Gesellschaft & Wissen

Du heilige Scheiße!

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 26. Oktober 2017

Johanna Perret
Design-Studentin Johanna Perret vor ihrer Arbeitstafel in der Freien Universität Bozen: „Die Nährstoffe aus 13 Stuhlgängen entsprechen dem Nährstoffbedarf eines einzelnen Apfelbaumes für ein ganzes Jahr.“ © Ludwig Thalheimer
 

Johanna Perret, Design-Studentin an der Uni Bozen, widmet sich einer dunklen Materie – dem Kot. Ein mobiles Kompost-Klo soll die Superkräfte der verkannten Ressource nutzen.

Sie hat lange gesucht, nachgedacht, geforscht, um eine für sie stimmige Masterarbeit zu finden. Eine, die etwas mehr als ein Ableger in den Archiven der Fakultät für Design und Künste an der Freien Universität Bozen sein konnte.
Johanna Perret, angehende Mediendesignerin im Master­studiengang Ökosoziales Design, spürte die Herausforderung, die der neue Studiengang ihr auferlegte: Es sollte schließlich um nichts weniger als „die Gestaltung ökosozialen Wandels mit einem Fokus auf lokale Potenziale und ihrer Entfaltung in einer global vernetzten Welt“ gehen.
So ...

weitere Bilder

  • Infografik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.