40 Jahre

Wir sind ff

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 17. September 2020

Georg Mair
Georg Mair, 59, arbeitet seit 28 Jahren für die ff. Er schreibt mit Vorliebe über Kultur und hat gesehen, wie die Kulturszene im Land aufgeblüht ist. © Alexander Alber
 

Das erste Mal

Es war das Jahr der „Schwimmbad-Affäre“, als ich zu ff kam. Sie kam mir zugute, es wurde ein Platz in der Redaktion frei. Die Affäre wird in diesem Heft von den ehemaligen Chefredakteuren dieses Magazins nicht nur einmal erwähnt – in Südtirol vergeht die Vergangenheit nicht gerne. Mein erster Redaktionsschluss endete um sechs Uhr in der Früh – Chaos nach den vielen Abgängen. Damals lag der Redaktionsschluss grundsätzlich viel später, so gegen Mitternacht – wer früher ging, wurde fast schon geächtet. 1993 war noch ...

weitere Bilder

  • Karl Hinterwaldner Markus Larcher Andrej Werth Norbert Dall’Ò hat sich mit Andy Varallo getroffen Verena Pliger
  • Alexandra Aschbacher, ff Mitarbeiter

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.