Gesellschaft & Wissen

„Es herrscht ein System der Gleichmacherei“

Aus ff 22 vom Donnerstag, den 01. Juni 2017

Christian Wiedermann
Seit einem Jahr war Christian Wiedermann auch wissenschaftlicher Leiter an der Claudiana, in diesen Tagen hat er auch dort sein Büro geräumt: „Man kann ein Gesundheitssystem nicht führen wie eine Autofabrik.“ © Alexander Alber
 

Christian Wiedermann gibt die Leitung der größten Krankenhausabteilung im Land nach 14 Jahren ab. Das abschließende Urteil des Internisten ist ernüchternd und befreiend zugleich.

Im Parterre des hinteren Gebäudeteils der Fachhochschule Claudiana, Bozen. Ein leichter Wind bewegt die warme Luft. Auf der ­Wiese davor tummeln sich die Studentinnen, drinnen räumt Christian Wiedermann sein Büro als wissenschaftlicher Leiter – sein Büro im Krankenhaus hat er bereits wenige Tage zuvor ausgeräumt. Der Chef der Abteilung für Innere Medizin am Bozner Krankenhaus und der größten Krankenhausabteilung landesweit hat im März seine Kündigung eingereicht, aus Protest, aber auch weil er die Pensionsjahre erreicht hat.
Vor knapp 14 Jahren war der 62-Jährige von ...

weitere Bilder

  • Christian Wiedermann Christian Wiedermann

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.