Gesellschaft & Wissen

Gestatten, Traudl Guggenberg

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 16. August 2018

Gertraud Mitterrutzner
Die Hausherrin: Gertraud Mitterrutzner beim Treffen mit ff im Guggenberg-Park. © Mic
 

Zu Besuch bei der Dame, die in der Guggenberg-Klinik über sechzig Jahre lang auf der Kommandobrücke saß: Gertraud Mitterrutzner, die Witwe des letzten Kurarztes Markus von Guggenberg.

Wenn sie an den Tag denkt, an dem für sie hier alles begann – „ich weiß es noch genau, es war der 15. April 1959“ –, schiebt sich ein feuchter Glanz über ihre Augen: „Nicht zu glauben, das ist jetzt fast sechzig Jahre her.“
Gertraud Mitterrutzner hat lange abgewinkt: nicht in dieser Situation, nicht bevor man nicht weiß, wie es weitergeht. Dann hat sie überraschend doch Ja gesagt zu einem Gespräch, das zweifellos schwierig ist – für sie, aber vielleicht mehr noch für ihre Familie.
Das Treffen findet am Samstag vor Ferragosto statt. Gertraud Mitterrutzner ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.