Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 36 / 2017

Alexander ­Schiebel  

Die Wunde von Mals

Noch drei Jahre nach der Pestizid-Abstimmung löst das „Wunder von Mals“ eine giftige Debatte aus. Eine Handvoll Männer treiben die Politik zur Weißglut. Was sie im Schilde führen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ob man will oder nicht, aber die Tage werden langsam kürzer, die Sonne verzieht sich immer öfter hinter Wolkenschleiern, und der Sommer des Jahres ...

weiterlesen »

Gesundes Gift

Was taugt sie und was steht wirklich drin? ff 32/17 über die Pestizidstudie des Landes Südtirol

weiterlesen »

Gesundes Gift

Was taugt sie und was steht wirklich drin? ff 32/17 über die Pestizidstudie des Landes Südtirol

weiterlesen »

Knatterer gegen Treter

Erfolgsgeschichte oder halbherziges Unterfangen? ff 35/12 über die zeitweise Sperrung des Sellajochs

weiterlesen »

Stadt ohne Hüter

ff 35/15 über den Abgang des Bozner Stadtarchivars Hannes Obermair

weiterlesen »

Der Wolf im Menschen

Der Wolf bringt alle gegeneinander auf, einmal wieder. Dieses Mal stimmen auch der ­Landeshauptmann und der Landesrat in das Geheul mit ein. Muss das wirklich sein?

weiterlesen »

Oh Silvio!

Glosse: „Ja, es stimmt. Ich suche ein Haus in Meran.“ Das Zitat stammt von keinem Geringeren als Silvio Berlusconi, nachzulesen ...

weiterlesen »

„Gute Bewältigung des Alltags“

ff: Herr Schulamtsleiter, wie viele Schüler und Lehr­personen befehligen Sie? Peter Höllrigl: Befehligen tue ich ...

weiterlesen »

Förster ohne Zusatzrente

Landesbedienstete – Vorsorge: (ar) Karl Hofer ist ein Mann, der nicht so schnell aufgibt. Der ehemalige Forstbeamte hat bereits ...

weiterlesen »

Abgaserfüllte Nostalgie

Passstraße – Militär: (ml) Die Sperre der Passstraße auf das Sellajoch an neun Tagen im Juli und August ist gerade abgehakt. ...

weiterlesen »

„Aufstocken möglich“

Landesfamiliengeld: (ar) Ein Jahr nach der Einführung des Landesfamiliengelds für Väter haben nur 71 Papis um einen Beitrag ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

3.700.000 Kubikmeter Baukubatur sind im Vorjahr in Südtirol beantragt worden. Damit scheint das Baugewerbe nach Jahren der Krise ...

weiterlesen »

Fass halb leer

Weinbau – geringere Lese: (sm) 2017 wird ein hartes Jahr für den italienischen Weinbau. Beinahe quer durch die Rebanlagen gab es ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Die Brüsseler Sommerpause neigt sich dem Ende zu, doch so richtig genießen konnte ...

weiterlesen »

Das Gesetz des Dschungels

Wie soll Südtirol künftig bauen? Raumordnungsfachmann Hartmann Reichhalter hat für ff das neue Urbanistikgesetz durchforstet. Er sagt: „Es werden einige mutige Schritte ­gemacht.“ Einfacher aber wird das Ganze nicht.

weiterlesen »

„Römische Hundstage“

Gustav Hofer lebt seit über 15 Jahren in Rom. Er leidet an diesem Land und kommt trotzdem nicht von ihm los. Ein Sommergespräch mit dem Filmemacher über die politische Ignoranz, die drogenreiche Luft in der Stadt – und die Krise des italienischen Mannes.

weiterlesen »

Verkehrter Verkehr

Der Landeshauptmann nutzte den Jubeltag „150 Jahre Brennerbahn“ dazu, Bilder einer glorreichen Bahnzukunft auszumalen. Manch einer bleibt dennoch skeptisch.

weiterlesen »

Teer statt Blumen

Die Umweltgelder sind den Gemeinden sehr ­willkommen. Nur selten aber kommen sie ­direkt der Natur zugute.

weiterlesen »

Bauen am Limit

Die neue Schwarzensteinhütte ist die höchste Baustelle des Landes. Seit zwei Sommern bauen die Arbeiter hier auf über 3.000 Metern ­Meereshöhe. Eine Arbeit, die sie an ihre Grenzen bringt.

weiterlesen »

Jüdisches Erbe

Aaron Tänzer war zu Beginn des 20. Jahrhunderts Rabbiner der jüdischen Gemeinde in Meran. Seine Nachfahren haben sich jetzt auf ­Spurensuche begeben.

weiterlesen »

Der Dichter, der stört

Er war einer der großen Dichter des 20. Jahrhunderts. Und ein Faschist. Die Literaturtage in Lana haben gezeigt: Ezra Pound lässt niemanden kalt.

weiterlesen »

Endspiel für drei

Klavierwettbewerb Busoni: (gm) Am Ende sind es drei ­Pianisten, die beim „Busoni“ übrig bleiben. 3 von 24. Sie treten dann vor ...

weiterlesen »

Zündstoff Theater

Spielzeit Südtiroler Kulturinstitut: (gm) „Im Theater werden offen die Fragen der Gesellschaft verhandelt“, lässt ­Ulrich ...

weiterlesen »

Glück im Grünen

Kunst – Garten von Carmen Müller: (gm) Carmen Müller, 62, freischaffende Künstlerin, arbeitet gerne im Garten, ihre Arbeiten ...

weiterlesen »

Der Schritt hinaus

Jugendbuch: (ct) Jetzt atmet sie, jetzt lernt sie sich besser kennen, und jetzt hat sie Olly. Bisher war Madline krank, sie musste in ...

weiterlesen »

Gente senza luogo

Kolummne von Bruna Dal Lago: I senzatetto, una volta si chiamavano barboni forse per il loro aspetto ­trasandato. Chi non ricorda la ...

weiterlesen »

Der Wagyu-Rinder-Wahnsinn

Stefan ­Rottensteiner ­züchtet die­ ­japanischen ­­Wagyu-Rinder auf dem Ritten. Ihr Fleisch gilt nicht nur als butterzart, sondern als das teuerste der Welt.

weiterlesen »

Wein im Glashaus

Bottiglieria in Bozen: Das Weingut Alois Lageder ist dafür bekannt, andere Wege zu gehen. Ob mit der eigenen Weinmesse im herrlich ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Sven Knoll, Eva Klotz, die Mutter der Südtiroler Freiheit, ist seit bald drei Jahren in Pension. Seitdem hat, zugegebenermaßen, die ...

weiterlesen »

Der Medienstar

„WiaNui“: Mach Neu aus Alt – mit diesem Motto arbeitet die Brixnerin Doris Raffeiner und die aus Kolumbien stammende Camila ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Alexander Gardetto?

Alexander Gardetto: Seit über einem Jahr ist die Privatklinik Brixsana offen, die ich mitinitiiert habe. Ich bin dort ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Filip Schenk, 17, wurde zum Boulder-Jugendweltmeister 2017 gekrönt. Der Grödner Kletterer konnte sich in Innsbruck gegen die starke ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Albert Gruber, 62, ist Autor, Fotograf und Helfer in Not. Nun hat er im Bozner Waltherhaus einen Benefizverkauf von einheimischen, ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Karl Tragust, 66, ist nach 35-jährigem Dienst in der Landesverwaltung nun in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Der Vinschgauer ...

weiterlesen »

Christine Schönweger

Die Schnapsbrennerin liebt ihre Zehenschuhe, ist talentierte Traktorfahrerin und hält Paracelsus für den beieindruckendsten Menschen der Geschichte.

weiterlesen »

Magnum Südtirol – Die großen Flaschen (1)

Kellerei Kurtatsch – weißer „Amos“ & Merlot „Brenntal“-Magnum, der beste vor den Toren Frankreichs.

weiterlesen »

Duell der Mimosen

Nach Merkel/Schulz veranstalteten auch die Flaneider einen Schlagabtausch unter Politikern. In einem gähnend vollen Saal.

weiterlesen »