Gesellschaft & Wissen

Pleiten, Pech und Spionage

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 22. November 2018

Günther Gang
Unternehmer mit Auf-und-ab-Karriere: Günther Gang hat es bis in die Bild geschafft. © Mic
 

Der Pusterer Unternehmer Günther Gang hat nach vielen Niederlagen einen wichtigen Sieg errungen. Die Geschichte eines bizarren Gerichtsverfahrens.

Am Anfang war Multiblanc. Dann kamen Neosino, Resotec, N-Tech, NanoSky, Nano-Terra. Das alles ist Vergangenheit. Inzwischen hat er in Deutschland wieder eine neue Firma angemeldet: Tacont. Das Treffen mit Günther Gang findet aber in einem kleinen Büro in der Brunecker Romstraße statt. An der Tür hängt das Schild des Bau-
unternehmens E.Ma.Pri.Ce.
Mister GG – die Initialen sind, wie es sich gehört, auf seinem weißen Hemd aufgestickt – ist bester Laune. Er selbst war es, der sich an die Medien gewandt hat, um sein „Erfolgserlebnis“ zu erzählen. Es ist das erste ...

weitere Bilder

  • Michael Scheele

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.