Kunstsammlung von Josef Kreuzer  

Daheim bei Kreuzer

Vor seinem Tod schenkte Josef Kreuzer dem Land Südtirol seine bedeutende Kunstsammlung und ein Laubenhaus in Bozen. Ein Rundgang durch 200 Jahre Kunstgeschichte, das Leben eines Sammlers und ein Testament.

Ausgabe 03 / 2022

ff03-22 Titelseite
  Porträt

Die Wachmacherin

Sarah Bernardi ist Südtirols Radiostimme am Morgen. Warum die Moderatorin immer gute Laune hat und was sie über die Leute denkt, die das nervt.

weiterlesen »
  Extrawurst

Die Küche unsrer Nachbarn

Trattoria „Vecchia Sorni“, Sorni-Lavis (TN): Trentiner Klassiker und ein bisschen mehr – territoriale Weinkarte mit Südtiroler Preziosen.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Im Banne der Sekte

Die Pandemie treibt immer mehr Menschen sektiererischen Gruppen in die Arme. Die Verhaftung von fünf Frauen wegen des Missbrauchs-verdachts von Kindern aus religiösen Motiven zeigt, wie sich die Szene radikalisiert hat. Ein Hintergrundbericht.

weiterlesen »
  Politik

„Unmoralisch und grotesk“

Die Abhörprotokolle in der Sad-Affäre lösen heftige Turbulenzen in der SVP aus. Nun tritt der Kampf zwischen dem liberalen und dem konservativen Flügel offen zutage.

weiterlesen »
  Politik

„Ich fahre keinen Kuschelkurs“

Gert Lanz war mal ein prominenter Unternehmer im Land. Seit drei Jahren ist er Fraktionschef der SVP im Landtag, seine Firma ging in dieser Zeit in Konkurs. Hier erzählt er, wie unangenehm dieses politische Amt sein kann, und von den Grenzen der Loyalität.

weiterlesen »
  Politik

Die pragmatische Autonomie

Heute vor 50 Jahren trat das Zweite Autonomiestatut in Kraft. Insgesamt sind dessen erbrachten Leistungen recht gut, aber es weist auch große Lücken auf.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Heißer Deal

Fri-el, die Firma der Unternehmer­familie Gostner, verkauft fast die Hälfte seiner Anteile am Strom­produzenten Alerion. Was dahintersteckt.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Treuhänder aus Palermo

Die Gutscheinkarte Monni des Kaufleuteverbands ist sehr beliebt. Allerdings verfällt das Geld nach einem Jahr. Davon profitiert eine sizilianische Aktiengesellschaft.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Hier sind sie willkommen

Während Bozens Stadtregierung Obdachlose am liebsten loswerden möchte, bieten ihnen Freiwillige im Dormizil Quartier für die Nacht.

weiterlesen »