Gesellschaft & Wissen

Hier spricht Ihr Pilot

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 31. August 2017

Clemens Klapfer
Clemens Klapfer, Pilot für die ­Billigflugline Ryanair, ist die ­Vogelperspektive gewohnt: Er hat seinen Traum vom Fliegen zum ­Beruf gemacht. Und jetzt, mit 27 Jahren, hat er bereits die Chance, Flugzeugkapitän zu werden. © Oskar Zingerle
 

Was passiert, wenn einem Flugzeug der Sprit ausgeht? Und warum sollte man dem Co-Piloten nie vertrauen? Ein Sommergespräch über das Fliegen mit dem ­Ryanair-Piloten ­Clemens Klapfer.

Normalerweise trägt Clemens Klapfer Uniform. Weißes Hemd mit Rangklappen auf den Schultern, Krawatte, dunkle Hosen und polierte Schuhe. Zum Treffen mit ff erscheint der 27-Jährige im Sommerlook. Die Sonnenbrille ist ein Modell, wie sie viele tragen: eine Fliegerbrille. Bei ihm aber ist sie mehr als ein modisches Accessoire. Sie ist auch ein Hinweis: Clemens Klapfer ist Pilot – bei Ryanair. Für das Sommer­gespräch hat er eine Bedingung im Gepäck: Zur Geschäftspolitik der irischen Billigflug­linie, darf er sich nicht äußern. Firmenpolitik.

ff: Und wo ...

weitere Bilder

  • Clemens Klapfer Clemens Klapfer

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.