Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 13 / 2017

Marco Pappalardo  

Der Imagepfleger

Marco Pappalardo wird Chef der neuen Presseagentur des Landes. Der Marketingprofi soll italienweit um Sympathie für Südtirols ­Autonomie werben. Wer ist der Mann, der das politische Bild Südtirols zurechtrücken soll? Und geht das, ein Marketingprofi an der Spitze der institutionellen Landeskommunikation?

Liebe Leserin, lieber Leser,

manchmal lässt sich Propaganda leicht erkennen, meistens aber schleicht sie sich unerkannt an. Propaganda soll die Menschen etwas glauben machen, sie ...

weiterlesen »

Der Pius, ich und andere Verbrecher

Der Fall Leitner und die ­Folgen: Leitartikel von Kurt W. Zimmermann in ff 12/17

weiterlesen »

Mischen oder trennen?

Die Angst der Südtiroler vor der mehrsprachigen Schule: Titelgeschichte in ff 11/17

weiterlesen »

Die SVP und die Ladiner

Der Widerstand gegen das „Ladinergesetz“, das die SVP unbedingt durch das Parlament bringen will.

weiterlesen »

Das rechte Geschenk

Franz J. Haller begehrt ­folgende Gegendarstellung zum Artikel über seine Filmdokumentationen und die Laurin-Stiftung in ff 12/17. Das Pressegesetz verpflichtet uns zum Abdruck – ­unabhängig vom Inhalt

weiterlesen »

Bevor wir es vermasseln

Unsere Sanität war ein Juwel, auf das wir Südtiroler stolz sein konnten. Jetzt droht alles den Bach runterzugehen. Höchste Zeit, dieses Dauerproblem zur Chefsache zu erklären.

weiterlesen »

General Staffler bleibt

Landesverwaltung: (doc) Wird Hanspeter Staffler, Generaldirektor des Landes, tatsächlich demnächst abgelöst? Nein, heißt es ...

weiterlesen »

Südtiroler Impfmuffel

Medizin: (lp) Es ist Pflicht, Kinder im ersten Lebensjahr gegen Kinder­lähmung, Hepatitis B, Diphtherie und Tetanus zu impfen. ...

weiterlesen »

„Staatlich gedecktes Lohndumping“

Arbeit und Gewerkschaften – Voucher: (doc) Die italienische Regierung hat die Wertgutscheine für sporadische ...

weiterlesen »

Gute alte Fake News

Kommentar: Nein, Fake News sind keine Erfindung des Internets. Falschmeldungen gibt es, seit es Menschen gibt. Die ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

18 WM-Medaillen holten die Südtiroler Wintersportler in der vergangenen Saison: fünfmal Gold, siebenmal Silber, sechsmal Bronze. ...

weiterlesen »

Zufrieden, aber ...

Arbeit: (doc) Südtirols ­Erwerbstätige sind mehrheitlich mit ihrem Job zufrieden. Das geht aus einer Studie des ...

weiterlesen »

Achtung Schilda

Bürokratie: (nd) Schlaglöcher auf viel befahrenen Straßen können gefährlich sein. Und da Ausbesserungsarbeiten nicht immer ...

weiterlesen »

50 Priester, 281 Pfarreien

Kirche – Immer weniger Geistliche: (lp) Die Zahl der Geistlichen in Südtirol könnte von 170 auf 80 sinken – das war 2009 die ...

weiterlesen »

EuropaExpress

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: „Sie wollen zum Places des Barricades?“ – „Ja, bitte!“ – Der Taxifahrer drückt aufs ...

weiterlesen »

„Ich liebe den Druck“

Seit wenigen Tagen steht Stefan Gasslitter als neuer Generaldirektor der Informatik AG des Landes fest. Er sieht sich als richtiger Mann für diesen „Höllenjob“, wie er ihn nennt. Der „General ohne Titel“, wie ff einmal schrieb, sagt: „Einen Studientitel braucht es nicht.“

weiterlesen »

Der „Pampa“-Blues

Nächste Woche debattiert der Landtag über das umstrittene neue Sanitätsgesetz. Das verspricht hitzig zu werden. So wie die derzeitige Debatte um Südtirols angeblichen Primar-„Exodus“.

weiterlesen »

„Oft sind wir unser eigener Psychotherapeut“

Depression ist in vielen Ländern noch ein Tabuthema, obwohl die Zahl der Menschen, die daran leiden, rasant ansteigt. Eine Spurensuche in den dunkelsten Ecken der Südtiroler Seele mit Psychiatrie-Primar Roger Pycha.

weiterlesen »

„Des sein flotte Leit“

Freiwilligenarbeit ist in Südtirol eine Selbstverständlichkeit, jene mit Flüchtlingen gilt noch als etwas Besonderes. Was fehlt, ist professionelle Begleitung.

weiterlesen »

Blut und Boden, die Zweite?

Der Bozner Autor Daniele Rielli hält in seinem neuen Buch Südtirol den Spiegel vor. Eine der Reportagen ist eine wüste Abrechnung mit dem Land. Was hat er sich ­dabei gedacht?

weiterlesen »

wenn ich ein dichter waer

Vor 70 Jahren kam Norbert C. Kaser zur Welt. Er starb mit 31 Jahren. Porträt eines eigenwilligen Südtiroler Poeten, dessen Gedichte heute zum Literaturschatz des 20. Jahrhunderts gehören.

weiterlesen »

Kennzeichen unzeitgemäß

Eine Geschichte von Widersprüchen und Halbherzigkeiten: Kirche und Musik, Kirche und Kunst im Umgang mit biblischen Geboten und Verboten.

weiterlesen »

Weiße Kissen auf schwarzem Teppich

Kunst: (gm) Filme, Plakate, Müll, der Zahnschmuck aus Edelmetall, den Rapper und Hiphoper gerne zeigen, die Künstlerin, die nackt ...

weiterlesen »

Die Frau dazwischen

Film: (gm) Ganz beiläufig erzählt Michèle ihrem Geliebten, dass sie vergewaltigt worden ist. Nein, zur Polizei will sie nicht ...

weiterlesen »

Aussteiger ohne Willen

Literatur: (gm) Philip, Immobilien­makler von Beruf, ruiniert in 36 Stunden sein Leben. Davon erzählt „Hagard“ (Wallstein 2017, ...

weiterlesen »

Kernige Freundschaft

Kinderbuch: (ct) In Tiergeschichten lässt sich vorzüglich Philosophisches und Menschliches verstecken. In „Bär und Krähe“ ...

weiterlesen »

Es ist die Welt

Kunst: (gm) Die Bilder von Christian Reisigl sind eine Erkundung: Sie erkunden, wie sich Wirklichkeit herstellen und gleichzeitig mit ...

weiterlesen »

Ein Gemisch aus A und I

Stefan Wallisch und Luisa Righi sind nicht nur ein Ehepaar, sie schreiben auch zusammen Bücher über Südtirol – ihr neues Buch ist soeben erschienen. Was ist der Motor, der dieses Powerpaar antreibt?

weiterlesen »

Alte Meister

Event: Über 200 Meisterinnern und Meister aus dem ganzen Land sind der Einladung zum 3. Meisterempfang des Südtiroler Meisterbundes ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Tamara Oberhofer, auch unter uns in der Redaktion gibt es Leute, die ähnlich lange studiert haben wie Sie. Deshalb gratulieren wir herzlich ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Jörg Hofer: Mit konzentriertem Blick stäubt Jörg Hofer Marmorpulver über seine Werke. Die Kamera, die ein Bild von ihm aufnimmt, ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Andreas Zingerle?

ff: 1995 haben Sie Ihre sportliche Karriere beendet. Was kam danach? Andreas Zingerle: Als Mitglied der ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Barbara Jäger, 42, ist die neue Präsidentin der Dienstleister im ­Handels- und Dienstleistungsverband HDS. Für die Gründerin und ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Elfi Fritsche, 64, hat gemeinsam mit den ­Südtirolern Johanna­ ­Putzer, 33, und Josef ­Putzer, 71, das Buch „Technik in den ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Alexander Holzner, 57, darf sich als Produzent eines exklusiven Qualitäts­produktes fühlen: Die ­Europäische Kommission hat ...

weiterlesen »

Heinrich Aukenthaler

Der Geschäftsführer des Südtiroler Jagdverbandes hat ein gutes Gedächtnis für Gedichte und Zitate. An seinen letzten Rausch hingegen kann er sich nur noch vage erinnern – der ist zu lange her.

weiterlesen »

Villnösser Eigenart

„Pitzock“, essen & trinken wie früher einmal – „slow food“ zíntrigscht-zöbrigscht.

weiterlesen »

Ehe es kracht

Auch im Flaneider Rathaus kriselte es. Aber schlussendlich raufte man sich zusammen.

weiterlesen »