Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 33 / 2020

Übermacht  

In der Hand der Lobby

Die Coronakrise hat einmal mehr gezeigt, wer in Südtirol das Sagen hat: die ­Wirtschaft. Das Nachsehen haben ­Arbeitnehmer- und Sozialverbände. Dagegen regt sich Widerstand.

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Macht von Interessengruppen in der Landeshauptstadt Bozen und in diesem Land insgesamt ist unübersehbar. Kein Politikfeld, auf das sie keinen ...

weiterlesen »

Von der anderen Seite

Ist man gleich ­Coronaleugner oder Verschwörungs­theoretiker, wenn man einige Maßnahmen als übertrieben betrachtet?

weiterlesen »

Das muss uns wachrütteln

Im Corona-Sommer drängen Massen von Touristen und Einheimischen in die Berge. Das ist eine extreme Belastung für die Umwelt. Jetzt ist ganz klar die Politik gefordert.

weiterlesen »

Die fünf „furbetti“

Corona-Hilfen: (vp) Fünf Kammerabgeordnete haben um den INPS--Corona-Bonus von 600 Euro angesucht. SVP-Senator Dieter Steger ...

weiterlesen »

Banken als Corona-Gewinner

Wirtschaft: (nd) Ist unser Geld sicher? Werden die Banken diese Pandemie überstehen? Noch im April, mitten im Lockdown, sorgten ...

weiterlesen »

Frauen nach vorn – und bunter

Gemeinderatswahl – SVP: (nd) Noch ist es ruhig im Wahlkampf, die Parteien scheinen die heißen Tage dafür zu nutzen, um Energie ...

weiterlesen »

Offene Provokation

Jenseits des Brenners: (ul) Noch vor einem Jahrzehnt sollte die Türkei Mitglied der Europäischen Union werden. Heute ist sie zu ...

weiterlesen »

Heimat Bibliothek

Kommentar: Dass die alte Pascoli-Schule und die Mittelschule Longon in Bozen nicht längst schon abgerissen sind, ist ein Unglück. ...

weiterlesen »

Was macht eigentlich ... Hias von Tanas?

Hias von Tanas: Derzeit werkle ich am Bergbauernhof unter der Fuchtl von der Tresl, betreibe mein Chalet am Plotschinger-Hof und bin ...

weiterlesen »

Zahl der Woche

81 Prozent der Südtirolerinnen und Südtiroler sehen eine große oder sehr große Kluft zwischen Arm und Reich im Land – so hat ...

weiterlesen »

Schmale Löhne

Beschäftigung – Statistik: (doc) Südtirols Arbeitnehmer haben keinen großen Grund zur Freude. Das Landesinstitut für Statistik ...

weiterlesen »

Neue Pool-Liebe

VOG: (aw) Die Seifenoper im Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften (VOG) ist um eine Episode reicher. In ff 30/2020 ...

weiterlesen »

Der Medienstar

Tania Cagnotto: (gm) „Tania Cagnotto“, schreibt die Tageszeitung La Repubblica, „hat mit 62 Medaillen im Kunstspringen ...

weiterlesen »

Ein Brief an unsere Leser

Liebe Maria Paregger, Ihre Arbeit ist an den Grundsätzen der Anthroposophie ausgerichtet, als Ärztin haben Sie also einen ganzheitlichen Blick auf ...

weiterlesen »

Der Corona-Sommer

„Jedes Kind bekomme einen Platz bei der Sommerbetreuung“, versprach Landesrätin Waltraud Deeg im Frühjahr. Was ist daraus geworden?

weiterlesen »

Alpen-Disney?

Umweltverbände kritisieren die Inszenierung der Berge. Ein neuer Klettersteig oberhalb von Partschins zeigt, wie vergiftet die Stimmung ist.

weiterlesen »

„Macht ist relativ“

Michl Ebner ist Präsident der Handelskammer und Chef des einflussreichen ­Athesia-Konzerns. Er sagt: Die Wirtschaftsverbände seien gut und wichtig. Sie kümmerten sich um Lebensqualität und Zukunftsperspektiven. (Interview zu "In der Hand der Lobby")

weiterlesen »

Ökonomie der Ungleichheit

Die Wirtschaft wird in einem kapitalistischen System immer das Sagen haben – sagt Günther Pallaver, Professor für Politikwissenschaft an der Uni Innsbruck. (Interview zu "In der Hand der Lobby")

weiterlesen »

„Drehen ein großes Rad“

Stefan Zisser ist Hotelier und war früher einer der erfolgreichsten Eishockeyspieler Italiens. Im ff-Sommergespräch erklärt er, warum der Tourismus so wichtig ist und warum man „manchmal auch zwei Schritte langsamer gehen kann“.

weiterlesen »

Wünsch dir was

Die Handelskammer legt ein Papier für die „Zukunft nach Covid-19“ vor. Doch die „Handlungsempfehlungen“ erweisen sich schnell als Ansammlung von Beliebigkeiten.

weiterlesen »

Die Kunst, immer wieder aufzustehen

Kurt Steurer weiß, wie es ist, wenn man am Boden liegt. Jetzt segelt der gelernte Tischler auf Wolke 7 und richtet die Villen der Superreichen ein. Geholfen habe ihm „eine wundersame Energie“.

weiterlesen »

„Die Zukunft ist grau“

Die USA kriegen die Coronakrise im Land nicht unter Kontrolle. In keinem Staat der Welt gibt es mehr bestätigte Ansteckungen. Ein Stimmungsbild aus New York.

weiterlesen »

Sommer, Sonne, Ruhe

Warum in die Ferien fahren? Lesen kann man auch zu Hause. 13 persönliche Buchtipps der ff-Redaktion.

weiterlesen »

Il mondo nuovo non esiste

“Odio”, il nuovo romanzo di Daniele Rielli, racconta una storia sospesa tra utopia e distopia tecnologica, tra un passato che non passa e un futuro non ancora pienamente sbocciato.

weiterlesen »

Battere il negazionismo

La parola “negazionismo” sta prendendo ultimamente molto piede, insieme a chi, del concetto, se ne fa portatore “insano”. Cortocircuito ...

weiterlesen »

Weitermachen

Autorenvereinigung – Summer School 2020: (aw) Seit fünf Jahren organisieren Südtiroler AutorInnenvereinigung (SAAV) und Neues ...

weiterlesen »

Kaltes für Eichhörnchen

Waldbuch für Kinder: (ct) Der Sommer ist heiß. Auch die Tiere lechzen nach Abkühlung. Das Eichhörnchen Piet ist auf der Suche ...

weiterlesen »

„Vielleicht nächstes Jahr“

Tschumpus Brixen – Clown und Corona: (lf) Die Clowns sind sich einig: Theater hatten es schwierig in der Co... komischen Zeit. Wie ...

weiterlesen »

Lachen mit Köpfchen

Ausstellung – „Tu felix Austria ... Zeichne!“: (lf) Das Südtiroler Kulturinstitut huldigt der Satire als wesentlichem ...

weiterlesen »

Hinter der Linse

Marco Polo ist einer der erfahrensten Kameramänner Südtirols. Seine Bilder über Italiens Corona-Sperrgebiete gingen um die Welt.

weiterlesen »

Karoline Irschara beantwortet den ff-Fragebogen

Die Sprachwissenschaftlerin und überzeugte Feministin aus Bruneck ist ein Fan von Wacker Innsbruck und manchmal sehr pessimistisch.

weiterlesen »

Weltreise der Sinne

Restaurant „In Viaggio“, Bozen: Claudio Melis’ exklusives Gourmet-Spektakel im kuriosen Extrazimmer.

weiterlesen »

Wenig Kandidaten

Diesmal war es nicht leicht, die Wahllisten zu füllen. In der Not nahm man alles. Und zitterte davor, es auch zu kriegen.

weiterlesen »