Gesellschaft & Wissen

Schrecklich gesund

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 22. Dezember 2016

Alexandra_1
Turbulentes Jahr für Südtirols Sanität: ­Gutes berichten ist aber doch so viel schöner! © ff-Media
 

Selbst aus Südtirols Sanität gibt es Gutes zu vermelden. Ist nur eine Frage der Perspektive.

Sicher, man könnte jetzt schreiben, dass es ein ziemlich turbulentes und zähes Jahr für Südtirols Sanität war. Dass zum Beispiel die Methoden von Generaldirektor Thomas Schael mitunter zweifelhaft und, ja, auch ziemlich rabiat waren. Dass es unter den Hausärzten so viel Frust und Ärger wie selten gab. Oder dass die Gesundheitsreform von Landesrätin Martha Stocker nur sehr schleppend vorankam. Man könnte auch davon schreiben, dass die Sache mit dem Auswahlverfahren für einen neuen Sanitätsdirektor sehr fragwürdig war. Oder dass es immer noch lange Wartezeiten und nach wie vor zu ...

weitere Bilder

  • Alexandra_2 Alexandra_3 Alexandra_4 Alexandra_5 Alexandra_6

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.