Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 26 / 2018

Heinrich Erhard und Luis Durnwalder  

Im Mark getroffen

Das Urteil des römischen Rechnungshofes gegen Luis Durnwalder und Heinrich Erhard ist eine Watschn für Südtirol. Und ein Sieg der Pedanterie gegen Hausverstand und Pragmatismus. Die Hintergründe.

Liebe Leserin, lieber Leser,

eine Frau kommentiert bei der Fußball-WM im Fernsehen live Spiele. Und was passiert? Sie wird aufs Heftigste beschimpft. Frauen dürfen zwar wählen ...

weiterlesen »

„Einfach zu brutal“

Rai Südtirol hat die Radio­sendung „Querschnitte“ aus dem Programm genommen. „Premiere“-Meldung in ff 25/18

weiterlesen »

Die Politik und das Volk

Im Juli muss der Südtiroler Landtag über das Gesetz zur direkten ­Demokratie entscheiden

weiterlesen »

Die Politik und das Volk

Im Juli muss der Südtiroler Landtag über das Gesetz zur direkten ­Demokratie entscheiden

weiterlesen »

Populismus als Versuchung

Mit konservativer Rhetorik will die SVP ihren rechten Flügel wiederbeleben. Tradition und Kultur aber lassen sich nicht verordnen. Sie müssen von unten kommen.

weiterlesen »

Die blaue Liste

Freiheitliche: (gm) „Am Montag“, sagt der freiheitliche Parteiobmann Andreas Leiter Reber, „werden wir die 35 Kandidaten für ...

weiterlesen »

„Grob fahrlässig“

Sanität – Haftpflichtversicherung: (aa) Die Grundregel, wenn es um den Sanitätsbetrieb geht, lautet: Es kommt immer noch ...

weiterlesen »

Alles für die Katz?

Minderheiten-Initiative Minority SafePack: (ml) Lange hatte man im vergangenen Frühjahr Zweifel gehabt, ob die Zahl von 55.000 ...

weiterlesen »

Nachtrag vom Pustertal

Landtag – Nachtragshaushalt: (aa) Ein Nachtragshaushalt kann oft ganz schön erklecklich sein. In diesem Jahr umfasst er sage und ...

weiterlesen »

Dicker Hals in Mals

Kommentar: Auf dem Weg von Ofterdingen in die Toskana hat Brigitte Voges einen Umweg gemacht – und einen Zwischenstopp in Mals ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

629 neue Bürger gibt es in Südtirol seit Anfang des Jahres. Die Bevölkerung steigt laut Astat, dem Landesinstitut für Statistik, ...

weiterlesen »

„Unbedingt optimistisch“

Seilbahn Brixen–Plose: (cp) Nach langem Hin und Her steht nun fest: Brixen bekommt eine Verbindung auf die Plose. Bereits 2014 war ...

weiterlesen »

Bestnote für Seen

Wasserqualität – neueste Untersuchungen: (ds) Jüngste Untersuchungen des Biologischen Labors der Landesagentur zeigen: Die Seen ...

weiterlesen »

Keine Angst

Wie sicher fühlen sich die Südtiroler?: (cp) Südtirols Bürger fühlen sich sicher. Sicherer als Bewohner im Rest von Italien ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Fanny und Manuela sind auf einer Mission, ihr Ziel: Tod dem Plastikstrohhalm. Daumen ...

weiterlesen »

Zusammengerauft

Die SVP hat nun ihre vollständige Kandidatenliste vorgelegt. Die Botschaft: Jetzt ist alles in Butter. Aber ob die Idylle wirklich anhält?

weiterlesen »

Trau dem Volk!?

Im Juli kommt das Gesetz zur direkten Demokratie in das Plenum des Hohen Hauses. Was wird der Landtag dem Volk zutrauen? Das wissen die Abgeordneten selber noch nicht.

weiterlesen »

Angriff des Hofrats

Dorfposse in Auer: Die Gemeinde möchte den Kindergarten vergrößern. Und sieht tatenlos zu, wie das erforderliche Grundstück Jahr für Jahr teurer wird.

weiterlesen »

Frau am Ball

Birgit Nössing kennt sich aus im Fußball. Sie arbeitet für ­Eurosport. Wie sich die Völserin in einer Männer-Domäne durchgesetzt hat.

weiterlesen »

Stadt aus Bildern

Neapel wird bei Touristen immer beliebter, vor ihnen haben Streetartkünstler die Stadt entdeckt. Die Neapolitaner danken es ihnen – sie sind verwoben mit den Bildern, wie kaum irgendwo sonst.

weiterlesen »

Flucht in die Berge

Die Kunstbiennale in Gröden wird immer größer, sie steht weit im Feld der zeitgenössischen Kunst. Doch damit kommt auch das, was die Kunst heute kennzeichnet: Beliebigkeit.

weiterlesen »

Buch des Lebens

Neues vom Ötzi: (gm) Der Mann aus dem Eis ist ein wertvolles Objekt, im Archäologiemuseum in Bozen darf sich ihm nur alle heiligen ...

weiterlesen »

Das innere Beben

Film – „Am Strand“: (gm) Am Ende füllt die Leere das Bild, die ganze Leinwand. Florence geht, Edward bleibt allein am Strand ...

weiterlesen »

Bilder aus Südtirol

1,5 Millionen – die Südtiroler Filmförderung: (gm) Die Südtiroler Filmförderung hat im Land eine kleine Filmindustrie entstehen ...

weiterlesen »

Das Männchen auf der Tür

Bilderbuch – „Popinga“: (ct) Peter Schössow thematisiert gern naturhaft-konkrete Situationen, mit Vorliebe für die Kleinsten. ...

weiterlesen »

Die Wut der Liebe

Literatur – Josef Winkler: (gm) „Warum hast du geschwiegen, Tate“, fragt der Schriftsteller Josef Winkler immer wieder seinen ...

weiterlesen »

Aperitivi mit Stevie

Steve Proctor kam vor fünf Jahren aus New York nach Völs und ­unterrichtet Unternehmer in Business-Englisch. Es ist sein Glaube, alles zu schaffen, mit dem er immer wieder aneckt.

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Thomas Aichner, Sie verkaufen erfolgreich Südtirol, als Leiter der Propaganda-, äh, Marketingabteilung der IDM. Neulich, ...

weiterlesen »

Glanzmomente für guten Zweck

Charity-Event: Das Schloss Rametz erstrahlte in Weiß und Gold, als die zahlreichen Gäste zum dritten „White & Gold Brunch“ ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Hans Kammerlander: Er habe Fehler gemacht. Am Berg und im Leben. Das gibt der Südtiroler Extrembergsteiger Hans Kammerlander in ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich Barbara Repetto?

Barbara Repetto: Eine Aufgabe, der ich momentan nachgehe, ist der Vorsitz des Forum Democratico – Demokratisches Forum. Außerdem ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Paolo Zanetti (35), Trainer des FC Südtirol, bleibt dem Verein auch in der nächsten Saison erhalten. Für ihn bedeutet das vor ...

weiterlesen »

Personenkontrolle

Patrick Rina (31), ORF-Journalist in Bozen, führt Zuschauer wieder an geschichtsträchtige Orte in Südtirol – mit einer ...

weiterlesen »

Doris Seebacher

Die Gesundheitsberaterin hat zweimal den Terlagosee durchschwommen. Verreisen würde sie überallhin.

weiterlesen »

Vor dem Sturm

Restaurant Finsterwirt, Brixen. Der Sonntag in einer Kleinstadt.

weiterlesen »

„Ohne mich!“

Wichtige Gipfeltreffen fanden immer öfter ohne ihre Teilnehmer statt. Dagegen halfen nur noch Knödel.

weiterlesen »