Fechtverein  

„I glab, i bin zu deitsch“

Was ist deutsch? Und was italienisch, haben sich die Schülerinnen Jasmin Angler und Sara Wegleiter gefragt. Sie haben sich zwischen die Sprachen hineinbegeben und mit ihrer ­Reportage den Gabriel-Grüner-Schülerpreis gewonnen.

Ausgabe 21 / 2017

  Kultur

Die Enthüller

Eine Ausstellung im Naturmuseum in Bozen macht deutlich, wie künstlich Natur geworden ist. Hansjoerg Dobliar und die Südtiroler Walter Niedermayr und Philipp Messner entzaubern eine Sehnsuchtslandschaft.

weiterlesen »
  Porträt

Vegane Wirtschaft

Franziska und Benjamin Posch betreiben in Naturns das ­erste vegane Hotel in Italien. Wer ist das Paar, das ganz ohne tierische Produkte lebt und arbeitet?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die Vergoldung

Die Landesregierung hebt die Führungszulagen der Spitzenbeamten kräftig an. Zugleich vergrößert sie ihre Möglichkeiten zur Einflussnahme. Dabei hatte sie doch mehr Transparenz und Partizipation angekündigt.

weiterlesen »
  Politik

„Wir wissen jetzt, wo unsere Freunde sind“

Der Pusterer SVP-Bezirksobmann Meinhard Durnwalder ist ein loyaler Parteisoldat. Deshalb findet er noch lange nicht alles in Ordnung, was sich derzeit unter dem Edelweiß abspielt.

weiterlesen »
  Politik

„Ist leider nicht drin“

Tscherms ist eine kleine Gemeinde – keine Sorgen und nur kleine Wünsche: „Wir brauchen eine neue Bibliothek sowie unbedingt eine Turnhalle.“ Aber die beiden Projekte sind nicht finanzierbar. Deshalb gibt es Zoff. Was ist wichtiger: Geist oder Körper?

weiterlesen »
  Wirtschaft

Das lange Warten

Vor einem Jahr wandte sich das Volk gegen den Flughafen in Bozen. Doch statt weniger wird nun mehr geflogen. Und für den Flugbetrieb muss das Land tief in die Tasche greifen: Er kostet rund 15.000 Euro – pro Tag.

weiterlesen »