Leserbriefe

Ausnahmezustand

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 02. April 2020

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Südtirol im ­Krisenmodus: Wie wir gegen das Virus kämpfen. Titel­geschichte in ff 12/20

Es klingt hart: Hausarrest. Was drakonisch daherkommt, ist viel­mehr als Chance denn als Strafe zu verstehen, soll das Virus nicht ausufern. Die verordnete Zwangspause und deren strikte Einhal­tung sind unerlässlich, um so rasch als möglich zu einem norma­len, gesunden Leben zurückzukehren. Jetzt mit Umsicht handeln, heißt auch Rücksicht auf andere zu nehmen, damit wir nicht an den Point of no Return gelangen. Jeder ist Teil der Lösung, denn die rasante Ausbeutung von Covid-19 bringt die Staatengemeinschaft, die Wirtschaft, das soziale Leben an die Grenzen. Der „Day after“ wird hoffentlich mit der Einsicht kommen: Kein Zurück zum Status quo ante, der so viel Ungleichheit, Unfrieden, Ungerechtigkeit und Unrast auf den Globus brachte.

Thomas Malfertheiner, Bozen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.