Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 41 / 2018

Zwischen Lieben und Hass  

Zwischen Liebe und Hass

Gewalt gegen Frauen nimmt immer größere Ausmaße an. Die Geschichte einer ­jungen Frau, bei der auch die Behörden machtlos sind. Was muss passieren, um der Gewalt ein Ende zu setzen?

Liebe Leserin, lieber Leser,

… wütend sein, auch einmal die Fassung verlieren, laut werden: Alles Dinge, die sich Frauen nicht aneignen sollten, wenn sie ernst genommen werden ...

weiterlesen »

Der Wille zur Erinnerung

Nur wer die Vergangenheit wach hält, kann Verständnis für andere aufbringen. Gastkommentar in ff 40/18

weiterlesen »

Eine neue Zeit bricht an

Auch Südtirol hat ein Problem mit dem Rechtsextremismus. Leitartikel von Alexandra Aschbacher in ff 40/18

weiterlesen »

Hausarzt dringend gesucht

Warum die Basismedizin einer dringenden Reform bedarf: Titelgeschichte in ff 38/18

weiterlesen »

Einer von hier

Sommergespräch in ff 37/18 mit dem jungen Pakistaner Saad Khan, der seit 12 Jahren auf dem Brenner lebt

weiterlesen »

150 Tonnen Diesel am Tag

Was soll das Trara um die Diesel-PKW, wenn Tausende Schiffe die Umwelt verpesten dürfen?

weiterlesen »

Gastfreundschaft

Einheimischenrabatt oder nicht? Die Erfahrungen einer Exilsüdtirolerin

weiterlesen »

Gegendarstellung

Von Michl Ebner, Direktor der Athesia-Gruppe zur „Panorama“-Meldung ­„Beste Freunde“ in ff 40/18

weiterlesen »

Wenn die Lüge zur Wahrheit wird

Bestimmte Politiker schlagen um sich wie ein Kind außer Kontrolle, kaum dass sie kritisiert werden. Was passiert mit einer Gesellschaft, die Fakten nicht mehr akzeptiert?

weiterlesen »

Krekars Botschaft

Justiz: (nd) Es war im November 2015: Damals stürmten ­Beamte einer Spezialeinheit Wohnungen in Meran und Bozen und verhafteten ...

weiterlesen »

„Nachjustierung und Verschärfung“

Mobilität – Transitverkehr: (nd) Danilo Toninelli, 44, seines Zeichens Verkehrsminister, ist ein Aushängeschild der ...

weiterlesen »

„Kaufkraft stärken“

(nd) ASGB-Chef Toni Tschenett über die wichtigsten Anliegen der Gewerkschaft für die Landtagswahl am 21. Oktober. ff: Vor einigen Tagen­ ...

weiterlesen »

Anklage gegen Casapound?

Wahlwerbung – Rechtsextremismus: (ml) Das Wahlplakat hatte Anfang des Monats für landesweite Aufregung gesorgt: die äußerst ...

weiterlesen »

Oh Mann!

Glosse: Manche Männer bemühen sich ein Leben lang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen ...

weiterlesen »

Zahl der Woche: 364

… Seilbahnen gibt es in Südtirol. Im Jahr 1975 gab es deutlich mehr (440), aber den Großteil stellten damals Sessel-, Korb- und Schlepplifte, ...

weiterlesen »

Nein zu städtischem Flair

Verwaltung – Stadtrecht: (doc) Bozen ist nicht nur Südtirols größte, sondern auch älteste Stadt. Im Jahr 1265 gegründet, ...

weiterlesen »

Papi-Auszeit fördern

Elternzeit: (nd) Das Landesfamiliengeld+ war bisher nicht der Renner: Nur 118 Gesuche sind 2017 beim Land eingegangen. Grund genug ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Alle vier Wochen gehen die Brüsseler steil. An jedem ersten Samstag im Monat ...

weiterlesen »

Blaue Blüten

Die größte Oppositionspartei im Land schwächt sich selber am meisten. Schon jetzt werden bei den Freiheitlichen die Messer für die ­Abrechnung nach der Wahl gewetzt.

weiterlesen »

Menzl spielt auf

Bayern gleich CSU – das war einmal. Dass die Partei bei der Landtagswahl am Sonntag womöglich abstürzt, zeigt: Etwas hat sich verschoben in der bayerischen Identität.

weiterlesen »

Aufstand der Kleinen

Die Ladiner drängen in den Landtag. Diesmal stellen sich gleich sechs Kandidaten der Wahl. Das bringt vor allem die SVP in Schwierigkeiten.

weiterlesen »

Ida und die Vögel

Als Vorsitzende der Plattform für Alleinerziehende ist sie bekannt geworden. Jetzt will Ida Lanbacher, seit 35 Jahren SVP-Mitglied, für die Bürgerunion in den Landtag einziehen.

weiterlesen »

Medizin für die Kleinspitäler

Tut die Politik genug für die kleinen Krankenhäuser? Was sie brauchen, um zu überleben.

weiterlesen »

Für uns, gegen die

Migration ist eines der wichtigsten Themen im Wahlkampf. Wie die Parteien Zuwanderung regeln wollen. Aber haben sie auch einen Plan jenseits billiger Slogans?

weiterlesen »

Die Bankomat-Bumser

In Südtirol wird ein Geldautomat nach dem anderen in die Luft gesprengt. In jedem zweiten Fall gehen die Räuber dabei leer aus. Weil die Banken sich mit viel Technik schützen. Doch die Methoden der Räuber werden immer brutaler.

weiterlesen »

Gefahr Welterbe

Kaum schützen wir einen Ort, wird er überrannt. Dabei sollte die Auszeichnung „Unesco-Weltnaturerbe“ die Dolomiten eigentlich schützen. Das muss endlich passieren, fordert Harald Pechlaner.

weiterlesen »

Kirche für den Wein

Für die Kellerei Bozen beginnt eine neue Ära. Der Neubau in Moritzing ist ein architektonischer Hingucker. Hinter der Fassade spielen sich erstaunliche Dinge ab.

weiterlesen »

Sich wehren, ja. Aber …

„Der Wolf muss weg!“, fordern Politiker. So einfach geht das nicht, sagt Oberstaatsanwalt Giancarlo Bramante. Und warnt vor Selbstjustiz.

weiterlesen »

Der Wolf und die Bemühungen, ihn loszuwerden

Der Appetit der Wölfe war in diesem Jahr bis dato größer als im ganzen vergangenen Jahr (40 Risse). Nach Angaben des Amtes für Jagd und Fischerei ...

weiterlesen »

„Lust – wie bei allem“

Gerti Drassl ist durch ihre Rolle in der Fernsehserie „Die Vorstadtweiber“ berühmt geworden. Was hat das mit ihr gemacht?

weiterlesen »

Bankkunst Kunstbank

Kunstsammlung: Der „EU-Rettungsschirm“ (Bild) von ­Christian Piffrader ist eine der letzten Erwerbungen der Kunstsammlung der ...

weiterlesen »

Aischylos für Zeitgenossen

Theater – „Die Orestie“ beim Kulturinstitut: In der „Orestie“ – ­Version Johann Wehner/Staatstheater Kassel – gibt es ...

weiterlesen »

Wim, der Jünger

Kino – „Franziskus, ein Mann seines Wortes“: Der größte Quatsch im Film über Papst Franziskus von Wim Wenders ist der Satz: ...

weiterlesen »

Wie er im Buche steht

Reinhard Auer, 70, ist kein Theatermacher, der Moden nachhängt. Der Hausregisseur (einen zweiten gibt es freilich nicht) des „Freien Theaters ...

weiterlesen »

Mausoleum für Mutter

Jugdendbuch – „Der große schwarze Vogel“ : Die Familie wird überrascht von Mutters Tod. Mit dem Unglaublichen müssen die ...

weiterlesen »

Der Pianist

Ennio Cassetti hat ein Leben lang in Nachtclubs gespielt. Über einen großartigen Musiker, der den Sprung nach ganz oben verpasst hat.

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Georg Kaser, verzeihen Sie uns, wenn wir Sie mit einem Foto aus dem Jahr 2011 ablichten. Doch es scheint recht gut zur ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Christian Pizzinini: Schon mehrmals war der Gadertaler PR-Berater in Vergangenheit in den Fokus nationaler und deutscher Medien ...

weiterlesen »

Volles Haus im Bauernstadl

Sextner Kamingespräche: Den 4. Sextner Kamingesprächen – diesmal im Caravan Park – drückte Reinhold Messner den Stempel auf. ...

weiterlesen »

Hannes Mussak beantwortet den ff-Fragebogen

Der Bozner Chef des Südtiroler Wirtschaftsrings schätzt mutige Mitbürger und riecht am liebsten seine Frau. Ihre erste ...

weiterlesen »

Kastanien und Wein – eine Annäherung

Schnals­huber, Röckhof und Villscheiderhof: Über ein paar brauchbare Buschenschänken.

weiterlesen »

Was macht eigentlich … Sepp Hölzl?

Sepp Hölzl: Ich helfe zu Hause auf unserem Bauernhof meinem Sohn. Bis vor einem Jahr habe ich mich noch etwas im Bergrettungsdienst ...

weiterlesen »

Am Puls der Margarete Maultasch

Aus Anlass des heurigen 700. Geburtstages von Margarete von Tirol, besser bekannt als Margarete „Maultasch“, wurde am Samstag vergangener Woche ...

weiterlesen »

Der versalzene Wahlkampf

Kandidaten klingelten an den Häusern. Doch die Flaneider hatten das Sicherheitsproblem schon vorher erörtert.

weiterlesen »