Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 20 / 2017

Ulli Mair  

Im Kartenhaus

Die Freiheitlichen versuchen, ihrer Vergangenheit zu entkommen. Der ärgste Gegner dabei aber ist die Realität.

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn es um Schafe geht, geht es immer auch um Wölfe. Aber auch um Wolle oder Milch. In ­Spanien zum Beispiel entdecken junge Menschen einen alten ...

weiterlesen »

Die Wut und die Politik

Die Politikergehälter sind maßvoller als die Kritik, die an ihnen geübt wird: Leit­artikel in ff 19/17

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Besuch auf der Krim: In ff 18/17 schrieben wir Altlandeshauptmann Luis Durnwalder

weiterlesen »

Fehlende Weitsicht

Der Alpenverein Südtirol will die Namen seiner Schutzhütten nur mehr auf Deutsch ­kommunizieren. Eine rückwärts gewandte Politik, die die zweisprachige Realität des Landes ignoriert und nicht nur Mitglieder italienischer Muttersprache vor den Kopf stößt.

weiterlesen »

Geld mit Schonfrist

Gehältergesetz: (ar) Offensichtlich hatten die Wutbürger vor dem Südtiroler Landtag Auswirkungen auf das Stimmverhalten der ...

weiterlesen »

Von Ladinern und Frauen

Neues Wahlgesetz: (ar) Seit 2001 hätte sich der Südtiroler Landtag selbst ein eigenes Wahlgesetz geben können, erst 16 Jahre ...

weiterlesen »

Rassistische Sprüche

Mordphantasien im Netz: (ar) Ein Sad-Kontrolleur, der auf Facebook während seiner Arbeitszeit rassistische und volksverhetzende ...

weiterlesen »

Darüber reden

Suizid – Statistik: (lp) 55 Menschen haben sich 2015 in Südtirol das Leben genommen, das sind 12 mehr als noch fünf Jahre zuvor. ...

weiterlesen »

Der Kunde schweigt

Kommentar: Man erinnert sich noch an Zeiten, in denen Südtirols Banken stolz auf ihre Geschäftszahlen sein konnten. Aktienkurse, ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

46.794 ausländische Staatsbürger lebten Ende 2016 laut Statistikinstitut Astat in Südtirol. Zwischen Land und Städten gibt es ...

weiterlesen »

Aktion scharf

Alpenverein – Dreischusterhütte: (ml) Die Streichung des ita­lienischen Namens bei den elf AVS-Schutzhäusern durch den ...

weiterlesen »

Vorschläge an die Politik

Wohnbau: (nd) Das Arbeitsförderungsinstitut Afi hat die Landesgesetzentwürfe „Raum und Landschaft“ sowie ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Ich wurde diese Woche mit der sehr unangenehmen Erkenntnis konfrontiert, dass meine ...

weiterlesen »

Operation Aussöhnung

Alt und jung, links und rechts, unten und oben: Die SVP begräbt das Kriegsbeil zwischen den Generationen und erinnert sich daran, was sie immer war: eine Sammelpartei. Und zelebriert die (fast) perfekte Landesversammlung.

weiterlesen »

Auferstehung eines politischen Reliktes

Sie sei nutzlos, ausgehöhlt, ohne Kompetenzen – und gehört abgeschafft. Heißt es seit Jahrzehnten. Doch plötzlich gewinnt die ungeliebte Region Trentino-Südtirol an Bedeutung. Dank eines ehemaligen Gemeindepolizisten.

weiterlesen »

Rentables Bus-Gewerbe

Die Gatterers aus Pfalzen sind Südtirols erfolgreichste Busunternehmer. Warum das so ist, zeigt die Geschichte rund um die Erweiterung des Stammsitzes in Pfalzen.

weiterlesen »

Geldnehmer gesucht

Mit über 200 Millionen Euro verhilft die öffentliche Hand Unternehmen zu billigen Krediten. Blöd nur, dass in Südtirol seit der Gründung erst sieben Firmen angebissen haben. Nun soll der „strategische Fonds“ neu gewichtet werden.

weiterlesen »

Die Schafsinnigen

Junge Spanier entdecken einen alten Beruf für sich: den des Schafhirten. Eigene ­Hirtenschulen wie jene im baskischen Dörfchen Oñati ­bereiten darauf vor.

weiterlesen »

„Vergessen ist leugnen“

Mit der Vertreibung der Juden in den Dreißiger- und Vierzigerjahren hat Südtirol einen Teil von sich selber vernichtet. Eine hochemotionale Begegnung mit den Nachkommen der vertriebenen Juden.

weiterlesen »

„Südtirol bewegt“

Fotografie: (gm) Das „Kleine Museion“, der „Cubo Garutti“. liegt im Bozner Stadtviertel Don ­Bosco, in der Sassaristraße. ...

weiterlesen »

Eindeutig mehrdeutig

Kunst: (gm) Die Künstlerin Sylvia Barbolini verfügt über eine große handwerkliche Bandbreite: Malerei, Stickerei, Fotografie, ...

weiterlesen »

Zweigeteilte Erinnerung

Zeitschrift: (gm) Die Zeitschrift „Geschichte und Region“ hat eine große Brandbreite, es gibt sie seit 25 Jahren. In der neuen ...

weiterlesen »

Bitteres Geheimnis

Jugendbuch: (ct) Wie fühlt sich ein Kind, das plötzlich die Schwester verliert – sie verschwindet spurlos im Kaufhaus? Mari ...

weiterlesen »

Lust und Stabmixer

Theater: (ml) Irgendwie glaubt man die Szene zu kennen. Drei nicht mehr ganz junge Frauen unterhalten sich am Tresen über das ...

weiterlesen »

Wilder Westen

Mit „West Side Story“ zeigen die Vereinigten Bühnen große Gefühle. Nur die Liebe fehlt.

weiterlesen »

„Furcht kenne ich nicht“

Claudia Plaikner ist die erste Frau an der Spitze des Südtiroler Heimatpflege­verbandes. Sie tritt in große Fußstapfen. Weiß sie, worauf sie sich da eingelassen hat?

weiterlesen »

Der blaue Schurz

Mode: Zwei junge Bozner haben den blauen Schurz neu interpretiert. Aus dem blauen Baumwollstoff haben sie Röcke, Hosen oder Blazer ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser#

Lieber Hannes Zingerle, Was haben wir uns gefreut, als Sie für Pius Leitner in den Landtag nachgerückt sind. Endlich mal jemand, ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Tania Cagnotto: Ihr letzter Wettkampf ist bestritten, nun beginnt ein neuer Abschnitt im Leben von Tania Cagnotto. Gemeinsam mit ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Heidi Siebenförcher?

Heidi Siebenförcher: Ich habe drei Betriebe, die ich zu versorgen habe: Unseren Familienbetrieb, die Metzgerei, dann betreibe ich ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Gigi Bortoli, 70, Merans kultureller Tausendsassa, ist nach längerer Krankheit gestorben. Bortoli, Publizist und Hobbyfotograf, hat ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Michael Piccolruaz, 22, ist Italienmeister im Bouldern. Der Sportkletterer vom AVS Meran setzte sich im Finale gegen die Konkurrenten ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Josef Huber, 59, Vizebürgermeister in St. Lorenzen, ist tot. Er verstarb nach schwerer Krankheit am Mittwoch vergangener Woche. Er ...

weiterlesen »

Samantha Endrizzi

Die Geschäftsführerin des Katholischen Familienverbandes liebt Milch und Sekt. Der Satz „Ich schaffe es nicht“ ist nicht der ihre.

weiterlesen »

Der Souverän muss gehn!

Zur Macht gehört auch Verantwortung. Daran erinnerte die Flaneider Gemeindeführung ihr Volk.

weiterlesen »