Gesellschaft & Wissen

Das letzte Fiasko

Aus ff 27 vom Donnerstag, den 05. Juli 2018

Stefans Keller
Willkommen im ­Herzen von Tramin. In Stefans Keller ­bereiten sich elf Freunde auf das ­alles entscheidende Spiel der deutschen Nationalmannschaft vor: Mit Trikots, Bier und Schüttelbrot. © Ludwig Thalheimer
 

Wie jede Fußballweltmeisterschaft ist auch diese aufregend und emotional. Eine Reportage aus einem Keller in Tramin, in dem der Sport zum Politikum wird.

Fußball ist nicht politisch. Nur wenn Italien spielt, dann schon. Stefan grinst. Die anderen lachen. Er zupft seinen Hosenträger zurecht und trinkt einen Schluck aus seiner Bierflasche. Forst, das Heimatbier. Zu seinen kurzen Lederhosen und weißen Kniestrümpfen trägt er ein Beckenbauer-Trikot. Das hat er immer an, wenn es um wichtige Spiele geht. Kein Aberglaube, nein, kein Hokuspokus. Ein Ritual unter Freunden. Dann, wenn die Mannschaft spielt.
Um ihn herum gibt es noch ein paar Schweinsteigers. Aber Stefan bleibt bei Beckenbauer. Immerhin die Lichtgestalt des deutschen ...

weitere Bilder

  • Bildschirm Deutschlands-Fans Fans Deutschlands-Fans

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.