Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 36 / 2020

Unterricht live  

Schule mit Virus

Am 7. September beginnt in Südtirol nach sechs Monaten wieder der ­Unterricht. Es ist eine Bewährungsprobe für den Umgang mit dem Virus – für Politik und Verwaltung. Aber sind wir dafür auch wirklich gerüstet?

Liebe Leserin, lieber Leser

Wahrscheinlich wurde der erste Schultag selten so sehr herbeigesehnt wie dieses Jahr – und gleichzeitig auch so sehr gefürchtet. Das vergangene ...

weiterlesen »

Entzaubert

Der Absturz des Hoffnungsträgers Paul Köllensperger: Titelgeschichte in ff 35/20

weiterlesen »

Öko gegen Öko

ff 34/20 über die Rodung eines Auwaldes und den Konflikt zwischen zwei Umweltgruppen

weiterlesen »

Alpen-Disney

ff 33/20 über die ­Inszenierung der Berge

weiterlesen »

Die Einflüsterer

Wie die Wirtschaftsverbände die Politik ­beeinflussen: Titelgeschichte in ff 33/20 

weiterlesen »

Die Kurve abflachen

In Zeiten der Pandemie hat auch die Tourismusindustrie eine Verantwortung. Es wäre höchste Zeit, dass sie diese wahrnimmt und damit aufhört, Massen ins Land zu karren.

weiterlesen »

Laaser Austausch

MARMORSTREIT: (aw) Es war eine Premiere: Am vergangenen Donnerstagabend diskutierten die Bürger in Laas über die Zukunft des Marmor-Abtransports ...

weiterlesen »

„Kindergarten-Ausschluss“

IMPFEN: (rk) In den vergangenen Tagen haben zahlreiche Eltern per Post die Annullierung ihrer Kindergarten-Anmeldung erhalten. Vom Ausschluss ...

weiterlesen »

Grüne Verlegenheit

MERAN-NORDWESTUMFAHRUNG: (nd) An diesem Dienstag wurde der Vertrag zum Bau des 2. Bauloses der Nordwestumfahrung in Meran unterzeichnet. Das ...

weiterlesen »

Die Kraft von Ideen

JENSEITS DES BRENNERS: (ul) 2014 stimmte eine Mehrheit der Schotten gegen die Unabhängigkeit Schottlands. Fände heute erneut ein Referendum statt, ...

weiterlesen »

WAS MACHT EIGENTLICH ... Otto Mahlknecht?

Otto Mahlknecht: Warum haben Sie eigentlich mich ausgesucht, sind hier nicht normalerweise Leute, die schon lange nicht mehr auf der ...

weiterlesen »

Diskutieren verboten

WAHLEN: (ml) Die Meldung würde unter normalen Umständen in der Rubrik Abseits dieses Magazins landen. Doch das Attribut normal ist bei einem der ...

weiterlesen »

ZAHL DER WOCHE

202 l/m² Nichts als Regen. Vergangene Woche regnete es von Freitagnachmittag bis Sonntagabend landesweit durchschnittlich zwischen 100 und 120 Liter ...

weiterlesen »

Verkauft

TELESHOPPING: (aw) Geheimnis war es keines: Die Rosengarten Media GmbH, zu der die beiden Südtiroler Privatfernsehsender Video 33 und SDF gehören, ...

weiterlesen »

EIN BRIEF AN UNSERE LESER

Lieber unbekannter Landsmann, der Sie am vergangenen Wochenende an der Corona--Demonstration in Berlin teilgenommen haben: Wir konnten Sie im ...

weiterlesen »

DER MEDIENSTAR

Luis Trenker: (aa) Er war Regisseur, Bergsteiger, Geschichtenerzähler. Heute ist der wohl bekannteste Grödner ein Mythos im Land: Luis Trenker. ...

weiterlesen »

„Keine Virenschleudern“

Sitzen Lehrpersonen und Schüler auf einer tickenden Bombe, wenn die Schule wieder beginnt? „Nein“, sagt der Biostatistiker Markus Falk, „es ist ein kalkulierbares Risiko“.

weiterlesen »

Kräh den Arno

Erstmals trifft die Athesia mit ihren Attacken gegen den Landeshauptmann auf Widerstand. Und entdeckt zu ihrem Schrecken, dass Arno Kompatscher mehr Verbündete hat als vermutet.

weiterlesen »

Der Fels und die Brandung

Der diesjährige Tiroltag in Alpbach wird als einer der nachhaltigen in die Euregio-Geschichte eingehen. Ein rührend-hilfloser Mix aus Abstand und Nähe. (Beitrag von Stephanie Risse)

weiterlesen »

Gemeinsame Sache

Eine Gruppe von 13 Bürgerinnen und Bürgern will mit einem „Zukunftspakt“ einen tief­greifenden gesellschaftlichen Wandel erreichen. Unmöglich ist nichts mehr in diesen Tagen.

weiterlesen »

Das letzte Gebot

Seit Jahren verfällt das Johanneum in Dorf Tirol. Die Gostner Brüder wollen nun Gebäude und Grundstück an ausländische Investoren verkaufen. Ein heikler Immobiliendeal.

weiterlesen »

„Völlig losgelöst“

Lisa Mazza ist Kuratorin und Kulturvermittlerin aus Meran. Ein Gespräch über Kunst in Südtirol und warum diese so besonders ist.

weiterlesen »

Steine, Viren, Walder

Er weiß, wann Pusterer Corona-infiziert sind, prophezeit die Ankunft der japanischen Buschwespe im Vinschgau und betreibt hoch über Außervillgraten auf 1.500 Höhenmetern ein Hightech-Hochsicherheitslabor. Wer ist bloß Gernot Walder?

weiterlesen »

Gegen Aufrüstung und Krieg

Die Historikerin Martha Verdorfer hat ein Buch über die „Frauen für Frieden“ geschrieben. Ein nahezu vergessenes Kapitel Südtiroler Zeitgeschichte. ff bringt einen Vorabdruck.

weiterlesen »

„Es kann schon auch mal lustig zugehen“

Klaus Gasperi tritt am Stadttheater Bruneck ab, Christine Lasta übernimmt: Ein Auftaktgespräch über die Faszination der Bühne und Schwierigkeiten, die nicht der Coronakrise geschuldet sind.

weiterlesen »

Bitter ist das neue Süß

AUSSTELLUNG – GEWÜRZE: (gm) Der gelbe Enzian (Bild), den man besser in der Apotheke kauft, als im Hochgebirge pflückt, hilft bei Magenbeschwerden ...

weiterlesen »

Muskulöse Bilder

FILM – „TENET“ VON CHRISTOPHER NOLAN: (gm) Es geht um nichts weniger als um die Rettung der Welt. Dafür hat Regisseur Christopher Nolan, 50, ...

weiterlesen »

Die Welt, in der wir leben

SACHBUCH – DIE ALPEN: (avg) Wir leben mitten drin – aber was wissen wir eigentlich über sie, die Alpen? Wohl nicht so viel, wie uns ein ...

weiterlesen »

Die deutsche Pflicht

FILM – „DEUTSCHSTUNDE“: (gm) Wenn man heute den Roman „Deutschstunde“ von Siegfried Lenz liest, hat man immer auch die Bilder des Malers ...

weiterlesen »

„Tonfall der Wortlosigkeit“

JUGENDBUCH – „STILL“ VON DIRK POPE: (ct) Mariella hat sich dem Schweigen verschrieben, Stan ist gehörlos. Das Mädchen provoziert alle um sich ...

weiterlesen »

Auf ein Jubelglasl, Genossen!

Kellerei Schreckbichl – die ersten 60 Jahre der Girlaner Genossen.

weiterlesen »

ALEX „GIOVI“ GIOVANELLI beantwortet den ff-Fragebogen

Der Bozner Tausendsassa isst viel und gern, kommt aber selten zur Ruhe. Ihre erste Erinnerung? Polsterschlacht mit meinem Bruder. ...

weiterlesen »

Das klare Programm

Die Kandidaten wussten genau, was sie wollten, aber es war schwer zu sagen. Daher bekamen sie kompetente Hilfe.

weiterlesen »