Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 50 / 2016

Familie Hamam Taieb  

„Eigentlich zum Schämen“

Ausländer, die hier leben und arbeiten, müssen eine deutlich höhere Hürde meistern als Einheimische, um ein Recht auf eine Wohnung zu haben. Auf Herbergssuche im reichen Südtirol.

Liebe Leserin, lieber Leser,

zur Weihnachtsgeschichte gehört der Stern von Bethlehem wie die Vanille zu den Kipferln. Ob Maria und Josef heutzutage allerdings noch eine ...

weiterlesen »

Mamma mia!

Italien und Südtirol nach dem Verfassungsreferendum: Titelgeschichte in ff 49/16

weiterlesen »

Mamma mia!

Italien und Südtirol nach dem Verfassungsreferendum: Titelgeschichte in ff 49/16

weiterlesen »

Ganz unverbindlich

Je unverbindlicher, desto besser: ff 49/16 über den nun von der Landesregierung verabschiedeten Landesgesundheitsplan

weiterlesen »

Alles nur gefälscht

Wer sich wie 58 Prozent der Italiener vorwiegend über Facebook & Co. informiert, sollte sich vorsehen. Denn so toll soziale Medien auch sind – viele der Meldungen stimmen nicht. Also: Hirn einschalten, Smartphone ausschalten.

weiterlesen »

Südtirol-Freund wird Premier

Regierungsbildung in Rom: (doc) „Wir sind sehr zufrieden damit, welchen Wohlstand Südtirol hat und wie gut das Land verwaltet ...

weiterlesen »

Neuer Lagebericht

Euregio: (ml) Schon bald soll es einen grenzüberschreitenden ­Euregio-Lawinenlagebericht geben. Das Pilotprojekt, das vom Tiroler ...

weiterlesen »

„Die Hände gebunden“

Brennerautobahn: (su) Walter Pardatscher, Geschäftsführer der Brennerautobahn AG über den Streik des Reinigungspersonals am 8. und ...

weiterlesen »

Bozen fällt auf Rang 7 zurück

Lebensqualität – Ranking: (doc) Im vergangenen Jahr war Bozen die Stadt mit der höchsten Lebensqualität in Italien. Dieses Jahr ...

weiterlesen »

Geldschlucker Metrobus

Mobilität: (su) Er sei ja nicht einer, der alles kaputt sparen würde, so Sigmar Stocker von den Freiheitlichen. Aber als ihm jemand ...

weiterlesen »

Du heilige Barbara!

Glosse: Die heilige Barbara ist eine durchaus nützliche Heilige, sofern man bei Heiligen überhaupt von Nutzen sprechen soll. Wurst ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

148 Millionen Euro wurden in Südtirol im Jahr 2014 für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Das entspricht 0,7 Prozent des ...

weiterlesen »

Je größer, desto höher

Löhne: (doc) Je größer ein Unternehmen, desto höher die Löhne. So lässt sich eine Erhebung zusammenfassen, die das ...

weiterlesen »

Chaos geht weiter

TV-Gebühr: (su) Das Chaos um die Fernsehgebühr der Rai reißt nicht ab. Sie musste erstmals über die Stromrechnung bezahlt werden. ...

weiterlesen »

Tobias Ärger mit den Sozialbeiträgen

St. Ulrich und sein Vollzeitbürgermeister: (doc) Leander Moroder beschreibt ihn als „super Mitarbeiter“, den er nicht missen ...

weiterlesen »

Der Milliarden-Schatz

Wie Landeshauptmann und Regierung einen Haushalt zusammenbauen, mit dem es die Südtiroler im nächsten Jahr (noch) besser haben sollen.

weiterlesen »

So schafft sich unsere Demokratie ab

Ein Blick auf die Wahlergebnisse zeigt: Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem Ende der Politik. Höchste Zeit, die Politik zu verteidigen, findet Ulrich Ladurner.

weiterlesen »

Gebildete Ausländer

Migranten sind dumm und wollen nicht arbeiten? Südtiroler Forscher widerlegen diese Vorurteile nun eindrucksvoll. von Eike Pokriefke und Günther Pallaver

weiterlesen »

Die Schulolympiade

Mit Pisa wird weltweit getestet, was Schüler mit 15 Jahren können. Südtirol schneidet dabei immer gut ab. Doch ist unsere Schule wirklich so gut, wie es uns die Studie weismachen will?

weiterlesen »

„Ein bisschen sind wir alle Voyeure“

Keiner erzählt leidenschaftlicher vom Bösen als der Journalist und Buchautor Artur ­Oberhofer. Was die vielen Südtiroler Morde der Vergangenheit über Land und Leute aussagen, erklärt er im Gespräch mit ff.

weiterlesen »

Sehen und gesehen werden

Der Fotograf Ludwig Thalheimer hat mit Flüchtlingen gearbeitet. Was hat ihn dazu bewogen? Und warum übt er jetzt Kritik an der Caritas? Das Projekt „Here I Am“ und seine Folgen.

weiterlesen »

„Wir wollten Wege öffnen“

Die Kulturzeitschrift Arunda feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Sie lebt schon länger als gedacht. Jetzt stellt sich die Frage: Wie geht es weiter?

weiterlesen »

Fülle und Leere

Ausstellung: (ml) Die Meraner Künstlerin Elisabeth Hölzl hat sich für ihre gegenwärtige Ausstellung in der 00A Gallery an ...

weiterlesen »

Der Umbau-Meister

Architektur: (gm) In der „Galerie Prisma“ erzählt Markus Scherer davon, wie (seine) Architektur entsteht. Anhand von Videos, ...

weiterlesen »

Die Dynamik einer Familie

Film: (gm) Im Film „È solo la fine del mondo“ kommt ein Mensch nicht dazu, seiner Familie mitzuteilen, dass er bald sterben ...

weiterlesen »

Beziehungs-Seiltanz

Jugendbuch: (ct) Mit seinem Fuchsgrinsen irritiert und fasziniert er. Doch das Lächeln verheißt nichts Gutes. Red ist ein ...

weiterlesen »

Das Profane im Sakralen

Musik: (mt) Claudio Monteverdis „Marienvesper“ ist ein vielfarbiges Meisterwerk, in dem sakrale und profane Stilelemente zu einer ...

weiterlesen »

Leselust sucht Baum

Der Advent ist da, Weihnachten nah – und noch immer kein Geschenk? Da können wir helfen: Die ff-Redaktion empfiehlt neue, wiederentdeckte und zeitlose ­Bücher. Zum Verschenken und Schenkenlassen.

weiterlesen »

Die mit den Möbeln spielt

Patrizia Bertolini ist eine erfolgreiche Bozner Designerin. Für die Neuinterpretation eines Tisches wurde sie mit dem Compasso d’oro ausgezeichnet. Was sie sonst noch draufhat. von Elisabeth Parteli

weiterlesen »

Mit den Augen der anderen

Eröffnung: Es war der Höhepunkt und krönende Abschluss eines Projektes, das im vergangenen Herbst seinen Ausgang nahm – die ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Liebe Luisa Gnecchi, Politiker Ihres Schlages gibt es leider nicht mehr viele. Wie wir jüngst aus der Zeitung (Alto Adige) entnehmen ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Martino Gamper: Wenn man nicht gerade Ötzi ist oder Reinhold Messner heißt, ist es für Südtiroler schwer, es auf die Titelseiten ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich …

... Siegfried Baur? Siegfried Baur: Seit zwei Jahren bin ich ehrenamtlich als Jugendrichter tätig. Außerdem habe ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Gustav Hofer, 41, Südtiroler Dokumentarfilmer mit Wohnsitz in Rom, hat in der vergangenen Woche seinen Partner Luca Ragazzi ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Elmar Grasser, gebürtiger Laaser, ist ein Nomade in der internationalen Kommunikationsbranche. So wie es gefragte Manager sind. Seit ...

weiterlesen »

Lenz Koppelstätter

Erste Lustgefühle verspürte der Buchautor einst beim Anblick der Rettungsschwimmerinnen von „Baywatch“. Heute ist er ein passabler Bügler und liest die Gala auf dem Klo.

weiterlesen »

Träumer wird ernster

Restaurant „Jasmin“, ­Klausen. 6 Hauptgänge & mehrere Zwischen­häppchen als abend­füllendes Menü.

weiterlesen »

Die Wahl der Regeln

Einen Staat zu führen, ist schwer, aber machbar. Coelestin Unterganzner hatte es aber plötzlich mit einem Kondominium zu tun.

weiterlesen »