Gesellschaft & Wissen

Im Sturzflug

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 17. August 2017

Bienenstock
Das natürliche Habitat der Bienen ist gefährdet: Blühende Bienennahrung nach dem Blütenmeer im Frühling ist zur Mangelware geworden. © Alexander Alber
 

Überall auf der Welt sterben die Honigbienen – auch in Südtirol. Trotz Imkerboom und steigendem Bewusstsein ist die Heimat der fleißigen Insekten immer mehr gefährdet.

Nennt mich bitte nicht Maja. Ich habe nichts mit ihr zu tun. Nichts mit der Biene aus der gleichnamigen Zeichentrickserie aus den Siebzigerjahren, nichts mit der Buchvorlage ,Die Biene Maja und ihre Abenteuer‘. Ich bin weder das neugierige Menschenkind noch das Individuum aus dem über hundert Jahre alten Schmöker. Ich habe damit rein gar nichts zu tun.
Andererseits: Es ist tatsächlich abenteuerlich, wie ihr Menschen mit mir umgeht. Ich und die Meinen bestäuben mehr als drei Viertel eurer Nutzpflanzen, und ihr dankt es uns, indem ihr unseren Lebensraum zerstört? Ich soll eines ...

weitere Bilder

  • Sonnenblume Königs­kerze Bienenstock Engelbert Pohl Apfelbäume

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.