Wählen Sie hier die gewünschte Ausgabe

Ausgabe 52 / 2020

ff52-53 Titelseite
Franco und Mara Biasi  

Es ist was es ist

Ein schweres Jahr liegt hinter uns. Was bleibt, ist die Liebe. Acht Menschen ­erzählen, wie sie Liebe gefunden, für sie gekämpft, an ihr ­gezweifelt haben.

Liebe Leserin, lieber Leser,

es gibt zwei Themen, über die es sich immer wieder aufs Neue zu sprechen lohnt: die Liebe und den Tod. Die Liebe ist oft der einzige ...

weiterlesen »

Causa Hofburggarten

Verwaltungsgericht stoppt Heller-Projekt in Brixen. Die Gemeinde will dagegen Rekurs einlegen.

weiterlesen »

Gefährlicher Erfolg

Nach dem Massentest: warum die Regierung jetzt unter Zugzwang ist. Titelgeschichte in ff 48/20

weiterlesen »

Die Köpfe der Krise

Das sind die einflussreichsten Südtiroler in der ­Pandemie: Titelgeschichte in ff 51/20

weiterlesen »

Fürchtet euch nicht!

Es gibt keine coronafreie Zone und keine coronafreie Zeit. Ein Ausweg aus dem Dilemma, pathetisch gesprochen: uns auf den Kern von Weihnachten besinnen.

weiterlesen »

Angelika Wiedmer?

Was macht eigentlich ...

weiterlesen »

Zahl der woche

70 Prozent ansteckender soll die neue Variante des ­Corona­virus sein. Die neue Virus-Variante ist bereits auch in ­Italien ...

weiterlesen »

Folgen eines Buchs

Gericht – Einigung

weiterlesen »

Bildung ist Zukunft

Im Herbst lancierte eine Gruppe pensionierter Schulführungskräfte ein „bildungspolitisches Manifest“. Schule und Bildung, so der Appell, solle man „absoluten Vorrang“ einräumen. Jetzt folgt an dieser Stelle ein offener Brief an Landeshauptmann Arno Kompatscher.

weiterlesen »

Zwischen Beruf und Politik

Unvereinbar? Brunecks Bürgermeister Roland Griessmair will sein Amt hinschmeißen, „falls nicht per Gesetz Rechtssicherheit geschaffen wird“. Doch er ist nicht der einzige Betroffene.

weiterlesen »

„Ich muss einfach weitermachen“

Was treibt eine junge Frau an, in den Flüchtlingslagern und bei der ­Seenotrettung zu helfen? Selene Magnolia erzählt im ff-Interview darüber, sie sagt: „Ich glaube, die meisten Leute wissen gar nicht, was wirklich los ist.“

weiterlesen »

Fusion, Teil 2

Covid-19 macht auch der Athesia AG zu schaffen. Die Sparmaßnahmen betreffen vor allem das Trentino. Für eine Zeitung könnte es das Aus bedeuten.

weiterlesen »

So viel Wandel war selten

Die Corona-Pandemie hat für viele Bereiche in Südtirol verheerende Folgen. Es gibt viele Verlierer. Und doch auch einige Gewinner. Eine Übersicht.

weiterlesen »

Eine Münze, keine Münze

Die Bozner Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen im Fall One Coin abgeschlossen. Sie geht von einem Betrug in Millionenhöhe aus – unter den Beschuldigten sind mehrere Südtiroler.

weiterlesen »

Ohne Pardon

Corona macht den Tod gegenwärtiger – und verwehrt vielen Menschen an ihrem Lebens­ende das, was so wichtig wäre: ein Abschied in Würde. Für Angehörige ein Alptraum.

weiterlesen »

„Kriegt Bozen eine Moschee?“

Sarah Oberbichler wollte wissen, ob deutschsprachige Südtiroler anders über Migranten denken als italienischsprachige. „Die Ängste“, sagt sie, „unterscheiden sich.“

weiterlesen »

Die einfache Liebe

Das letzte vergleichbare Weihnachten war 1944. Damals wie heute befand sich die Welt im Kampf. Dieses Mal aber sind wir vereint gegen einen gemeinsamen Gegner.

weiterlesen »

Was für ein Jahr!

Vorbei ist Corona leider noch nicht – aber zumindest dieses Jahr 2020. Ein Rückblick über die großen und kleinen Ereignisse, die dieses Jahr prägten.

weiterlesen »

Kerers Kehraus

Neuerscheinung – Kolumnen einer Komponistin

weiterlesen »

Kecke Fantasien

Kinderbuch - Kirsten Boie

weiterlesen »

Das Virus der Poesie

Am Höhepunkt: die neuen Gedichte von Sepp Mall. Wie sich die Welt poetisch fassen lässt und warum es dafür viel Geduld braucht.

weiterlesen »

„Ich bin kein Püppchen“

Judith Bradlwarter hält nichts von Fasching und Maskerade, dabei glauben viele Menschen, dass sie ständig verkleidet ist. Stimmt aber nicht. Nicht sie ist anders, die anderen sind es.

weiterlesen »

Südtirol im ersten Gang

Die besten Vorspeisen im Lande: Luisl Stube – Astra – Stafler – Prezioso und Elephant.

weiterlesen »

Simon Straudi beantwortet den ff-Fragebogen

Der Fußballspieler liebt seinen rosa Pulli, den Geruch von Lavendel und hat immer Gemüse im Kühlschrank.

weiterlesen »

Die Tante im Kreisverkehr

Die Corona-Einschränkungen konnten vielleicht eine Steigerung der ­Infektionskurve verhindern. Aber nicht jedes Ungemach.

weiterlesen »