Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 43 / 2018

Inklusive extra!
ff 43-2018 Titelseite FF Extra / Bauen
SVP-Pressekonferenz  

Weiter so geht nicht mehr

Nach dem schlechtesten Ergebnis in ihrer Geschichte kann die SVP nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Gleichzeitig muss ein geschwächter Landeshauptmann Arno Kompatscher die Partei in die umstrittene Koalition mit der Lega führen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie kennen das sicher: Der schöne Schein trügt sehr oft. Etwas ist nicht so, wie es sich einem zunächst präsentiert. Ein solcher Fall ist zum ...

weiterlesen »

Zuschlag an Strabag

„Panorama“-Meldung in ff 42/18 über den Bau der Einfahrt ins Gadertal: Irgendwo staut sich’s ­immer, wenn die Anzahl der ...

weiterlesen »

Achtung Erstickungsgefahr

In ff 42/18 hat unsere Praktikantin Franziska Peschel nach dem Südtirol gesucht, in dem sie mit ihren Eltern Urlaub gemacht hat: ...

weiterlesen »

Südtiroler Sanität

Warum bekommt meine behinderte Schwester ­keine Zahnbehandlung? Leserbrief von Monika Senfter in ff 42/18 Frau Senfter ist ...

weiterlesen »

Operation Abriss

ff 40/18 über die Südtirolersiedlung in Innsbruck, die neue Wohnblocks weichen muss: Mit großem Interesse habe ich Ihren Artikel ...

weiterlesen »

HPDs Karikatur

Italien steuert unbeirrt in eine Richtung: Zeichnung von HPD in ff 42/18: Lieber HPD, das italienische „Haushaltsgebahren“ ...

weiterlesen »

Kompatschers harter Job

Der Landeshauptmann geht geschwächt in seine zweite Amtszeit. Es erwarten ihn delikate politische Entscheidungen – und gleich der nächste Wahlkampf. Jetzt muss er zeigen, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Ob ihm seine Partei dabei eine Hilfe ist?

weiterlesen »

Südtirol top, aber ...

Weiterbildung: (doc) Die mehr haben, bekommen noch mehr, die weniger haben noch weniger. So etwas nennt man in der Fachsprache ...

weiterlesen »

Lega-Mann wird Landeshauptmann

Trentino: Niemand kann sagen, es habe keine Vorwarnung gegeben. Als Maurizio ­Fugatti bei der Parlamentswahl im Frühjahr das ...

weiterlesen »

Grüner Präsident mit ­Ablaufdatum

Raiffeisen Landesbank – Neue alte Spitze: (doc) „Im Sinne der Kontinuität“, steht in der knappen Pressemitteilung der ...

weiterlesen »

„EU-Wahl wird delikat“

Landtagswahl: (nd) Der SVP-Vizeobmann Karl Zeller über die nächste Herausforderung, der sich seine Partei stellen ...

weiterlesen »

Glosse: Abseits

Die Wahlen sind geschlagen, gottlob. Oder: leider Gottes. Welcher Bewertung man zuneigt, ist eine Frage des persönlichen Blickwinkels. Weil Sieger ...

weiterlesen »

Zahl der Woche: 3.199.000

Seiten wurden in der Nacht vom 21. auf den 22. Oktober beim Onlineportal wahlen.provinz.bz.it aufgerufen. Und weil nichts verborgen bleibt, weiß man ...

weiterlesen »

Rückgang Kriminalität

(ml) Es sind Zahlen, die politischen Scharfmachern weniger gefallen dürften, strafen sie doch diejenigen Lügen, die allgemein von stetiger Zunahme ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Das mit dem Doppelpass hätten sie mitgekriegt, erklären Gie und Willem. Aber ...

weiterlesen »

Gewalt gegen Frauen - Wenig Konkretes

(ds) Erstwählerinnen des Maria Hueber Gymnasiums in Bozen haben vor den Landtagswahlen zwei Fragen an die 14 kandidierenden Listen geschickt. Sie ...

weiterlesen »

Gekommen, um zu bleiben

Er selbst hat mit „vielleicht drei Mandaten“ gerechnet. Daraus geworden sind sechs. Aus dem Traum vom Regieren wird für Paul Köllensperger und sein Team dennoch nichts.

weiterlesen »

„Ein Schlag ins Gesicht“ - Erwin Seppi

Für die einen ist das Wahlergebnis überraschend, für die anderen weniger. Sechs bekannte Gesichter des Landes blicken zwiegespalten auf die neue Regierung.

weiterlesen »

Der neue Landtag

Das sind die 35 Politiker, die Südtirol künftig lenken werden: 9 Frauen, 26 Männer, 8 Italiener, 2 Ladiner, 9 Bauern, 2 Juristen, 2 Gastwirte, 3 Journalisten, 4 Unternehmer, 14 Angestellte, 3 Berufspolitiker und 1 Arzt.

weiterlesen »

Siegen oder fliegen

Eine kleine Auswahl der größten Gewinner und Verlierer in jenen Parteien, die bislang im Landtag waren.

weiterlesen »

„Die Mitte wird stärker“

Das Wahlergebnis ist ein Bruch in der Südtiroler Nachkriegsgeschichte, sagt der Politikwissenschaftler Günther Pallaver. Ein Bruch womit?

weiterlesen »

Das erste Mal

Seit 70 Jahren regiert die SVP entweder mit Christdemokraten oder ehemaligen Kommunisten. Diesmal dürfte sie nicht umhinkommen, mit der Lega eine Rechtspartei ins Boot zu holen.

weiterlesen »

Blaues Fingerzeigen

Die Freiheitlichen sind die Verlierer dieser Wahl. Jeder gibt jetzt dem anderen die Schuld, statt die Verantwortung bei sich selber zu suchen.

weiterlesen »

Mission erfüllt

Die Grünen halten ihre 3 Mandate, verlieren aber an Stimmen. Nun empfiehlt sich die einzig verbliebene interethnische Partei als Alternative zur Lega. Ein Déjà-vu?

weiterlesen »

Gerupfte Patrioten

Die Südtiroler Freiheit leckt nach dem Verlust des dritten Landtagsmandats die Wunden. Fehler? Erkennbar habe man keine gemacht, man sieht sich eher als Opfer eines Trends.

weiterlesen »

Leben mit 280 Euro

In Südtirol gibt es 45.000 Zivilinvaliden. Sie haben es nicht leicht. Der Fall einer Frau in Klausen zeigt exemplarisch, wie sehr sie Ärzten, Behörden und Politik ausgeliefert sind.

weiterlesen »

Zug in eine andere Welt

Der Meraner Dichter Freddy Longo hat einen Fotoband veröffentlicht. Ausgehend vom Terroranschlag auf den Zugbahnhof von Bologna im Jahre 1980 betritt er damit einen eigenen Kosmos.

weiterlesen »

Die Hölle der Idylle

Horst Moser leitet zwei Unternehmen und schreibt Romane. Soeben ist sein drittes Buch erschienen. Wie gehen die Wirklichkeit der Literatur und die Wirklichkeit der Wirtschaft zusammen?

weiterlesen »

Die Pointenschleuder

Sonny Boys ist eine weltbekannte Komödie. Nichts leichter als das. Nichts schwerer als das, zeigt die Inszenierung von Alexander Kratzer für die Vereinigten Bühnen Bozen.

weiterlesen »

Die Sucher und Zweifler

Kunst – Walter Moroder: Die Figuren sind keine Heiligen, sie haben schon einiges hinter sich. Diese Zeitgenossen, naturgemäß ...

weiterlesen »

Eine Familie, die klaut

Film – der Sieger von Cannes Bevor Shota klaut, lässt er die Zeigefinger kreisen und tippt sich mit der Faust an die Stirn. Es ...

weiterlesen »

Bärige Freundschaft

Bilderbuch – „Arthur und der Bär“: (ct) Es ist ein munteres Spiel zwischen wahr und nicht wahr, ein Als-ob-Spiel, das Kinder ...

weiterlesen »

Geschichte rückwärts

Literatur – die Buchpreisgewinnerin: Am 29. Juli 2015 ist der Himmel über ­Teneriffa „so hellblau, dass er auch weiß sein ...

weiterlesen »

Das andere Bild

(ml) Die Jogging-Frauen laufen auf dem Waldspielplatz ein, als gäbe es kein Morgen und als hieße die Devise einzig und allein: Leistung zeigen. ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Lieber Ivo Muser, Sie haben am Dienstag in Bozen eine Tagung eröffnet, in der es auch um sexuelle Gewalt gegen Kinder ging. Beim ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Johannes Stötter: „Ein Fisch? Falsch, schauen Sie genauer hin ...“ So forderte die Bild-Zeitung in der Donnerstagausgabe von ...

weiterlesen »

Zauberwort LNG

Mobilität: LNG (Liquified Natural Gas, also Flüssig­erdgas) soll weniger Schadstoffe freisetzen, einen höheren Energiewert ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich … Hugo Herrnhof?

Hugo Herrnhof: Ich bin Sportdirektor und Eventkoordinator bei der internationalen Eislaufunion – zuständig für Shorttrack und ...

weiterlesen »

Weinkultur

Die andere Wahl: Im Rahmen einer Feierstunde mit Abendessen wurde beim Oberwirt in Marling (am vergangenen Donnerstag) erstmals die ...

weiterlesen »

Arnold Biasion beantwortet den ff-Fragebogen

Der Bozner Unternehmer liest Politisches, um manche Geschäfte zu beschleunigen und riecht Freiheit und Natur am liebsten. Ihre erste ...

weiterlesen »

Lagrein als schöne Kunst betrachtet

Emma Smith und Josephus Mayr machen Wein – und überzeugen.

weiterlesen »

Frau Comandante

Die Straßenpolizei in Südtirol hat jetzt eine Frau als Chefin: Mit Anna Lisa Mongiorgi werden gleich mehrere Klischees zur Seite geräumt.

weiterlesen »

Stimmen auf der Flucht

Wahlverlierer haben es schwer. Es braucht gute Ausreden und leise Sohlen.

weiterlesen »