Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 49 / 2017

Inklusive extra!
ff 49-2017 FF Extra / Geschenkideen
Spielbrett  

Monopol Athesia

Das Medienhaus der Gebrüder Ebner kontrolliert den lokalen Zeitungs- und Onlinemarkt. Jetzt erobern sie das Radio. Wie weit können sie ihre Übermacht noch treiben?

Liebe Leserin, lieber Leser,

wussten Sie, dass Joseph Goebbels das Brettspiel, das Spiel der Spiele, verbieten ließ? Ja, und dass es in Nordkorea und Kuba bis heute nicht erlaubt ...

weiterlesen »

Neue Option

Ein österreichischer Pass auch für Südtiroler? Und wenn ja, für wen? Die unselige Diskussion um den Doppelpass

weiterlesen »

Verspekulierte Stadt

Bozen und das Einkaufszentrum, Bozen und die zum Abbruch freigegebene Negrelli-Halle am Bahnhof. Was wird aus der Stadt?

weiterlesen »

Unser Schulz

Titelgeschichte in ff 47/17 über die Arbeitnehmer in der SVP und deren Chef Helmuth Renzler

weiterlesen »

Die 50 reichsten Südtiroler

Ein Heft über Armut und Reichtum im Land. Titel­geschichte in ff 48/17

weiterlesen »

Die 50 reichsten Südtiroler

Ein Heft über Armut und Reichtum im Land. Titelgeschichte in ff 48/17

weiterlesen »

Überetsch ohne Lobby

Warum vernachlässigt die Politik das Überetsch? Das leere Versprechen von der Überetschbahn

weiterlesen »

Die Kehrtwende

ff 47/17 berichtete über das neue Konzept des Südtiroler Bauernbundes für die biologische Landwirtschaft

weiterlesen »

Wohin wollen Sie die Bauern führen?

Ein paar dringende Fragen an den Südtiroler Bauernbund

weiterlesen »

Die Grenze für die „Fremmen“

Braucht Südtirols Tourismus eine Obergrenze? Nein. Verbote werden wenig helfen. Doch machen wir weiter wie bisher, werden wir unseren Wohlstand selber durch Unmäßigkeit zerstören.

weiterlesen »

Hoffen auf Salvini

Parlamentswahl: (nd) Wird es bei der im Frühjahr 2018 anstehenden Parlamentswahl einen Schulterschluss der Freiheitlichen mit der ...

weiterlesen »

„Auf Schiene bringen“

Transit: (nd) Mit 2,2 Millionen LKW wird die Brennerautobahn 2017 eine neue Rekordmarke erreichen. „Damit ist die Belastungsgrenze ...

weiterlesen »

Der Obmann zahlt die Zeche

Kellerei Kaltern – neue Führung: (gm) Christian Sinn ist der neue Obmann der Kellerei Kaltern. Er löst Helmuth Hafner ab, der ...

weiterlesen »

Tausch M-Preis gegen Sportzone

Klausen/Großprojekt: (doc) Klausen, nach Glurns die zweitkleinste Stadt Südtirols, schickt sich an, Großes zu vollbringen: Neben ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

11.240 Frauen wurden 2016 Opfer von Gewalt in Südtirol (etwa 3.000 weniger als 2014). Laut Landesstatistikinstitut Astat wendet sich ...

weiterlesen »

„Auf gutem Weg“

Fahlburg/Museum für die Optionszeit: (doc) Jakob Graf Brandis ist nicht gut auf die Tageszeitung zu sprechen. „Es stimmt einfach ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Das Schönste an der Brüssel-Blase ist, dass man sie manchmal verlassen darf. Um ...

weiterlesen »

Tür auf, Tür zu

Die Debatte über die doppelte Staatsbürgerschaft ist ein politisches Lehrstück der ganz ­eigenen Art. Juristen und Politiker kämpfen immer noch mit einem Haufen offener Fragen. Zum Beispiel: Wer zum Teufel sind denn eigentlich „die Südtiroler“?

weiterlesen »

Der gnädige Thomas

Ärztemangel, Reform, demotivierte Mitarbeiter – wird man da nicht wahnsinnig? „Das könnte man, wenn man nicht die Ruhe bewahrte“, sagt Thomas Lanthaler, geschäftsführender Sanitätsdirektor.

weiterlesen »

„Südtirols Medienunternehmer sind nur verwöhnt“

Die Athesia schnappt sich zwei Radiosender und wird immer größer. Roland Turk, ­Präsident des Landesbeirates für Kommunikation, sagt: „Diese Medienkonzentration stellt potenziell eine Gefahr für Südtirol dar.“

weiterlesen »

Weiße Träume

Aufstiegsanlagen, Pistenkilometer, Tagespasspreise in der Hochsaison: Südtirols Skigebiete im Vergleich.

weiterlesen »

Schnäppchenjäger

In Toblach hat man lange tatenlos zugeschaut. Jetzt – kurz bevor die Bagger auffahren – ist man schockiert über das, was aus Dorfplatz und Hotel Post werden soll.

weiterlesen »

Fliegen mit Astrid

Astrid Kofler macht Filme fürs Fernsehen und schreibt Bücher. Soeben ist ihr zweiter Roman erschienen, in den sie viel von sich selbst hineinlegt.

weiterlesen »

Patient im Wachkoma

Bozens Stadtregierungen kamen und gingen, doch das Stadtmuseum dämmert seit vielen Jahren vor sich hin. Mit ihm verstaubt das kulturellle Erbe der Stadt.

weiterlesen »

Die Ruhe der Bilder

Ausstellung: (gm) Die jährlichen Ausstellungen der Südtiroler Sparkasse sind meistens ein Abbild der (Süd)Tiroler Kunst, gerne ...

weiterlesen »

Ein Mann in der Filterblase

Film – „Square“ von Ruben Östlund: (gm) Christian ist ein Mann, der Macht und Geld hat, der auf Frauen wirkt. Und der ein ...

weiterlesen »

Jagd in Venedig

Krimi – „Der Tourist“ von Massimo Carlotto: (gm) Venedig ist der Schauplatz von Massimo Carlottos Krimi „Der Tourist“ ...

weiterlesen »

Kräftige Herzenswärme

Kinderbuch – Zoran Drvenkar/Jutta Bauer: (ct) Jeder kennt Schönes und Aufregendes aus der Kinderzeit, Draufgängertum gleich wie ...

weiterlesen »

Schale Träume

Oper – „Die Antilope“ am Stadttheater Bozen: (mt) Musikalisch ist „Die Antilope“ ein großer Wurf: einfallsreich, ...

weiterlesen »

Der Maroni-Toni

Toni Mair unter der Eggen ist in Bruneck längst eine Marke. Der Tausendsassa kann und macht alles – sogar Politik.

weiterlesen »

Familienpower für Familienhotel

Eröffnung: Am Nachmittag hatte noch nichts darauf hingedeutet, dass am frühen Abend hier eine Eröffnung stattfinden würde, so der ...

weiterlesen »

Alte Garde, die nicht rostet

Bergführer-Fest: Zusammengerechnet waren es über 1.000 Jahre Bergerfahrung, die jüngst auf Schloss Juval am Eingang zum Schnalstal ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Christian Tschurtschenthaler Was freuen wir uns mit Ihnen auf das liebe Christkind! Denn wie Sie dem Tagblatt der Südtiroler ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Ägidius Wellenzohn: Der Vinschger Bauer ist schon lange kein Unbekannter mehr. Spätestens seitdem Unbekannte rund 500 seiner ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Stefan Hofer?

Vierzehn Stunden arbeiten am Tag. Ich mache vielfältige Projekte im Sozial- und Gesundheitswesen – von der Beratung bis hin zu Restaurants für ...

weiterlesen »

Juliane Gasser

Die Direktorin der Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft Salern-Dietenheim hatte mit 19 ihren letzten Rausch und empfindet Salerner Heu als den besten Geruch.

weiterlesen »

Die erlaubte Wollust

In der „Kleinen Flamme“ in Sterzing bietet Burkhard Bacher spektakuläre Weltküche.

weiterlesen »

Der Haushalt schmilzt

Das Budget der Lokalkörperschaften nahm zunehmend ab. In Flaneid lag das an einem ganz bestimmten Haushaltsposten.

weiterlesen »