Leserbriefe

Die Politik und das Volk

Aus ff 26 vom Donnerstag, den 28. Juni 2018

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Im Juli muss der Südtiroler Landtag über das Gesetz zur direkten ­Demokratie entscheiden

Die Regierungsmehrheit im Landtag wehrt sich schon lange gegen eine gut funktionierende Regelung der Bürgermitsprache. Dabei ist ihre Strategie nicht sonderlich raffiniert und immer dieselbe: Verschieben, vertagen, verzögern. Legislatur um Legislatur. Wohl in der Hoffnung, dies sei langfristig im Interesse der Partei. Wenn so jedoch Stück für Stück die Basis wegbricht, ist die Parteispitze auch bald am Boden. Darum, ihr lieben Landespolitiker, bei manchen Gesetzen seid ihr erstaunlich schnell und klug: Ein Schelm, wer von uns Bürgern dabei Hintergedanken hätte! Und beim Gesetz zur direkten Demokratie?

Margit Gaiser, Taufers i. M.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.