Titelgeschichte

Gewalt ist nie ein Mittel, obwohl …

Vor 60 Jahren legten Südtiroler Bomben, um sich gegen ­Unterdrückung zu wehren. Was denken junge Leute heute über die Feuernacht? Hat sie ihnen was zu sagen? Und wenn ja: Was?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Der Heimat nah

Nach sechzig Jahren leben vier Südtiroler Aktivisten noch immer im Exil. In Italien droht ihnen lebenslange Haft. Einer von den vieren könnte aber bald begnadigt werden: Heinrich Oberleiter.

weiterlesen »
  Politik

„Als Mechaniker war ich richtig gut“

Das Lebensmotto des Josef Unterholzner lautet: „Geaht nit, gib’s nit!“ In der Politik, wo er eher zufällig gelandet ist, stößt er damit an Grenzen.

weiterlesen »
  Politik

Corona hilft!

Wie bringen Politikerinnen Beruf und Familie zusammen? Ausgerechnet die Pandemie eröffnete neue Wege.

weiterlesen »
  Politik

L’Europa è il suo orizzonte

Junge Autorinnen treten im Plenum des Landtages auf – und siehe da: Die Abgeordneten kommen ins Nachdenken. ff druckt hier einen weiteren Siegertext ab: von Elisa Caneve.

weiterlesen »
  Politik

Bozner Tunnelblick

Mit dem Hörtenberg-Tunnel sollen die Verkehrsprobleme in der Landeshauptstadt gelöst werden. Roland Atz, ehemaliger Verkehrsstadtrat, fährt seinen Nachfolgern in die Parade: „Alles nur Blabla!“

weiterlesen »
  Politik

Die Republik des Fußballs

Der Bozner Pietro Nicolodi kommentiert seit Jahren bei Sky Italia Fußballspiele. Er fiebert jetzt der Fußball-EM entgegen. Was Fußball war und was aus ihm geworden ist.

weiterlesen »