Gesellschaft & Wissen

Die Bergmenschen

Aus ff 48 vom Donnerstag, den 29. November 2018

Reinhold Messner
Reinhold Messner bei der Einweihung seines 6. Bergmuseums „MMM Corones“ auf dem Kronplatz (2015): „Legende des Sports“. © Alexander Alber
 

Reinhold Messner
74, Berg-Erzähler

Diesen Mann vorzustellen, hieße ­Eulen nach Athen tragen. Man weiß: Der gebürtige Villnösser ist ein Tausendsassa mit einer Lebenserfahrung, wie sie in unseren Breitengraden wohl nur richtige Abenteurer zu sammeln imstande sind. Wie wenige andere versteht es Messner, sich immer wieder neu zu erfinden: vom Grenzen verschiebenden Extremkletterer in den Dolomitenfelsen zum Höhenbergsteiger, vom (Eis-)Wüsten-Durchquerer zum Europaparlamentarier, vom Museums­macher zum Bergfilmregisseur. Unternehmer war er in gewisser ...

weitere Bilder

  • Tamara Lunger Georg Simeoni Hanspeter Eisendle Simone Moro

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.