Gesellschaft & Wissen

Beten per Klick

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 30. August 2018

Doris Rainer
Doris Rainer, 28, studierte in Brixen Katholische Theologie: „Ich habe oft sehr große Zweifel an meinem Glauben.“ © Alexander Alber
 

Ohne Glauben an Gott glücklich sein? Kommt für Doris Rainer nicht infrage. Ein Gespräch über den Versuch, eine jahrhundertealte Institution neu zu erfinden.

Eine junge Frau mit braunen Augen sitzt auf einem Stuhl in einem Besprechungsraum. Auch die Wand hinter ihr ist braun, daran hängt ein übermäßiges Holzkreuz. Doris, so heißt die Frau, ist ein freundlicher, offener Typ. Sie lacht gerne und wählt ihre Worte mit Bedacht, trägt rote Farbe auf ihren Lippen und viele Tattoos auf ihrer Haut. Sie ist 28 und in München aufgewachsen, ihre Eltern, beides Südtiroler, hatte es einst beruflich in die bayerische ­Metropole verschlagen. Für das Studium – Katholische Theo­logie – kehrte Doris Rainer gewissermaßen in die alte Heimat ...

weitere Bilder

  • Doris Rainer Doris Rainer

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.