Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 03 / 2017

Inklusive extra!
03-17 FF Extra / Klimahouse
Thomas Klapfer  

Mit 150 (Mio.) in die Sackgasse

Die Riggertalschleife soll das Wunder vollbringen, dass in ganz Südtirol im Halbstundentakt Zug gefahren werden kann. Das Potenzial Brennerbasistunnel wird dabei aber ignoriert. Warum das von allen Parteien bejubelte Projekt ein historischer Fehlgriff sein könnte.

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Leben nimmt oft verschlungene Wege. Manchmal führt es ans persönliche Ziel, manchmal landet man im Nirgendwo. Die Wege der Politik aber, so ...

weiterlesen »

Faulheit und Demokratie

Leitartikel von Georg Mair in der ff 1/2016.

weiterlesen »

Frohe Botschaften

Fakten, die uns ­Hoffnung machen – der große ­Jahresrückblick in der ff 51-52/16

weiterlesen »

Keine Weiter-so-Strategie mehr bitte!

Der Turbomotor der Globalisierung hat Verteilungsfragen unbeantwortet gelassen. Es ist höchste Zeit für neue Denkansätze – etwa das bedingungslose Grundeinkommen.

weiterlesen »

Sparen & Fusionieren

Raika: (nd) Südtirols Raiffeisenkassen schnallen den Gürtel enger. Verbandsdirektor Paul Gasser bemüht sich nach Kräften, einen ...

weiterlesen »

Die Rückkehr der Ideologien

Arbeit: (nd) Solche Töne hatte man länger nicht mehr gehört: Die Gewerkschaft AGB/CGIL möchte mit einem Referendum den vom ...

weiterlesen »

„Drastisch gespart“

Politikkosten: (nd) Man könnte in den neuen Bestimmungen auch ein Eingeständnis erkennen: Ja, die Politikkosten waren bisher ...

weiterlesen »

Rote Karte für Aspiag

Handel: (nd) Die Landesregierung hat die Baukonzession der Aspiag für den Bau eines Einkaufszentrums in Bozen Süd erwartungsgemäß ...

weiterlesen »

Geschwätz von gestern

Sanität: (aa) Das Gedächtnis spielt uns allen zuweilen seltsame Streiche. Es war im vergangenen Mai, als der Abgeordnete Paul ...

weiterlesen »

Glück auf!

Glosse: Was haben wir doch für ein Glück mit Philipp & Nicole. Südtirols Traumpaar hat sich verlobt. Das hat die ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

21.000 Skifahrer an einem Tag: Das ist der bisherige Rekord in der Saison 2016/17 im Skigebiet Kronplatz. Die Zahl ist beeindruckend, ...

weiterlesen »

Abstürzender Süden

Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt: (ml) Seit dem Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahre 2008 hat sich das wirtschaftliche ...

weiterlesen »

Kriterien für Erschließung

Almwirtschaft: (ds) Die Landesräte Arnold Schuler und Richard Theiner haben ein gemeinsames Konzept zur Zukunft der umstrittenen ...

weiterlesen »

Tutti-frutti ohne Sahne

Wie die Grillini in diesem Jahr beweisen wollen, dass sie in den nächsten Jahren dieses Land regieren können. Und dabei zu einer fast normalen Partei werden.

weiterlesen »

Sehnsucht nach Schutz

Wie die SVP-Parlamentarier in Rom für die Gleichberechtigung der Ladiner kämpfen – mit welchen Methoden auch immer.

weiterlesen »

Die Herren der Zeit

Sie wollen den weltweiten Markt für Zeiterfassung erobern: Drei Vinschger haben dafür einen Zauberwürfel entwickelt, der Arbeit sekundenschnell messbar macht.

weiterlesen »

Die Menschenverschiebung

Der Historiker Stefan Lechner hat ein dunkles Kapitel der Südtiroler Geschichte auf­ge­arbeitet: die Umsiedlung alter, kranker, pflegebedürftiger und behinderter Südtiroler von 1939 bis 1945. Menschen, die man vergessen wollte, auch nach dem Krieg.

weiterlesen »

Wege ins Behauste

Die Alpenvereine von Österreich, Deutschland und Südtirol präsentieren mit einer zweibändigen Publikation eine umfassende 150-jährige ­Geschichte alpiner Wege und Schutzhütten. Und legen damit ein Stück Kulturgeschichte vor.

weiterlesen »

Das Spielen, diese dunkle Kraft

Barbara Romaner ist eine Südtiroler Schauspielerin, die Karriere gemacht hat. Dabei ist sie Kräften begegnet, die sie fast aus der Bahn geworfen hätten.

weiterlesen »

Zeitgenosse Salvatore

Kunstbuch: (gm) In ihrem neuen Buch erzählt Hanna ­Battisti von Salvatore, 50 Jahre alt, müde für 90. Ein Mensch, der in die Welt ...

weiterlesen »

Der Tiroler Moderne

Nachruf: (gm) Es war vor gut einem Monat, als Josef Kreuzer seine Kunstsammlung an das Land Südtirol übergab. Er war, das sah man, ...

weiterlesen »

Konstante Abwechslung

Ausstellung: (gm) Cristina Vignocchi arbeitet mit Materialien, die sie zufällig auffindet – gebraucht, der Zerstörung entrissen ...

weiterlesen »

Plädoyer gegen die Angst

Jugendroman: (ct) Der Entwurf für die Zukunft steht: Abi, Studium, Beruf. Doch daraus wird nichts: Feri ist 17 und schwanger. Weil ...

weiterlesen »

Coolster Beruf der Welt

Film: (gm) Die österreichische Agrarlobby hat den Film nicht besonders gemocht. Dabei ist „Bauer unser“ keine Fundamentalkritik ...

weiterlesen »

Von Adrenalin getrieben

Basketball-Profi, das wäre auch spannend gewesen. Doch Paolo Lugli hat sich für einen anderen Weg entschieden: Seit vergangener Woche ist der Professor für Nanotechnologie neuer Rektor an der Uni Bozen.

weiterlesen »

Der gröbste Sturm ist vorbei

Premiere VBB: Es wird womöglich eine der Produktionen sein, für die die Vereinigten Bühnen Bozen in dieser Spielzeit den größten ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Manfred Schullian, da hat doch Ihr Kollege Daniel Alfreider in Rom für die Ladiner gekämpft, und Sie waren nicht dabei. Beim quasi einzigen ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Alex und Walter Meister: 26 Chalets am See, 16 Baumhäuser im Wald und ein Ufer mit eigenem Badesteg: Alex Meister (im Bild) und sein ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Franz von Walther?

Franz von Walther: Seit ich nach meiner langjährigen Arbeit beim Rai-Sender Bozen in den Ruhestand gegangen bin, verfolge ich die ...

weiterlesen »

Nachruf

Erich Abram (1922–2017) Der quirlige Bergpionier und ehemalige Extrembergsteiger ist am Montag dieser Woche in seinem 95. ...

weiterlesen »

Michael Piok

Um die selbstgebackenen Schokoladen­kuchen abzutrainieren, läuft der ­Geschäftsführer von Würth Phoenix Marathon oder erklimmt den Ortler.

weiterlesen »

Tiroler Erbkulinarium

Restaurant „Wilder Mann“, Lans bei Innsbruck: Altes Landgasthaus mit eigener Landwirtschaft.

weiterlesen »

Das Schaf im Wolfspelz

Wie könnte ein Bürgermeister seinen Beliebtheitsgrad steigern? Durch Arbeit! Für andere.

weiterlesen »