Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 37 / 2020

Kammer und Senat  

Die Büchse der Pandora

Weg mit den Politikern! Wer beim Referendum mit Ja stimmt, trifft den Zeitgeist. Aber weil dadurch das Chaos im Parlament noch zunehmen könnte, kippt die Stimmung.

Liebe Leserin, lieber Leser

Die Coronapandemie macht das Wählen schwierig. Die Gemeindewahl wurde bereits einmal verschoben. Am 20. und 21. September müssen ...

weiterlesen »

Öko gegen Öko

ff 34/20 über die Rodung eines Auwaldes in Brixen und den Konflikt zwischen zwei Umweltgruppen; Leserbrief von Klauspeter Dissinger in ff 36/20

weiterlesen »

Entzaubert

Titelgeschichte in ff 35/20 über den Absturz von Paul Köllensperger; Leserbrief von Helmut Bologna in ff 36/20

weiterlesen »

Der Lockvogel

ff 35/20 über Roberto Zanin, den Bürgermeister­kandidaten von Mitte-rechts in Bozen

weiterlesen »

Corona und die Medien

Schweden, das Virus und die Frage, was uns verschwiegen wurde. Und verschwiegen wird

weiterlesen »

Jedermann in Todesangst

​​​​​​​Corona 2020: Als die Angst vor dem Tod unsere Gier nach Geld übertraf

weiterlesen »

Ein Virus und eine Wahl

Zum ersten Mal in der Landesgeschichte steht ein Urnengang unter dem Vorzeichen einer Pandemie. Die Gemeindewahlen sind ein erster Test dafür, wie lebensfähig Demokratie ist.

weiterlesen »

Delle für Kompatscher

SVP: (nd) Die SVP-Parteileitung ist es gewohnt, Feuerwehr zu spielen. Nach der 600 Euro-Affäre ging es am Montag um ein Problem, das eigentlich ...

weiterlesen »

Pestizidtirol muss büßen

PESTIZIDE – SCHULER: (lf) Die Südtiroler Apfelwirtschaft ist auch im Ausland Thema – schließlich stammt jeder zehnte in der EU geerntete Apfel ...

weiterlesen »

Leiter Reber zum Zweiten

FREIHEITLICHE – PARTEITAG: (nd) Andreas Leiter Reber ist der alte und neue Obmann der Freiheitlichen. Auf der Landesversammlung, die am Samstag in ...

weiterlesen »

Bombenabwürfe

JENSEITS DES BRENNERS: (ul) Im August erinnerte sich die Welt an die Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki – dabei ist der moralisierende ...

weiterlesen »

WAS MACHT EIGENTLICH ... Joachim Reinalter?

Joachim Reinalter: Ich begebe mich nun politisch in den Ruhestand. Bei mir greift die Mandatsbeschränkung – und es ist gut ...

weiterlesen »

ZAHL DER WOCHE

630.000 Menschen sind 2012 in Europa an den Folgen der Umweltverschmutzung gestorben. Zu diesem Schluss kam jetzt eine Studie der ...

weiterlesen »

Im Zeichen der Pandemie

SCHULE: (ml) Mit Montag dieser Woche hat ein ganz besonderes Schuljahr begonnen: ein Jahr, das von der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen ...

weiterlesen »

Versehen? Sabotage?

SVP MERAN: (nd) Zwei peinliche Fauxpas innerhalb von wenigen Wochen, zwei Fehltritte, für die sich Bürgermeisterkandidat Richard Stampfl ...

weiterlesen »

DER MEDIENSTAR

Arnold Schuler (nd) Die Woche steht ganz im Zeichen des Pestizids. Auch die Süddeutsche Zeitung widmet dem Konflikt zwischen ...

weiterlesen »

EIN BRIEF AN UNSERE LESER

Lieber Ötzi, Sie sind wahrscheinlich der Tote auf der Welt, der nie Ruhe hat. Abgesehen von den Gaffern, die Sie durch ein Guckloch ...

weiterlesen »

Rechter Aufwind

Giorgia Melonis postfaschistische Partei Fratelli d’Italia legt italienweit mächtig zu. Nun hoffen die Rechtsaußen darauf, in Bozen mitzuregieren. Wer sie sind und was sie wollen.

weiterlesen »

Kreuzchen mit Corona

In zehn Tagen werden in 113 Südtiroler Gemeinden neue Bürgermeister und Räte bestellt. Inmitten der Pandemie. Spielt sie der SVP in die Hände? Oder stärkt das Virus gar ihre Herausforderer?

weiterlesen »

Kamera-Karriere

Sie sind jung, cool, erfolgreich. Die Südtiroler, die mit ihren Videoproduktionen gutes Geld verdienen. Und das ganz ohne Studium, sondern durch Learning by doing. (von Ruth Kronbichler)

weiterlesen »

Spahns Antiwerbung

TOURISMUS: (nd) Der August ist für Südtirols Touristiker besser verlaufen als befürchtet. Jetzt bräuchte es noch einen goldenen Herbst, damit ...

weiterlesen »

Frauensache

Zonta ist der älteste Frauenclub der Welt. In Südtirol engagieren sich die „Zontians“ seit 30 Jahren. Über ein feministisches und kollegiales – und relativ unauffälliges – Netzwerk.

weiterlesen »

Gläubige und Häretiker

Ja, dieses Virus ist ernst zu nehmen. Schade aber, dass fast nur „orthodox Glaubende“ zu Wort kommen, Zweifler jedoch als Verschwörungstheoretiker gelten. Ein Gastkommentar. (Gastbeitrag von Sepp Kusstatscher)

weiterlesen »

Il Monumento abbandonato

Quasi tutti i monumenti sono invisibili e le rare eccezioni, nonostante la loro centralità, possono diventarlo, cadendo in preda al “degrado”. Il caso del Monumento alla Vittoria di Bolzano. (di Gabriele Di Luca)

weiterlesen »

Cosa ci raccontano i monumenti?

Belli o brutti, abbattuti o dimenticati continuano a parlarci. Soprattutto a Bolzano. (Massimiliano Boschi)

weiterlesen »

Kunst, die sich bewegt

AUSSTELLUNG – FONDAZIONE ANTONIO DALLE NOGARE: (gm) In der Nacht, so heißt es, hätten die Kunstwerke ein Eigenleben bekommen, sich selbstständig ...

weiterlesen »

Wir und die Gewalt der Natur

FILM – FESTIVAL IN TRIENT: (gm) „Der Film beschreibt den Konflikt zwischen Vergangenheit und Zukunft und Besitzenden und Besitzlosen“. So ...

weiterlesen »

Schon wieder Venedig

FILM – „MOLECOLE“ VON ANDREA SEGRE: (gm) „Wenn wir nur mehr wären, porco cane“, sagt die junge Frau, „dann könnten wir uns die Stadt ...

weiterlesen »

Kleiner Mahler

LITERATUR – ROBERT SEETHALER: (gm) Robert Seethaler (54) ist ein Schriftsteller, der stets das Kleine sucht und dabei oft das Plakative findet. Er ...

weiterlesen »

Das Eilen der Zeit

BILDERBUCH – WERDEN UND VERGEHEN: (ct) Das Werden und Vergehen schildert das Buch „Von Zeit zu Zeit“: Von der Knospe zur Frucht, vom Gehen zum ...

weiterlesen »

Der Tagesschauler

Peter Thalmann ist eines der Gesichter von Rai Südtirol. Moderator der Tagesschau. Im ff-Sommergespräch spricht er über ­Kleidung, ­„Lügenpresse“, Aufregung und Druck von außen.

weiterlesen »

Familiär, regional, günstig

Alpen-Restaurant „Elisabeth“, Innerpens/Sarntal. Gepflegte Sarner Bauernkuchl mit Grenzüberschreitungen.

weiterlesen »

Der Vielfalt verpflichtet

Heidi Niederkofler war 26 Jahre lang Schuldirektorin in Bozen. Und hat gesehen, wie Schule sich radikal verändert hat. Porträt einer Frau, die sich vor Veränderungen nicht fürchtet.

weiterlesen »

SIMON HITTHALER beantwortet den ff-Fragebogen

Der Gesellschafter einer Kreativagentur ist ein guter Zuhörer und fragt sich, warum Politiker so feige sind. Ihre erste ...

weiterlesen »

Der Aufreger

Den Wählern war fad. Die Flaneider Parteien taten deshalb alles, um Ernst zu machen.

weiterlesen »