Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 17 / 2017

Gewerkschaftskundgebung in Bozen  

Jeder für sich, alle gegen alle

Was ist los mit den einst mächtigen Gewerkschaften? Jahrzehntelang bestimmten sie die Sozial- und Arbeitspolitik, jetzt schwimmen ihnen die Felle davon. Ein Blick hinter die Kulissen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Die roten Bosse und ihr Untergang“ war einer der Titel, die wir uns für das Cover dieser ­Ausgabe ausgedacht hatten. Was vorne auf dem Titel ...

weiterlesen »

Bombe vor der Haustür

Das Siliziumwerk in Sinich:­ Nichts rechtfertigt­ die ­Produktion und ­Lagerung lebensbedrohlicher ­Chemikalien an diesem Ort

weiterlesen »

Kulisse Alpen

Wanderweg oder Straße:­ Wie weit darf zum ­Beispiel der Ausbau von Höhen­wegen gehen?

weiterlesen »

Habt acht! Rechtsum!

Wie die Schützen die Südtiroler Politik unterwandern:Titelgeschichte in ff 15/17. Gegendarstellung von Matthias Hofer

weiterlesen »

Und sie lebt doch

Nach den Wahlen in Frankreich fürchten manche um den Fortbestand Europas. Der Parteien. Und letztlich der Demokratie. Doch das ist Quatsch. Die Menschen wollen mitbestimmen – sogar mehr als je zuvor.

weiterlesen »

Geldregen für Athesia

Medienförderung: (ar) Seit Herbst 2015 fördert das Land nicht nur Fernseh- und Radiosender über eine eigene Beitragsschiene, auch ...

weiterlesen »

Mischen impossible

Schützenbund: (ar) Allein der Name schon: Mit „Pizza im Kopf“ polemisierte der Schützenbund bereits, bevor die gleichnamige ...

weiterlesen »

Wechsel lohnt sich, aber ...

Stromtarife – Alperia: (doc) Um die neuen Stromtarife der Landesenergiegesellschaft Alperia ist ein heftiges Hickhack entstanden. ...

weiterlesen »

Faule Firmen

Öffentliche Aufträge: (ar) Ein paar Mausklicks und wenige Dateneinträge: Mehr müssten Südtirols Unternehmen nicht leisten, um ...

weiterlesen »

Kapitalismus tötet

Glosse: Natürlich wäre es falsch, sie nach den Ereignissen in Dortmund alle in einen Geldtopf zu werfen. Nur weil ein Bombenleger ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

19,8 Prozent der Südtiroler trinken mindestens einmal im Jahr sechs oder mehr „Standardgläser“ Alkohol. Laut nationalem ...

weiterlesen »

Hier steht Ihre Werbung

IDM Südtirol: (ar) 15 Monate und knapp 20 Tage nach ihrer Gründung luden die Landesvermarkter von IDM (Innovation, Development, ...

weiterlesen »

Heiss übernimmt

Kultur: (ar) Anna Heiss wird die Leitung der Dekadenz in Brixen übernehmen. Die 28-jährige Tochter des grünen Landtagsabgeordneten ...

weiterlesen »

Caramaschis Wünsche

Flüchtlinge in Bozen: (ar) Seine Wunschliste ­wurde in den vergangenen Tagen immer länger und länger: Einen Sonderstatus in ...

weiterlesen »

EuropaExpress

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: An den nordwestlichen Rändern Roms liegt das Foro Italico, das ursprünglich Foro Mussolini hieß. ...

weiterlesen »

Drei Engel für Philipp

Bei der Landesversammlung der SVP am 13. Mai sollen die neuen Parteiobmann­stellvertreter gewählt werden. Das treibt so manchen unterm Edelweiß zur Verzweiflung.

weiterlesen »

Der andere letzte Wille

Erstmals können in Italien lebensverlängernde Therapien bei ausbleibenden Genesungschancen abgelehnt werden. Eine bindende Patientenverfügung macht es möglich – sofern der ­römische Senat dem revolutionären Gesetzestext zustimmt.

weiterlesen »

„Ich bin Tiroler, durch und durch“

Der Landtagsabgeordnete Thomas Widmann ist der letzte „aktive“ Schütze in der SVP-Fraktion. Hat die Volkspartei ihren patriotischen Flügel vernachlässigt? Oder hat man sich einfach auseinandergelebt?

weiterlesen »

Mann mit Eigenschaften

Martin Pazeller hatte als Chef der Abteilung Landwirtschaft des Landes gekündigt, jetzt kommt er überraschend zurück. Weil sich die Politik ohne den Fachmann schwer tut.

weiterlesen »

Knapp bei Kasse

Südtirols Milchbauern erhalten im Vergleich zu anderen einen vernünftigen Preis für die Milch. Trotzdem mangelt es ihnen an Barem – weil die Molkereien den vollen Preis erst im Mai des Folgejahres auszahlen. Ginge es auch früher?

weiterlesen »

Kaffee der Engel

Der Keramik- und Geschenkartikel-Hersteller Thun geht unter die Kaffeehausbetreiber. Boss Peter Thun sagt: „Wir machen schon lange mehr als nur nette Engelen.“

weiterlesen »

Die angepasste Sprache

Verändert der Tourismus unsere Sprache? Dieser Frage geht die Innsbrucker Universitätsprofessorin Monika Dannerer in einem Forschungsprojekt nach. Über ­Anpassung, trotzige Beharrung und Dialekt als Marketinginstrument.

weiterlesen »

Don Giovanni und das Schneeglöckchen

Der deutsche Nachrichtendienst BND, seine Aktionen in Italien und welche Rolle Südtirol dabei spielte. Der Südtiroler Journalist und Historiker Christoph Franceschini hat die Geschichte zusammen mit zwei Experten in einem neuen Buch nachgezeichnet. Ein Auszug.

weiterlesen »

Eine Manege voller Poesie

Auf Bällen laufen, Einrad fahren oder am Vertikaltuch in der Luft tanzen – ­Kinderträume, die ­Sigrid Federspiel und ihre Circusschule Circomix seit 25 Jahren wahr ­werden lassen. Manege frei für einen Drahtseilakt der besonderen Art!

weiterlesen »

Selbst­gespräche

Kunst: (gm) Gehard Demetz (das „r“ in Gerhard verlor der Standesbeamte kurz nach Demetz‘ Geburt) ist einer der Grödner ...

weiterlesen »

Die Ruinen des Nationalen

Theater: (gm) Die Inszenierungen von Milo Rau (40) sind provokante Rekonstruktionen von historischen Ereignissen. So wie „Dark ...

weiterlesen »

Reflexhafte Rührung

Film: (gm) Die französische Komödie „Ein Dorf sieht schwarz“ (Filmclub Bozen) spielt in den Siebzigerjahren. So kommt es, dass ...

weiterlesen »

Alpine Kunst gesucht

Wettbewerb zum Thema „Mein Berg“: (doc) Berge sind in Südtirol allgegenwärtig, sie stehen symbolisch für Grenzen, ...

weiterlesen »

Alto adige/alto fragile

Kolumne von Bruna Dal lago Veneri: alto adige alto fragile terra di turisti terra di transito terra di nessuno scriveva ...

weiterlesen »

Der Schatten des Kanonikus

Ein neues Buch im Athesia-Verlag spinnt, mit Hilfe von renommierten Historikern, den ­Mythos von Michael Gamper weiter. Es ist ein Buch, das naturgemäß nur die halbe Wahrheit über den Ahnherrn der Athesia erzählt.

weiterlesen »

Die Hüterin der tausend Schätze

Elisabeth Peer hat viele Leidenschaften: das Arbeiten mit den Händen, die Geschichte und die Kunst. Das alles hat sie in ihrem Lebenswerk vereint, im Pharmaziemuseum in Brixen. Von Karin Köhl

weiterlesen »

Gregors Fotokunst

Vernissage: Gregor Khuen Belasi ist Fotograf. Zu seinen Kunden zählen so bekannte Unternehmen wie Guess Jeans, MC Donald’s Austria ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Bischof Ivo Muser, Sie müssen sich gefühlt haben wie Freddie Mercury, als Sie am Sonntag den Brixner Dom betraten. Bunte Scheinwerfer, laute ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Lilli Gruber: Die Grande Dame des italienischen TV-Journalismus, Lilli Gruber, wird dieser Tage gleich in mehreren ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Toni Gögele?

ff: Sie haben sich seit geraumer Zeit aus Merans Stadtpolitik verabschiedet. Wie lebt es sich ohne Politik? Toni ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Peter Mian, Chef der Abteilung Infektionskrankheiten am Krankenhaus Bozen, hat vergangene Woche nach 24 Jahren seinen Primarskittel ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Tania Cagnotto und Peter Fill sind die Südtiroler Sportler des Jahres. Bei den Damen setzte sich bei der diesjährigen Sportlerwahl ...

weiterlesen »

Harry Thaler

Der Designer aus Meran befindet sich tagtäglich im Arbeitsrausch, liebt seine Ringelsocken und ist stolz auf seine größte sportliche Leistung – ...

weiterlesen »

Günstig unterwegs (1)

Gasthaus „Schlosswirt“, Juval-Kastelbell – Buschenschank „Rauthof“, Meran.

weiterlesen »

Magnagos Hubschrauber

Was tun, wenn es ums materielle Überleben der Minderheit ging? Der Bürgermeister dachte an globale Lösungen.

weiterlesen »