Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 05 / 2019

Inklusive extra!
ff 05-19 Titelseite FF Extra / Gesund & Leben
Gesicht  

Diagnose Krebs

Über schwere Krankheiten will niemand gerne reden. Warum es ­trotzdem wichtig ist, das Schweigen zu brechen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

manche Themen gibt es nicht. Die werden einfach weggeschwiegen. Weil sie unangenehm sind, weil sie peinlich sind, weil keiner weiß, wie umgehen ...

weiterlesen »

Eine Frage von Stunden

Halten die Lehrer im Oberschulzentrum in Mals zu wenig Stunden?

weiterlesen »

Die Sünden des Abtes

Titelgeschichte in ff 51-52/19 über Kloster Neustift und dessen Abt

weiterlesen »

Wir sind das Volk

Der Brexit und andere Volksabstimmungen: ­Leitartikel in ff 4/19

weiterlesen »

Einfach die Besten

Kritisieren ist einfach. Auch weil die Regierenden in den Augen vieler ohnehin wenig richtig machen. Also ist auch die Kritik an der neuen ...

weiterlesen »

IDM bald ohne Prast

Führungswechsel: (doc) „Es stimmt“, sagt Hansjörg Prast, „ich werde mich in Zukunft neu orientieren – und mich von der IDM ...

weiterlesen »

Symbiose zweier Esskulturen

Wirtschaft: (ah) Das Südtiroler Speckkonsortium und McDonald’s, umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt, verstärken ihre ...

weiterlesen »

Hilferuf im Kindergarten

Schule: (ah) Eltern und Lehrer schlagen Alarm: In immer mehr deutschen Kindergärten Südtirols seien deutschsprachige Kinder in der ...

weiterlesen »

„Nein zu Mauterhöhungen“

Brennerautobahn: (nd) Die Reaktion der Wirtschaft auf das Koalitionsabkommen SVP-Lega hat nicht lange auf sich warten lassen. Als ...

weiterlesen »

Zeitungen unter ferner liefen

Medien: (nd) Wo beschaffen sich die italienischen Jugendlichen (gemeint sind hier die unter 30-Jährigen) ihre Informa­tionen über ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

38 Tagesordnungspunkte umfasste die erste Sitzung der neuen Südtiroler Landesregierung, die am Dienstag dieser Woche um 8 Uhr ...

weiterlesen »

Filmstopp gescheitert

Wirtschaft – „Das System Milch“: (se) In seinem Dokumentarfilm „Das System Milch“ zeigt der Bozner Regisseur Andreas ...

weiterlesen »

EuropaExpress

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: Die spanische Stadt Cadiz liegt auf einer Landzunge am Atlantik, wenige Kilometer von Gibraltar ...

weiterlesen »

Der lange Marsch des Arno K.

Drei Monate und vier Tage nach der Wahl hat Südtirol eine ­Landesregierung. Doch Arno Kompatschers Unterfangen bleibt voller Tücken.

weiterlesen »

Magda sieht rot

In der vergangenen Legislatur hat sie getan, was ihr befohlen wurde. Das hätte sie fast die Wiederwahl gekostet. Jetzt arbeitet Magdalena Amhof daran, sich als neue Linksaußen der SVP zu profilieren.

weiterlesen »

Natzer Salamitaktik

Der Dorfplatz von Natz soll vergrößert werden. Dazu kauft die Gemeinde nach und nach Teile eines alten Hauses an. Ist das die richtige Vorgehensweise?

weiterlesen »

Zank um die Lufthoheit

Umweltagenturchef Flavio Ruffini hält die Luftwerte-Debatte für wichtig. Ziel müsse aber eine „nachhaltige Mobilität“ bleiben.

weiterlesen »

Neue Rekruten

In Schlanders soll auf 2.300 Quadratmetern ein hippes ­Gründerzentrum entstehen. Ein findiger Vinschger will der ­alten Kaserne neues Leben einhauchen.

weiterlesen »

„Ich lebe bewusster“

Rudi Ladurner, 67, Meran, Theaterregisseur und -leiter. Krebspatient. ("Diagnose Krebs" Teil 2)

weiterlesen »

Metapher für Furcht

Anton Huber, Psychoonkologe am Krankenhaus Bruneck, über negative Fantasien und warum die Dämonisierung von Krebs uns vom Leben entfernt. ("Diagnose Krebs" Teil 4)

weiterlesen »

„Ich lebe im Hier und Heute“

Klaus Gasperi, 69, Bruneck, Bühnenbildner, Theaterleiter. Krebspatient. ("Diagnose Krebs" Teil 3)

weiterlesen »

Vergessener Meister

Karl Plattner ist einer der bekanntesten Künstler des Landes. Er wurde vor hundert Jahren geboren. Doch in Südtirols Kunstwelt findet er kaum statt. Warum?

weiterlesen »

Emotionale Reise

Fotografie – Das Wattenmeer und die Dolomiten: (gm) Georg Tappeiner, schreibt die Kunstkritikerin Eva Gratl, „gelingt es, uns auf ...

weiterlesen »

Nichts ist im Lot

Film – „The Favourite“ von Yorgos Lanthimos: (gm) Die englische Königin Anne hält in ihren Schlafzimmern 17 Kaninchen, es ...

weiterlesen »

Der neue Staat ist der alte

Sachbuch – Masha gessen über Russland: (gm) „Dieses Land wollte sich selbst töten“, denkt sich Arutjunjan am Ende des Buchs ...

weiterlesen »

Das ewige Leben

Sachbuch – das Land am Nil: (ct) Was für ein Buch! Da werden Träume wahr für alle, die nicht nur von Ägyptens Schönheit ...

weiterlesen »

Die Zeit, die fliegt

Ausstellung – Keren Cytter im Museion: (gm) Letizia Ragaglia, die ­Direktorin des Museion in Bozen, ist bis Mai im Amt. Sie hat ...

weiterlesen »

Der Herr des Weißen Rössl

Harald Haller hat in Meran ein Traditonsgasthaus wiederbelebt. Mit einem radikalen Konzept. Er ist ein Mann, der gewitzt und unauffällig Geschäfte macht.

weiterlesen »

Mare mosso

Kampanien in Trient – viel Fisch, wenig Fleisch. Ristorante Terramia, Trient.

weiterlesen »

Alberto Stenico beantwortet den ff-Fragebogen

Der langjährige Präsident des Südtiroler Genossenschaftsbundes Legacoop hatte in seinem Leben nur einen Rausch und trägt am liebsten weiße Hemden.

weiterlesen »

Feiern in alten Gemäuern

Firmenfeier: Um die Klimahouse-Messe 2019 feierlich ausklingen zu lassen, veranstaltete Röfix Italien für seine Kunden, darunter ...

weiterlesen »

Rösslsprung

Einweihung: Dekan Hans Pamer schwang das Aspergill, das Instrument, mit dem Geistliche Weihwasser verspritzen, Bürgermeister Paul ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Liebe Anna Pitarelli, hocherfreut haben wir die Nachricht vernommen, dass Sie künftig das Büro von Lega-Landesrat Massimo Bessone ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Max von Milland: Mit seiner Musik begeistert der Brixner Musiker Max von Milland, 33, seit Jahren die heimischen Fans. Nun wagte er ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich … Josef Rohrer?

Josef Rohrer: Ich bin mittlerweile als Freiberufler tätig, vor allem für Museen und Ausstellungen. Planen Sie gerade eine ...

weiterlesen »

Im Zentrum der Ohnmacht

Besonders verantwortungsbewusste Politiker leiden, wenn ihnen eine Pause auferlegt wird. Vizebürgermeisterin Klotz dampfte vor Wut und Fieber.

weiterlesen »