Gesellschaft & Wissen

Eine Wunde, die nicht heilt

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 04. Oktober 2018

Bischof Ivo Muser
Bischof Ivo Muser in seinem Büro: „Das betrübt mich sehr.“ © Alexander Alber
 

Auch Südtiroler Priester haben Kinder sexuell missbraucht. Bischof Ivo Muser bittet um Vergebung. Aber tut er auch genug, damit es ­zu keinen weiteren Übergriffen kommt?

Die katholische Kirche in Deutschland wird erneut vom Missbrauchsskandal erschüttert. Laut einer neuen Studie gab es zwischen 1945 und 2018 mindestens 3.700 Übergriffe von Kirchenleuten. Das macht auch Südtirols Bischof Ivo Muser betroffen. ff traf ihn in seinem Büro auf dem Bozner Domplatz.

ff: Was lösen die erschreckenden Zahlen aus Deutschland bei Ihnen aus?
Ivo Muser: Es ist für mich ein Wechselbad der Gefühle. Trauer. Mitgefühl. Scham. Auch Ärger. Wie ist das möglich? Warum ist das möglich?

Gottfried ...

weitere Bilder

  • Bischof Muser

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.