Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 38 / 2020

ff_38_20_Titelseite
Innichen  

Im Haunoldland

In Innichen verfügt das Edelweiß über die Ratsmehrheit. Doch auf dem Bürgermeistersessel sitzt Rosmarie Burgmann von der Bürgerliste. SVP-Spitzenkandidat Klaus Rainer möchte das ändern.

Liebe Leserin, lieber Leser

Helden wie Reinhold Messner, Mythen wie Luis Trenker, Politgrößen wie Silvius Magnago, Skiwunder wie Denise Karbon oder Dominik Paris und die ...

weiterlesen »

Die Kurve abflachen

Die Verantwortung der Tourismusindustrie: Leitartikel von Alexandra Aschbacher in ff 36/20

weiterlesen »

Heimat und Hausverstand

Warum bloß wird die ­Architektur in Südtirol immer hässlicher?

weiterlesen »

Rechter Aufwind

ff 37/20 über die Postfaschisten von „Fratelli d’Italia“, die Bozen erobern wollen

weiterlesen »

Mehr Prags und weniger Putin

Die ff ist durch und durch eine Südtiroler Zeitschrift. Auch weil sich ihre Macher tief mit ­diesem Land und seinen Menschen verbunden fühlen. Auch in einer Art Hassliebe.

weiterlesen »

Schwazer Krimi

JUSTIZ: (nd) Es spricht viel dafür, dass Alex Schwazer Opfer eines Komplotts geworden ist: die Dopingprobe am Neujahrstag 2016, die lange ...

weiterlesen »

Pestizidtiroler Ehrenwort

JUSTIZ – SCHULERS KLAGE UND DER RÜCKZUG: (avg) Auslegungssache sind Gerichtsprozesse eigentlich per Definition. Nur wird die Rechtsauslegung ...

weiterlesen »

Monokultur verhindert Schrebergärten

TRAMIN/KALTERN – NACHHALTIGES PROJEKT: (doc) „Ständig wird zwar von Klimaschutz und Nachhaltigkeit geredet“, sagt Helmut Bologna, „getan ...

weiterlesen »

Großmacht Türkei

JENSEITS DES BRENNERS: (ul) Im Jahr 2006 prägte der türkische Admiral Cem Gürdeniz den Begriff des „Blauen Vaterlandes“ (Blue Homeland). Der ...

weiterlesen »

Räder gegen den Hunger

CODID 19 – SPENDEN: (lf) Sie sind erst sieben und neun Jahre alt, aber wie prekär die Lebensmittelversorgung durch Corona mancherorts geworden ...

weiterlesen »

ZAHL DER WOCHE

245.600 betrug die Zahl der Erwerbstätigen in Südtirol im Zeitraum April bis Juni 2020 (so hat es das Landesinstitut für ...

weiterlesen »

Belassen oder einsparen?

PARLAMENTSREFORM: (ml) Die Frage, die es am kommenden Sonntag und Montag neben der Wahl der Gemeinderäte in der Wahlkabine zu klären gilt, lautet ...

weiterlesen »

EIN BRIEF AN UNSERE LESER

Lieber Josef Unterholzner, nun also haben Sie es geschafft, für Ihre neue Ein-Mann-Fraktion im Landtag auch einen Namen zu finden. Mit Freude stelle ...

weiterlesen »

Enge Kisten

In den meisten Gemeinden Südtirols ist die Wahl eine eher laue Angelegenheit. Aber nicht überall. ff hat 28 herausgefiltert, in denen es um die Wurst geht. Ein Überblick.

weiterlesen »

Es gibt kein Zurück mehr

Paul Rösch, der erste grüne Bürgermeister von Meran, ist vor fünf Jahren als große Hoffnung für das ganze Land gestartet. Hat er seine Versprechen eingelöst?

weiterlesen »

Kniffliges Quartett

In Klausen wollen zwei Parteikollegen die SVP-Bürgermeisterin stürzen. Ob das gutgehen kann? Die Bürgerliste wittert ihre Chance und stellt einen starken Gegenkandidaten.

weiterlesen »

Herr Müller wirft Schatten

Jonas und Zeno Christanell sind Cousins. Früher waren sie enge Freunde, jetzt treten sie gegeneinander an: Beide wollen Bürgermeister von Naturns werden. Das sorgt in der Gemeinde für Unruhe. (Beitrag von Dunja Smaoui)

weiterlesen »

„An Kunst muss man glauben“

Erling Kagge ist Kunstsammler, Autor und Abenteurer. Jetzt zeigt er seine Kunstsammlung im Museion in Bozen. Ein Mann mit verblüffend einfachen Antworten auf große Fragen.

weiterlesen »

Der im Bild ist

Peter Unterthurner lebt in der Welt der Fotografie. Er war bei der Zeit und bei Geo. Jetzt lebt er wieder in Südtirol. Und sucht nach Schönheit.

weiterlesen »

Jung und glokal

KULTURZENTRUM – BRIXEN: (ris) Vom Faschismus zum Dreampop: Das Astra in Brixen, als ideologische Erziehungsanstalt erbaut, erstrahlte in pinkem ...

weiterlesen »

Bilder des Schmerzes

FILM – „NOTTURNO“ VON GIANFRANCO ROSI: (gm) Der Bub zeigt auf die Zeichnungen an der Wand. „Da“, sagt er, „haben die vom Islamischen ...

weiterlesen »

Wie ein „alter Zirkusbär“

NEUERSCHEINUNG – MASSIMO CARLOTTO: (lf) Massimo Carlottos eigene Geschichte bildet den Untergrund für die Figur des zu Unrecht Verurteilten in ...

weiterlesen »

Kraft bei Gegenstrom

THEATER – SPIELZEIT KULTURINSTITUT: (gm) Wenn in diesem Sommer Spielpläne für das Theater vorgestellt werden, ist es immer auch eine ...

weiterlesen »

Miau, Miau

SACHBUCH – KATZENBILDNISSE: (ct) Ein Buch für Katzenfreunde – zwar kein „richtiges“ Kinderbuch, aber es wird Kindern voll gefallen. Der ...

weiterlesen »

„Kommen Sie bitte hierher!“

Versunkene Weingeschichten von den ­Kalterer Herrgottskindern, nacherzählt von der „Extrawurst“ für die Jubel-Ausgabe der ff – 40 Jahre.

weiterlesen »

MAGDALENA AMONN beantwortet den ff-Fragebogen

Die Miteigentümerin der ff errang mit 14 Jahren den Braunen Gürtel in Judo und kann Dirndl nähen. Ihre erste ...

weiterlesen »

„Wer schnell ist, gewinnt“

Mit Andy Varallo beginnt bei Dolomiti Superski eine neue Ära. Im ff-Sommergespräch verrät der neue Präsident, in welche Richtung sich das weltweit größte Skikarussell weiterentwickeln will – und warum die Mode Lust aufs Skifahren macht.

weiterlesen »

Die Leitgemeinde

Flaneid ist mittlerweile auch schon 15 geworden, und die Flaneider stecken mitten in einer Identitätskrise: Warum, verdammt, machen ihnen alle alles nach?

weiterlesen »