Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 09 / 2017

Werbung für die WM 2021  

Der Fluch der Schönheit

Cortina d’Ampezzo, einst Perle der Dolomiten, kämpft gegen den Niedergang. Die Hoffnung: dass es dank Ski-WM 2021 wieder aufwärts geht. Über eine Touristenhochburg, von der Südtirol lernen kann.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Menschen lieben Geschichten. Sie ratschen, simssen, twittern, bloggen, dichten oder schreiben. Erzählung findet sich überall, an allen Orten, zu ...

weiterlesen »

Die leidende Minderheit

ff 7/17 – ein Heft über die Italiener in Südtirol und ihren disagio

weiterlesen »

Medienstar Hans Karl Peterlini

Leute-Meldung in ff 7/17 Hans Karl Peterlini, der sich für die Slowenen in Kärnten eingesetzt hat

weiterlesen »

Pointen, glänzend poliert

ff 7/17 brachte eine Kritik von Pension Schöller, einer Produktion der Vereinigten Bühnen Bozen

weiterlesen »

Unterschätzte Beziehung

Der Schrittmacher: ff 6/17 über Bruno Kreisky und sein Verhältnis zu Südtirol

weiterlesen »

Die Rechte der Tiere

Warum erkennt man nicht einmal in den Naturparks das Recht der Tiere auf ein unversehrtes Leben an?

weiterlesen »

Schluss mit Plastik

Leben ohne Verpackungsmüll: weltfremd oder wegweisend? Titelgeschichte in ff 5/17

weiterlesen »

Abschied vom Gestern

Alles hat seine Zeit. So heißt es zumindest im Alten Testament. Der Satz passt auch auf das zweisprachige Südtirol. Es steht an einem Wendepunkt seiner Geschichte, aber was man vordergründig erlebt, ist Verschlossenheit und Mutlosigkeit.

weiterlesen »

Die Zerreißprobe

Partito Democratico: (nd) Es war einmal der Partito Democratico. Das Sammelbecken aus ehemaligen Kommunisten und ehemaligen ...

weiterlesen »

Zorn und Angst

Parteien: (lp) In Europa fühlen sich Teile der Gesellschaft benachteiligt, vergessen, unterrepräsentiert. Auch in Südtirol. So ...

weiterlesen »

„Nicht nur ein Bett“

Obdachlose: (lp) Bozen hat doppelt so viele Obdachlose wie im Vorjahr. Danilo Tucconi, Bereichsleiter für Obdachlosendienste der ...

weiterlesen »

Mehr Geld, weniger Gefahren

Umweltgelder: (lp) Bisher mussten nur große Kraftwerksbetreiber Umweltgelder zahlen. Die 14 Betreiber gaben so jährlich 15,6 ...

weiterlesen »

Zellers „verrückter Verzicht“

Senat: (nd) „Du bist völlig verrückt, wenn du auf dieses Amt verzichtest.“ Er hat trotzdem verzichtet: Der Südtiroler Senator ...

weiterlesen »

Straftaten steigen an

Kriminalität: (ds) Um mehr als 17 Prozent sind die Straftaten im Land seit sechs Jahren angestiegen. Das zeigt eine Erhebung des ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

Zahl der Woche: 3 von insgesamt 145 Revierleitern im Land sind Frauen. Das ist das Ergebnis der ...

weiterlesen »

EuropaExpress

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: Der Mann, der als Letzter in das Zugabteil steigt, trägt Kurzhaarschnitt, seine Nase ist gebrochen, ...

weiterlesen »

Unerhört aggressiv

Die einen Politiker werden immer öfter wüst im Netz beschimpft. Die anderen setzen im eigenen Stil auf eine wüste Politik. Die jüngsten Ereignisse zeigen, was Politiker aushalten müssen. Und was nicht.

weiterlesen »

„Schwieriger Spagat“

Waltraud Deeg will aus Südtirol ein familienfreundliches Land machen. Familie, sagt die Landesrätin, muss heute in einem „breiten Kontext“ betrachtet werden. Ein Gespräch über Möglichkeiten, Grenzen und Auswüchse familienpolitischer Maßnahmen.

weiterlesen »

„Disagio“: Konstruktion oder Realität?

Was sind die Ursachen des latenten Unbehagens der Italiener in Südtirol? Ein Gastbeitrag und eine Berichtigung vom Soziologen Max Haller.

weiterlesen »

Der Kampf um die Windmühlen

Der Energiekonzern Fri-el Green Power der Bozner Gebrüder Gostner hat in einer viel beachteten Übernahmeschlacht die Leitung des ­börsennotierten Energieunternehmens Alerion übernommen – und dem Riesen Edison das Nachsehen beschert. Mit interessanten Folgen.

weiterlesen »

„Zeugnis geben ist Auftrag“

Josef Mayr-Nusser verweigerte 1944 den Eid auf Adolf Hitler. Und musste dafür sterben. Südtirol hat sein Zeugnis lange ignoriert, jetzt erhebt ihn die Kirche zum Märtyrer. Was macht ihn zum Vorbild?

weiterlesen »

Das vermeidbare Unglück

Vor 45 Jahren riss eine Lawine im Obervinschgau sieben Alpini in den Tod. Der Meraner Bergführer Ulrich Kössler sorgte mit seiner Analyse des Unfalls, dass es zu einer Anklage kam – und die linksradikale Bewegung „Lotta continua“ zu politischer Munition.

weiterlesen »

Heimat sind die Menschen

Zwei Menschen machen sich von Südtirol auf den Weg nach Australien. Der Plan: Sechs Monate reisen. Am Ende bleiben sie sechs Jahre. Heute leben Hannes Ciatti und Verena Zannantoni in New York und mischen ganz oben in der Werbebranche mit. Von Dunja Smaoui

weiterlesen »

Bilder, die man hört

Kunst: (ml) Schlussspurt bei der Ausstellung des Malers Jörg Hofer in der Holzwerkstatt Faißt in Hittisau im Bregenzerwald. Die ...

weiterlesen »

Ikone im Weißen Haus

Kino: (gm) Die Kamera solidarisiert sich mit der Frau, die sie vor sich hat. Sie schaut ihr ins Gesicht, schwankend ist der Gang. ...

weiterlesen »

Sie schauen uns an

Literatur: (gm) Das Buch von Verena Kammerer (51, die Künstlerin lebt in Berlin) versammelt Bilder und Stimmen. Es ist eine sehr ...

weiterlesen »

In Acht und Bann

Sachbuch: (ct) Warum evangelische Christen Protestanten genannt werden? Weil evangelische Fürsten gegen das Wormser Edikt ...

weiterlesen »

Ohne Spezialeffekte

Theater: (lp) Der Film „Honig im Kopf“ von Til Schweiger lockte 2014 allein in Deutschland mehr als sieben Millionen Besucher in ...

weiterlesen »

Die Spanierin

Teresa Lapresa landete per Zufall in Südtirol. Und weil sie deutsch spricht. Seitdem betreut die gelernte Journalistin zunächst Drogenabhängige, dann Asylbewerber. Sie sagt: „Ich kannte diese Welt nicht, aber ich habe mich in sie verliebt.“

weiterlesen »

Hör nicht auf, ihn zu fahren

Mini Countryman: Ein wahrer Publikumsliebling stand am Donnerstag, 16. Februar, im Rampenlicht: Der meistverkaufte Mini zeigte sich ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Siegfried Brugger, Sie sind ja immer so rührig. Das ist schön, denn rührige Menschen braucht das Land. Unter rührig ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Peter Fill: Was man in einer Minute, 32 Sekunden und 83 Hundertstelsekunden machen kann? Gewinnen, würde wohl der Skirennläufer ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Anton Schenk?

ff: Wie genießen Sie Ihren Ruhestand? Anton Schenk: Offiziell bin ich zwar in Pension, aber ich habe die ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Gian Luca Bartellone, 56, ist der erste Südtiroler, der seine Kunstwerke im Norton Museum of Art in West Palm Beach in Florida ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Dietmar Nöckler, 28, hat die erste Medaille für Südtirol bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft im finnischen Lahti geholt. ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Samuel Girardi, 16, spielte im Film „Amelie rennt“ von Tobias Wiemann die männliche Hauptrolle. Als geheimnisvoller Junge namens ...

weiterlesen »

Reinhard Verdorfer

Am liebsten trägt er seine Bio-Baumwoll­jeans, wenn er über das US-„Trum­­­p­el­­tier“ spricht und sich mit seinen Worten mal wieder überschlägt. Auf dem Klo hat er die Ruhe für die ff-Lektüre.

weiterlesen »

Ein Mix aus Willen und Leidenschaft

Restaurant im Parkhotel „Laurin“, Bozen. Manuel Astuto – Der Koch, der nie nach Hause gehen will.

weiterlesen »

Die Spaltpilzsuppe

„Je kleiner die kritische Masse, desto kürzer die Halbwertzeit.“ Vizebürgermeisterin Klotz nutzte Einsteins Formel, um ihm Gemeinderat Ruhe zu bewahren.

weiterlesen »