Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 27 / 2020

Wir verschlingen einen Tierpark  

Wir Fleischfresser

Billigfleisch ist unser täglich Brot geworden. Doch die Nebenkosten des vermeintlich gesunden Genusses sind hoch. Das System kennt fast nur Verlierer.

Liebe Leserin, lieber Leser

Unserem Planeten ging es schon mal besser. Wo man auch hinschaut, vieles ist grad dabei, zu kollabieren. Plastik und Müll verseuchen das Meer, die ...

weiterlesen »

Pedala

Fahrrad statt Auto: Das große Versprechen des Landes. Titel­geschichte in ff 25/20

weiterlesen »

Gute Arbeit

ff 20/20 über die Zahl der Corona-Toten auf Südtirols Intensivstationen; Leserbrief von Anton Linter in ff 26/20

weiterlesen »

Werkstatt Demokratie

Für einen Neustart gilt es, alte Gewohnheiten abzulegen. Leitartikel von Alexandra Aschbacher in ff 25/20

weiterlesen »

MMM, zum Siebten

ff 25/20 über ein neues Messner-Museum in Sexten

weiterlesen »

Die Geduldsprobe

Einen Facharzttermin im Krankenhaus zu bekommen, dauert ewig. Der Zukauf von privaten Leistungen mag da eine gute Sache sein. Das Problem an der Wurzel packt man damit aber nicht an.

weiterlesen »

„Preiskampf verhindern“

WEINWIRTSCHAFT: (avg) Max Niedermayr, der Präsident des Südtiroler Weinkonsortiums, über die beschlossenen Erntemengenreduzierungen für ...

weiterlesen »

Warten auf Arno

MASKEN-AFFÄRE – DIE SVP UND DER UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS: (gm) Am vergangenen Freitag war sich die Opposition im Südtiroler Landtag so einig wie ...

weiterlesen »

Das dritte Greenhorn

MERAN – GEMEINDEWAHL: (nd) Meran ist ein besonderes politisches Pflaster. Vor fünf Jahren wurde Paul Rösch zum Bürgermeister gewählt, damals ...

weiterlesen »

Das große Zählen

JENSEITS DES BRENNERS: (ul) Die nationale Statistikbehörde Nordmazedoniens hat ein Problem. Sie weiß nicht, wie viele Einwohner das Land hat. ...

weiterlesen »

Ungerechte Befreiung?

IMMOBILIENSTEUER – GIS: (avg) Eine Hilfsmaßnahme, die für Zwist sorgt – das ist die jüngst beschlossene Gis-Befreiung. Betriebe, die durch die ...

weiterlesen »

Der Selbstbestimmler

Sven Knoll sitzt für die Südtiroler Freiheit im Landtag. Vor Kurzem feierte er seinen 40. Geburtstag. ff, die dieses Jahr ebenfalls 40 Jahre wird, fragt beim Sommergespräch: Was treibt den Mann, der es genießt zu provozieren?

weiterlesen »

Zum Optimismus verdammt

Warum die italienische Regierung gut daran tut, den Markt mit Geld zu fluten. „Wir brauchen jetzt Vertrauen“, sagt Wirtschaftsprofessor Alex Weissensteiner.

weiterlesen »

„Das System neu denken“

Südtirols Paradekoch Norbert Niederkofler und der Paradesektmacher Kettmeir tun sich zusammen. Das macht den Kronplatz noch begehrenswerter.

weiterlesen »

Rock me, Elephantus!

Restaurant „Elephant“, Brixen Explosives, junges, rastloses Pop-Duo: Mathias Bachmann (Chefkoch) – Michael Falk (Chef & Sommelier).

weiterlesen »

FABIAN TAIT beantwortet den ff-Fragebogen

Der Fußballer ist ein Fan von Fleisch, nicht aber von Politik. Ihre erste Erinnerung? Stundenlanges Fußballspielen mit ...

weiterlesen »

„Zurück zum Sonntagsbraten“

Wir essen viel zu viel Fleisch – sagt Silke Raffeiner. Die Ernährungswissenschaftlerin erklärt, warum weniger Fleisch gut wäre für Tier, Mensch, Umwelt und Klima. (Interview zur Titelgeschichte)

weiterlesen »

Eine italienische Reise

Als die Grenze zu Italien aufging, hat sich der Journalist Hans-Peter Martin auf eine Reise gemacht. Er wollte wissen, wie Corona Südtirol und Italien gezeichnet hat.

weiterlesen »

Unterm Blätterhimmel

Waldkindergärten sind beliebt wie nie. Gerade jetzt, in Zeiten von Corona, wäre die Pädagogik im Grünen eine Chance, das starre Bildungssystem aufzubrechen.

weiterlesen »

Pulire la lingua

Maddalena Fingerle, bolzanina, germanista e italianista, è la vincitrice del premio “Italo Calvino”, dedicato agli esordienti nella narrativa. Il suo romanzo si intitola Lingua madre trae (anche) spunto dalle nevrosi identitarie della nostra provincia. (Intervista: Gabriele Di Luca)

weiterlesen »

Riparare la memoria

(gadilu) Per una volta che Bolzano avrebbe potuto brillare, la luce non si è accesa. Il dibattito è appena trascorso, anche se riprenderà, potete ...

weiterlesen »

Symphonie des Lebens

Valeria Told leitet seit zehn Jahren die Haydn-Stiftung. Und erlaubt sich zu träumen, dass es noch weiter und besser geht. Porträt einer Managerin, die sich manchmal selber bremsen muss.

weiterlesen »

Katholen und Kunst

AUSSTELLUNG – GALERIE MUSEION: (gm) Der Südtiroler Künstlerbund und die Katholische Männerbewegung hatten gerufen, und 177 Künstlerinnen haben ...

weiterlesen »

Knacki sucht Leben

LITERATUR – BIRGIT BIRNBACHER: (gm) „So ist es Arthur schon oft ergangen: Er steuert auf etwas zu und weiß nicht, wer oder was ihm gleich ...

weiterlesen »

Freiheit! Welche Freiheit?

FILM – SPIKE LEE: (gm) Vier ältere Männer stapfen durch den Dschungel, sie suchen die Goldbarren, die sie im Vietnam-Krieg zurückgelassen haben, ...

weiterlesen »

Fresslustige Abenteurer

KINDERBUCH – „DIE MUSKELTIERE”: (ct) Spannung erwächst aus Mut, Niederlagen und einfühlendem Witz. Sogar aus der Sympathie für die ...

weiterlesen »

Die fehlende Summe

Auch in Flaneid hat es über Nacht geknallt. Es war aber nicht der Bankomat, sondern eine gute Gelegenheit, wie der Ausschuss befand.

weiterlesen »