Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Gesellschaft & Wissen

Italiani di confine

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 16. Februar 2017

Buchcover
Il rapporta tra italiani e tedeschi in Alto Adige: La difficoltà di comprendersi (Buchcover mit der Zeichnung von Ezio Frangipane). © Archiv
 

Dal 1900 fino ai giorni nostri: la storia de gruppo italiano in provincia di Bolzano. di Carlo Romeo

Nel Kronland Tirol
Varcato il Brennero verso sud e arrivati a Bolzano, diversi viaggiatori del Grand Tour annotavano le prime impressioni del felice incontro tra mondo tedesco e italiano, nelle lingue, nei costumi e persino nei colori (non a caso molti erano pittori). Questa era stata per secoli la caratteristica della parte meridionale del territorio corrispondente all’attuale provincia di Bolzano.
Restringendo lo sguardo al Kronland Tirol del XIX secolo, la presenza trentina (Welschtiroler) si concentrava soprattutto lungo la Val d’Adige, da Salorno fino a ...

weitere Bilder

  • Tolomei Lancia Circolo Operai

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.