Die Parallelwelt

Freiwild-Sänger Philipp Burger durfte heuer das Andreas-Hofer-Heldenlied in Meran ­singen. Und teilte gegen die Linken aus. Chronik einer seltsamen Vorstellung.

Ausgabe 08 / 2024

  Politik

Immer diese Römer

Ein leeres Unicafé, genervte Beamte und Rekurse: was das italienische Vergabegesetz mit dem Ringen um die Südtirol-Autonomie zu tun hat.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Warum tu ich mir das an?“

Bürgermeister nannte man früher Dorfkaiser – so mächtig waren sie. Heute haben viele ­Gemeinden Mühe, Leute für das Amt zu finden.

weiterlesen »
  Politik

Plötzlich Sindaco für alle

Er war Fußballprofi, italienischer Meister und Nationalspieler. Heute denkt Damiano Tommasi bereits beim Aufstehen daran, wie er seine Stadt vorwärtsbringen kann.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Der Bürgermeister ist mächtig“

Von der Kinderkrippe bis zum Friedhof: ein Gespräch mit Karl-Josef Schubert, Chef des Tiroler Gemeindenverbandes, über Verantwortung und Frust.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Kinder im Nirgendwo

Die Landesräte Rosmarie Pamer und Philipp Achammer versprechen eine flächendeckende Sommerbetreuung für Kinder. Doch wie soll das gehen?

weiterlesen »
  Politik

Schon immer rechts

Klima, Corona, Europa oder Feminismus: Anna Scarafoni gilt mit ihren Ansichten als Sprengstoff für die Regierungskoalition.

weiterlesen »
  Kultur

Posto di gioia

Von Capri inspiriert, von Südtirols Höfen beliefert – wie Santo und Fabiana Gabriele die Pizza in ihrem Lokal zu einem Gesamtkunstwerk machen.

weiterlesen »
  Wirtschaft

„Einfach abzugreifen“

Wer seine Belegschaft digital schult, erhält dafür Steuergutschriften. Die Finanzpolizei wirft 22 Südtiroler Unternehmen vor, das Geld zwar genommen, aber keine Kurse abgehalten zu haben.

weiterlesen »
  Kultur

Der Schmerz der Erinnerung

Uraufführung: Thomas Arzt untersucht in seinem Stück „Die treibende Kraft“ Südtirols Vergangenheit und Gegenwart. Was will er uns erzählen?

weiterlesen »