. Doch der Tourismus­verein Schenna wirbt mit der Anreise per ­Flugzeug.

weiterlesen »
  Porträt

Judith, die Zweite

Judith Rainer ist HGV-Vizepräsidentin. Die Hotelierin steht nicht gerne in der ersten Reihe. Ihr Weg nach einem Schicksalsschlag: weniger Kompromisse.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Luxusgut Strom

Die Energiekrise trifft uns mit voller Härte. Die extrem hohen Strompreise bringen private ­Haushalte und Betriebe in arge Bedrängnis. Was wir dagegen tun können – und was nicht.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Kräftige Lebenszeichen

Die deutschen Oppositionsparteien setzten dem Platzhirsch SVP gehörig zu. Und spüren Aufwind für die kommenden Landtagswahlen.

weiterlesen »
  Leute

„Ich bin für Kompromisse“

Bianca Elzenbaumer setzt sich als Co-Präsidentin der Cipra für den Schutz der Alpen und des Klimas ein. In Rovereto zeigt sie, wie das konkret funktioniert.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Millionen-­Chance

Das kleine Stilfs erhält 20 Millionen Euro aus dem staatlichen ­Wiederaufbaufonds. Und jetzt? Ein Ortsbesuch.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Kaltstart

Das Projekt Standseilbahn Meran-Schenna nimmt dank EU-Wiederaufbaufonds unerwartet Fahrt auf. Was genau geplant ist und warum nicht alle glücklich sind.

weiterlesen »
  Politik

Mann mit Eigenschaften

Er ist Viehbauer in Mals und Übersetzer in Brüssel: Markus Hafner vom Team K tritt im Senatswahlkreis West als einziger männlicher Kandidat gegen neun Frauen an. Wer ist der Mann?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Gebot zu handeln

Sechs Tiroler Gemeinden rund um das Kaunertal haben sich zu einer Modellregion in Sachen Klimawandelanpassung ­zusammengeschlossen. Was das mit dem Gepatschferner zu tun hat und wie man klimafit werden will.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der erschöpfte Fluss

415 Kilometer lang ist die Etsch und kaum irgendwo hat sie Ruhe. Durch die historische Dürre ringen die Anwohner um ihr Wasser wie nie zu vor. Mit welchen Folgen? Eine Reise von der Quelle bis zur Mündung.

weiterlesen »
  Politik

Mein politisches Abenteuer

Paul Rösch war als Quereinsteiger Bürgermeister von Meran. Nun hat er ein Buch über seine politischen Erfahrungen geschrieben. Er sagt: „Als Politiker muss man auch Mensch sein dürfen – etwas, was man aus dem Blickfeld verloren hat.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Nur knappe Güter sind wertvoll“

Thomas Bausch, Direktor des Kompetenzzentrums Tourismus und Mobilität der Universität Bozen, über Urlaub auf dem Bauernhof und die Grenzen des Wachstums.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Rettung Ferienwohnung

Auf dem Lechtlhof oberhalb von Mals bietet Bergbauernfamilie Theiner Urlaub auf dem Bauernhof an. Seitdem kann Bergbauer Georg ganzjährig auf dem Hof bleiben. „Ein Privileg“, sagt Ehefrau Anja.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Bäuerlicher Bettkampf

Wirtschaftslobbys im Grabenkampf, die SVP, die sich blamiert, und ein ausgehöhltes touristisches Entwicklungskonzept: Der Streitfall „Urlaub auf dem Bauernhof“.

weiterlesen »
  Premiere

Anstelle einer Theaterkritik

Kommentar – Meraner Festspiele

weiterlesen »
  Kultur

Die Spielwütige

Karin Verdorfer hat sich ihren Traumberuf verwirklicht und ist Schauspielerin geworden. Heute ist die Meranerin eine fixe Größe in der lokalen Schauspielwelt.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Goodbye

Das rasante Schmelzen der Gletscher zeigt: Mit der Pracht der Hochgebirgswelt ­verschwindet auch eine lebenswichtige Ressource.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Emissionen auf Null bringen“

Klimafolgenforscher Marc Zebisch über den Gletschersturz an der Marmolata, Naturgefahren und was wirklich gefragt ist.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Das war nicht wirklich vorhersehbar“

Roberto Dinale, Chef der Südtiroler Gletscherbeobachtung, über das Eis, das schon lange nicht mehr ewig ist.

weiterlesen »
  Porträt

„Werd’ schun hebm“

Allroundalpinist Christoph Hainz hat ein Buch mit seinen Erstbegehungen veröffentlicht – zum Nachklettern. Von einem, der auch mit 60 Jahren keinesfalls loslassen will.

weiterlesen »
  Politik

Meisterstück

Die Meraner Hoteliersfamilie Meister möchte in Belluno zwei 5-Sterne-Projekte realisieren. Dort ist man aber wenig erfreut.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Haben großes Problem“

Wald in Schwierigkeiten, Folge 1: Steigende Wildschäden und ein Wald, der mancherorts seine Schutzfunktion verliert: Die Jagdbewirtschaftung braucht einen Strategiewechsel.

weiterlesen »
  Premiere

An der Leine

Alpingeschichte

weiterlesen »
  Premiere

„Ein Frei-Raum zum Austoben“

Ausstellung – Zehn Jahre Kunsthalle West

weiterlesen »
  Kultur

Die Rückkehr des Magischen

Die 59. Kunst-Biennale in Venedig feiert den Surrealismus. Und schafft viel Raum für Entdeckungen – und Beliebigkeit. Ein Rundgang.

weiterlesen »
  Kultur

Raus aus der Bewegungslosigkeit

Das Tanzkollektiv Südtirol und seine Projekte zeigen: Die Lust auf Tanz und Tanztheater kehrt zurück.

weiterlesen »
  Panorama

Draußen

Glosse

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Ambition und Widerstand

Mit dem Landestourismusentwicklungskonzept 2030+ will ­Landesrat Arnold Schuler eine neue, ressourcen­schonende ­Tourismuskultur etablieren. Doch die ­Umsetzung ist zögerlich, der Plan umstritten. Kann das so gelingen?

weiterlesen »
  Panorama

Immer mehr

Militärausgaben

weiterlesen »
  Porträt

Der Retter von Prags

Franz Gruber ist ein erfahrener Krankenpfleger und Flugretter. Während einer Rettungsaktion am Pragser Wildsee kam er jüngst an seine Grenzen. Er sagt: „Es befriedigt mich zutiefst, wenn ich helfen kann.“

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Was gut ist

Der Krieg in der Ukraine hat in Südtirol eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst, wie es sie noch nicht gegeben hat. Was für die Flüchtlinge getan wird und wer die Menschen sind, die ihnen helfen.

weiterlesen »
 

„Butscha ist nicht weit“

Andrea Rizza Goldstein begleitet junge Menschen bei Erinnerungsreisen zu Orten des Massenmordes wie Auschwitz oder Srebrenica. „Wir wollen sensibilisieren, Dynamiken verstehen, um vorzubeugen“, sagt er.

weiterlesen »
  Porträt

Die Vielseitige

Sarah Trevisiol ist Kulturanthropologin, Kuratorin, Dokumentarfilmerin, Bloggerin und Netzwerkerin. Nun leitet sie das Frauenmuseum Meran. Sie sagt: „Es ist die Neugierde, die mich trägt.“

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...