Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 04 / 2019

Heinz Peter Hager und René Benko  

Benkos ­unheimliche Macht

René Benko kam, sah – und baute. Und ist noch lange nicht fertig damit. Nun will er auch noch den Ötzi auf den Virgl ent­führen. Vielen gefällt der ­wachsende ­Einfluss des Tiroler ­Multimilliardärs ganz und gar nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser,

haben Sie sich schon mal gefragt, wie es wäre, ihr eigener Chef zu sein? Frei zu entscheiden, wo und wie Sie arbeiten könnten, niemandem ...

weiterlesen »

Wiehernder Schimmel

Was ist wichtiger: Denkmalschutz oder das Bedürfnis seiner Bewohner? ff 3/19 über einen besonderen Fall in Meran

weiterlesen »

Das Geschäft mit dem Pfand

ff 2/19 über die zwei Süd­tiroler, die Europas größtes Pfandhaus managen

weiterlesen »

Die im Verborgenen leben

Wie christliche Fundamentalisten Sexualkunde betreiben: ff 3/19 über „Teenstar“

weiterlesen »

Gezänk um Ötzi

Panorama-Meldung in ff 3/19, den Mann aus dem Eis auf den Virgl zu verlegen

weiterlesen »

Wir sind das Volk

Was Volksabstimmungen anrichten können, zeigt der Brexit. Das Referendum hat das Land tief gespalten. Trifft das Volk immer verantwortungsvolle Entscheidungen?

weiterlesen »

Alle gegen Dorfmann

Europawahlen: (ar) Brigitte Foppa muss kräftig durchschnaufen, bevor sie die Optionen herunterrattert: europäische Grüne, ...

weiterlesen »

Danilos „Henne mit den goldenen Eiern“

Beziehungen Bozen–Rom: (nd) Langsam wird dieser Mann zu einem veritablen Problem. Zu dieser Einsicht ist inzwischen auch der neue ...

weiterlesen »

„Preis wird nicht erhöht“

Eisstadion Bruneck: Brunecks Bürgermeister Roland Grießmair über die zum zweiten Mal gescheiterte Ausschreibung für das neue ...

weiterlesen »

Wahlkampf ohne Uniform

Lega – Ableger im Vinschgau: (ar) Bei ihrem Versuch, einen Vinschger Ableger aufzubauen, kann die Lega auf die Hilfe eines ...

weiterlesen »

Genial, stur, erfolgreich

Nachruf: (nd) „Unglaublich, in fünf Jahren bin ich achzig“, sagte Armin Loacker beim Besuch von ff in der Firmenzentrale in ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

8 Gutachter sollen klären, ob Johannes Beutel, der im Verdacht steht, am 24. September 2018 seine Frau Alexandra Riffeser getötet ...

weiterlesen »

Strafe für Lyoness

Rabattkonzern muss 3,2 Millionen Euro zahlen: (doc) Beim Hotel in Villnöß erhält man genauso 3 Prozent Rabatt wie beim Grafiker in ...

weiterlesen »

BrüsselMonster

EU-Kolumne von Katharina von Tschurtschenthaler: Ich hatte vergangene Woche zwei Erlebnisse – beim Schnapstrinken mit meiner ...

weiterlesen »

Im Schützengraben

Diese Legislatur verspricht jede Menge Spannung – sie beginnt mit dem Machtkampf zwischen Landeshauptmann Arno Kompatscher und SVP-Obmann Philipp Achammer. Mit Athesia als Zündler.

weiterlesen »

Gefangen im Zweiten Weltkrieg

Der Brexit ist nicht vom Himmel gefallen. Er ist das Ergebnis der Unfähigkeit der Briten, die Geschichte hinter sich zu lassen. Ein Essay von Ulrich Ladurner.

weiterlesen »

Digitale Entgiftung

Hotelmagnat Erich Falkensteiner unterstützt mit einem Projekt neue Start-ups in der Hotellerie. Wer jetzt nicht in die Digitalisierung investiert, verliert, sagt er.

weiterlesen »

Unmoralisches Angebot?

Auch Förster bekommen Gratisskipässe – für ihre Arbeit. Aber warum verfügen dann Forststationen über mehr Skipässe als sie Personal haben?

weiterlesen »

Zwischen Mut und Magie

Allein auf einer Bühne vor Hunderten Menschen zu ­singen, traut sich nicht jeder. Doch beim ­Gesangs­wett­bewerb „Hosch a Schneid“ zeigen acht Südtiroler, was sie drauf haben.

weiterlesen »

Abendland ist abgebrannt

Die Verteidigung des Abendlandes, die Schützen-Landeskommandant Elmar Thaler in der ff eingefordert hat, schreit nach einer Gegenrede. Ein Gastkommentar von Armin Mutschlechner.

weiterlesen »

Lange Zeit des Schweigens

Federico Steinhaus war lange Präsident der jüdischen Gemeinde in Meran. Den Antisemitismus erlebt er heute noch.

weiterlesen »

„Foltern war ihre Arbeit“

Im Zweiten Weltkrieg gab es auch in Bozen ein Konzentrationslager. Wer die Männer und Frauen waren, die in Bozen das System am Leben erhielten.

weiterlesen »

Wanderseele der Berge

Ausstellung – Fotografie in Toblach: (gm) „Spirit of the mountains“ ist eine Wanderausstellung. Zusammengestellt für das ...

weiterlesen »

Mythologie in Psychiatrie

Oper – Uraufführung der Haydn-Stiftung: (mt) „Dionysos Rising“ von Roberto David Rusconi (Uraufführung der Haydn-Stiftung in ...

weiterlesen »

Der Kern der Kunst

Film – Vincent van Gogh: (gm) „An der Schwelle zur Ewigkeit“ nennt sich das Bild des Malers Vincent van Gogh aus dem Jahr 1890. ...

weiterlesen »

Zauberwelt und Hexenart

Kinderbuch – „Frau Wolle“: (ct) Frau Wolles Reich fängt gleich hinter der schwarzen Tür an, im Haus von ­Merle und Moritz ...

weiterlesen »

Der Zeitgenosse Josef K.

Theater – „Der Prozess“ nach Kafka: (ak) Aktenberge, dazwischen ein Schlagzeug, Keyboard, ­E-Gitarre und Bass: Das Bühnenbild ...

weiterlesen »

Auf einem grünen Zweig

Sie leidet darunter, nie reagiert zu haben. Aber sie freut sich diebisch, zumindest indirekt, „die Stadt Meran übernommen“ zu haben. Jetzt ist Cristina Kury 70 – und immer noch nicht leise.

weiterlesen »

Albin Pixner beantwortet den ff-Fragebogen

Der Obmann des Museum Passeier in St. Leonhard liebt Hemden und steht auf Veilchen und Fisch.

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Liebe Jasmin Ladurner, in der Liebe gibt es nichts Schöneres als die Kennenlern-Phase. Man stellt Fragen, schaut in glitzernde ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Christoph Engl: Als er Anfang September zum neuen CEO der Oberalp-Gruppe ernannt wurde, war der gebürtige Bozner Christoph Engl, 57, ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich … Astrid Kuprian?

Astrid Kuprian: Ich bin freiberufliche Unternehmensberaterin, Marketing- und Social-Media-Managerin sowie Life und Business ...

weiterlesen »

Zeitstrahlen

Kunst: „Rays“ (Strahlen) nennt sich die jüngst in der Bozner Galerie Prisma eröffnete Ausstellung der Brunecker Künstlerin ...

weiterlesen »

Zukunftsgestalter

Tag der offenen Tür: Die Studenten des Masterstudienganges Ökosoziales Design der Universität Bozen öffneten die Türen ihrer ...

weiterlesen »

Anwärter und Ansprüche

In Zeiten der Ebbe muss auch die Politik erfinderisch werden, um das Interesse auf sich zu lenken.

weiterlesen »