Gesellschaft & Wissen

Die Schulolympiade

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 15. Dezember 2016

Schüler
Wie alltagstauglich ist Wissen? Seit dem Jahr 2000 ­werden Schüler weltweit ­gestestet, wie sie das Gelernte anwenden. © Alexander Alber
 

Mit Pisa wird weltweit getestet, was Schüler mit 15 Jahren können. Südtirol schneidet dabei immer gut ab. Doch ist unsere Schule wirklich so gut, wie es uns die Studie weismachen will?

Wenn die Pisa-Studie vorgestellt wird, ist das immer ein großes Zusammenrennen. Dann treten in Südtirol vor die Medien: 3 Schullandesräte, 3 Schulamtsleiter, die 3 Leiter der Evaluationsstellen. Deutsche, Italiener, Ladiner. Dazu eine Menge Fußvolk. Man umarmt einander, verteilt Küsschen und Lob.
Für die Pisa-Studie (Pisa-Program for International Student Assessment) werden weltweit alle drei Jahre rund 500.000 Schüler im Alter von 15 Jahren einem Leistungstest in Mathematik, ­Naturwissenschaften und Lesen unterzogen. 72 Länder haben dieses Mal an Pisa teilgenommen.
In ...

weitere Bilder

  • Pisa-Studie 2016: Südtirol im Vergleich

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.